Magendarmgrippe? DRINGEND!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nina, 20. April 2004.

  1. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Jason hat gerade ganz furchtbar viel gebrochen und ist den ganzen Tag schon so schlapp, Fieber hat er nicht.
    Mir geht es auch schon den ganzen Tag hundeelend, deswegen vermute ich einen Infekt. Ich hab jetzt gerade mal MCP-beta Tropfen genommen, die darf Jason aber noch nicht nehmen. Was kann ich ihm aus der Apotheke holen, damit es ihm besser geht? Und was kann ich ihm zu essen und zu trinken anbieten? Momentan verweigert er alles.

    Bitte, bitte schnell antworten! Ich schaff`s heute echt nicht mehr zum Arzt, deswegen bin ich auf euch angewiesen.

    LG, Nina
     
  2. Hast Du Salzstangen,Zwieback und vieleicht Cola zuhause? Ich weiß meine Kinder bekommen normalerweise auch kein Cola aber bei ner Margendarm Gippe ist Cola Gut beruhigt den Margen:jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: nur nicht zu viel davon geben und die Kolensäure Rausschütteln

    LG

    Danny
     
  3. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Ich hab nur diese sesamstangen, gehen die auch?
    Cola???????????????? ich weiss ja nicht. Momentan tendiere ich eher zuz fencheltee. Cola wegen dem hohen Zuckergehalt, oder warum?
    Danke für die Antwort! LG, Nina
     
  4. Genau warum Cola weiß ich leider auch nicht sagte mir mal der der Hausarzt(und erlich gesagt habs auch noch nicht ausprobiert aber meine Mutter schwört darauf),aber Fenchel Tee geht auch und Melissentee ,aber auf keinenfall Pfeferminzetee.
    Sesamstangen Weiß ich leider nicht,hast Du vieleicht Sticksis da die gehen auch :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: ist sogar ausser Zwieback mit am besten.

    LG

    Danny
    Achja vor 3 Wochen als meine kleinen das hatten meinte der MAnn aus der Apo. das sprudel auch geht.Hast Du vieleicht Oralpädon in der Hausapotheke?
     
  5. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Oralpädon kenn ich nicht und hab ich leider auch nicht. Ich hab auf Ute`s Seite gerade " nux vomica" als Tip gegen erbrechen und durchfall entdeckt, kann mir jemand was dazu sagen? Ich möchte halt gerne was aus der Apotheke holen, weiss aber nicht was.

    LG, Nina
     
  6. Achja keine Milch,und Esse kann mann auch noch klare Hühner-, Gemüse- oder Rinderbrühe und Götterspeise; wenn der Durchfall nachlässt: Bananen, geriebenen Apfel, Joghurt, Karotten und Reis.

    Schau mal selbst habe gerade diese Interesante Seite gefunden vieleicht kann sie Dir helfen http://www.praxisbenner.de/1/selbst_durchfall.html weiter unten steht auch was für Säuglinde und Kleinkinder :jaja: :jaja:

    LG

    Danny
     
  7. Warte mal wir hatten das von 3 wochen auch ,und ich hatte was aus der Apo war echt gut mir fällt gerade der Name nicht mehr ein aber gleich hab ich ihn ca 5 min :jaja: :jaja: :jaja: :jaja:
    Oralpädon ist auch gut sollte aber nur genommen werden wenn die kleinen sonst wircklich nix mehr bei sich halten können

    Moment ich such mal schnell
     
  8. Ich weiß wieder wie die Kapseln Hießen :) Perenterol Kapseln sind leider nicht gerade günstig aber die 20 müßten reichen wir hatten zu 5 die 50 und das waren viel zu viel da schnell wieder besser wurde.Du mußt der kleinen davon 3 mal am Tag eine kapsel in Ihr getränk tun das heißt Du mußt die Kapsel öffnen und nur das Pulver in die Flasche die Kapsel selbst nicht :jaja: :jaja: :jaja: also uns hatt es super geholfen :jaja: :jaja: :jaja:

    LG und Gute besserung

    Danny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...