Magen-DarmVirus ???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Bee65, 22. Januar 2005.

  1. Hallo,
    vielleicht könnt Ihr mir helfen bzw Rat geben.Mein Sohn Sadric (6) hat seit letzten Samstag starke Bauchschmerzen, Samstag abend und Sonntag Nacht hat er sich übergeben.Hab ihm nur Zwieback und Tee gegeben.Montag und bis Dienstag nacht ging es, da wurde es so schlimm das ich einen breitschaftsarzt geholt habe.Drer tippte auf Darminfektion , weil er 5 Tage auch nicht abgeführt hat.Er hat ein Microklist bekommen und kam auch was raus.Dazu tabletten die die Darmflora aufbauen.Mittwoch Nacht das selbe, wieder übergeben und heftige Bauchweh.Do war ich mit ihm beim KiA, der meinte Magen-Darm-Virus udn bekam Tabs gegen Krämpfe.Es stellt sich keine Besserung ein, er hat aber weder Fieber noch Durchfall,essen tut er nix und trinken auch viel zu wenig.Sollt ich mit ihm nochmal zum Doc und Blut abnehmen ??
    Er ist auch Allergiker seit geburt gegen Hausstaub/Milben und hat leichte Nerodermitis.
    Viele Grüße Bee
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Magen-DarmVirus ???

    Hallo und herzlich willkommen im Forum, Bee!

    Ich würde mit Sadric auf jeden Fall nochmal zum Arzt, spätestens Montag :!:
    Kann er die Schmerzen genauer beschreiben und lokalisieren?
    Ist er auch schon auf Blinddarmentzündung untersucht worden?
    Isst er wirklich GAR nichts? DAS gefällt mir nicht so richtig bei einem Jungen in seinem Alter.
    Reiche ihm dann wenigstens jegliche Getränke, Flüssigkeit ist wichtig, da darf es ruhig auch mal eine verdünnte Limo o.ä. sein (am besten vorher die Kohlensäure rausschlagen).

    Liebe Grüße und halt mich mal auf dem Laufenden, ja?!
     
  3. AW: Magen-DarmVirus ???

    Hallo Petra,
    auf Blinddarm ist er untersucht worden, negativ.Seit gestern isst er wieder und trinkt auch , sehr merkwürdig das alles.Und Bauchweh sind auch weg.
    Werds aber trotzdem mal im Auge behalten, weil ich vermute seine Verdauung funktioniert nicht richtg.
    Lg Bee
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Magen-DarmVirus ???

    Könnte etwas psychisches dahinter stecken?
    Ärger in Kindergarten/Schule? Probleme im häuslichen Bereich (du mmusst darauf nicht antworten, aber für DICH mal drüber nachdenken)? Bauchprobleme sind im Kindesalter ein sehr häufiges Symptom dafür.
     
  5. AW: Magen-DarmVirus ???

    Hallo Petra, nach paar tagen ruhe ging es nun wieder los, auch Durchfall dazu
    werd morgen mal in die Kinderklinik und Blutbild testen lassen.
    Seelisch ..keine Ahnung, is alles wie immer, nix neues, oder Ärger ect.Hatte schon mit Sadric gesprochen ob irgendwas ist im Kika oder hier.
    lg bee
     
  6. AW: Magen-DarmVirus ???

    Hallo Petra, wir sind gestern morgen ins KH,nachdem er 5 std. Durchfall hatte.
    Sein Darm funktioniert nicht richtig, wird wohl erstmal Tabletten bekommen und paar Tage müssen wir da bleiben, weil er zu wenig Flüssigkeit im Körper hat.Er darf auch ertsmal nur Schonkost, bis alles wieder normal läuft.
    Viele Grüße bee
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...