Magen-Darm-Infekt

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Katl, 27. Mai 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    jasmin hat seit gestern Abend eine Magen-Darm-Grippe, gestern Abend nur gebrochen und seit heut morgen Durchfall; der KA meinte ich soll einfach nur Diät halten, nur Wasser mit Traubenzucker(Löfeflchenweise, da sie nicht aus der Flasche trinkt :-( ) und stillen, keine Beikost. Banane könnt ich geben und Salzstangen. Ähm, Salzstangen mit 10 Monaten? Trau ich mich nicht da sie ja noch nicht kauen kann...

    Gibt es sonst noch etwas das ich ihr geben könnte damit sie nicht zu viel abnimmt?

    LG
    Katja
     
  2. AW: Magen-Darm-Infekt

    Nein, mehr würde ich nicht geben. (und ICH würde auch nicht unbedingt Salzstangen geben).

    Stillen, stillen, stillen :jaja: Auch wenn sie es erbricht, etwas bleibt doch immer drin.

    Beobachte sie einfach. Wenn sie dir zu teilnahmslos vorkommt, solltest du wieder zum Arzt gehen. Aber meist stecken sie das doch ganz gut weg.
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Magen-Darm-Infekt

    Danke!

    Die Sprechstundenhilfe meinte noch ich könne Zwieback geben; ich hb ungesüßten Dinkelzwieback da, soll ich vrsuchen ihr daraus mit Wasser eine Art Brei zu machen? Wird ihr wohl eh zu "dick" dann sein, aber soll ich das machen?

    Und wie lange soll sie diäten? Nur bis der Durchfall weg ist, oder vorsichtshalber dann noch 1-2 Tage länger?
     
  4. AW: Magen-Darm-Infekt

    Ich gebe in solchen Fällen immer stmal gar keine feste Nahrung, sondern nur Flüssigkeit. Wenn die dann drin bleibt, fange ich langsam mit Schonkost an. Zwieback mit Wasser zB oder Banane. Wenn es drinbleibt - gut. Wenn der Durchfall wiederkommt, gibt es wieder nur MuMi oder Elektrolyte.

    Meist zeigen einem die Kleinen auch ganz gut, ob sie schon bereit für was festes sind. Sie essen nämlich oft in den ersten Tagen danach ohnehin nichts.

    VERHUNGERN wird sie auf jeden Fall nicht so schnell. Und auch eine Gewichtsabnahme ist zu erwarten und nicht so schlimm. Aber Flüssigkeit muss in sie rein :jaja:
     
  5. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Magen-Darm-Infekt

    Banane hab ich ihr vorhin schon gegeben, sie hatte Hunger, zumindest kam mir das so vor, hat richtig nach den Löffeln mit dem Wasser "geschnappt" und war leicht entsetzt dass ich ihr zur gewohnten Essenszeit "nur" die Brust gegeben hab. Allerdings hab ich ihr nur ein kleines Stückchen gegeben.

    Stuhl ist noch recht flüssig, allerdings nicht mehr direkt nach dem Stillen wie heute morgen, da ist es ja einfach "durchgelaufen". Jetzt war zwischen MZ und Stuhlgang immerhin über eine Stunde...

    Und zum Glück erbricht sie sich nicht mehr, hatte ja letzte Nacht Panik dass das vielleicht im Sschlaf passiert und sie erstickt und ichs nicht mitbekomme weil dabei keine Geräusche entstehen...
     
  6. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Magen-Darm-Infekt

    Bricht sie noch? Hat sie Fieber dazu bekommen? Oder hast Du das Gefühl, es bleibt schon was im Kind drin? Nimmt sie Dir was ab - auch wenn es nur löffelchenweise ist?

    Das "Hungern" würde mir auch nicht soviel Probleme machen, Dehydrierung schon :(. Also, beobachte ganz genau. Ansonsten würde ICH heute erst mal nur bei Flüssigkeit bleiben, die ist das Wichtigste :jaja:. Die Mäuse signalisieren schon ganz gut, was ihnen gut tut. Und morgen dann langsam anfangen mit Schonkost - obwohl wenn Du stillst, bekommt sie eigentlich alles. Was besseres kann ihr bei MD eigentlich nicht passieren.
     
  7. AW: Magen-Darm-Infekt

    Das klingt doch schon sehr gut :bussi:
     
  8. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Magen-Darm-Infekt

    *überschnitten* ;-)

    Ich hoffe, Ihr habt das Gröbste überstanden!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...