Magen-Darm-Grippe...???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von mone, 31. Juli 2010.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.495
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    ...oder was auch immer... :(

    Vorsicht, dieser Beitrag wird sehr lang und mindestens genauso wirr... :ochne:

    Ich weiss nicht mehr weiter...
    Neo, Toby und ich sind krank...alle die gleichen Beschwerden und doch alles ganz unterschiedlich...

    Ich versuche jetzt mal, das irgendwie aufzubröseln...

    Neo:
    Montag Abend im Bett bei Milchflasche schwallartig übergeben...
    Dienstag: nicht übergeben, allerdings Milch morgens und abends komplett verweigert und auch sonst kaum was gegessen
    Mittwoch: Morgens nur ein bisschen Milch, sonst normal gegessen...Abends bei Milchflasche schwallartig übergeben...ab mittags mehrmals currygelben, schleimigen Stuhl
    Donnerstag: sämtliche Milch/Essen verweigert...über den Tag verteilt eine Portion OGB, Morgens relativ fester Stuhl, sonst mehrmals currygelben, schleimigen Stuhl
    Gestern: Morgens Milch verweigert, sonst kleine Portionen normal gegessen...immer noch currygelben, schleimigen Stuhl...Abends bei Milch gewürgt, aber nicht erbrochen
    Heute: morgens Milch verweigert, sonst normal gegessen...Stuhl unverändert :rolleyes: Milchflasche hab ich eben erst garnicht versucht, auch, wenn der arme bei unserem Schlafritual merklich nach der Flasche gesucht hat :(

    An sonsten sehr gutes Befinden...keine Schmerzen, kein Quängeln, schläft gut, trinkt gut, lacht, spielt,...

    Meine Anmerkungen/Gedanken:

    - laut der Frau unseres Freundes vor Ort (Arzthelferin) derzeit in Ungarn ein Virus bei Babies, der nur einen Tag andauert (Fieber+Durchfall+Erbrechen - Fieber hatte Neo nicht)
    - wir waren bis gestern in Ungarn und die Tage für Neo sicherlich teilweise ZU stressig (meist erst gegen 21.30 uhr - 22.00 uhr im Bett, kaum Mittagsschlaf)
    Vielleicht alles nur Reaktion auf zu viel Stress ?
    - Abendflasche andere Milchfirma als sonst - vielleicht verträgt er nur die Sorte nicht ?
    - von Heute auf Morgen Laktoseintolleranz ? Ist das Möglich ? Ist das vererblich ? Bei Toby besteht seit längerem der Verdacht, aber der lässt das nicht vernünftig abklären :ochne:

    Mone:
    Mittwoch Abend von jetzt auf gleich übergeben...zunächst vermutet es läge daran, das ich mich bei Neo so geekelt habe...ich muss dazu sagen, das er sich Mittwoch im Auto übergeben hat...Auto/Kind/Mone...alles voll - und es war noch ein gutes Stück bis nach Hause :rolleyes:
    Im Bett dann unbeschreibliche Schmerzen...
    Zufall ?
    Mit dem Steiß habe ich ja eh seit der letzten Schwangerschaft Probleme...aber Mittwoch zogen die Schmerzen in Rückenlage vom Steiß bis in die Kniekehlen und in den Nacken...auf dem Bauch kann ich eh nicht mehr liegen und in Seitenlage hat sich immer das oben liegende Bein verkrampft...
    Ich habe mich also die ganze Nacht und den kompletten Donnerstag nur durchs Bett gewälzt...von einer Seite auf die andere...das war echt die Hölle...Freitag Morgen alles wie vom Erdboden verschwunden...:umfall: (bis auf die üblichen Steißschmerzen)
    Seit Mittwoch bin ich auch total appetitlos...schon der Gedanke ans essen :ochne:
    Übergeben habe ich mich nicht mehr, aber seit Heute curryfarbenden Stuhl :rolleyes:

    Toby:
    Seit Freitag Morgen stechende Schmerzen im (so denkt er) Solarplexus...
    Nach dem Essen wird es schlimmer, nach dem Stuhlgang (ohh Wunder, currygelb :rolleyes:) kurzzeitig besser...ebenfalls appetitlos...

    Ich glaube, Montag ist hier ein Familienausflug zum Arzt angesagt :rolleyes:

    Kennt jemand einen Virus etc. mit so unterschiedlichen Verläufen ? Es wäre ja echt blöder Zufall, wenn wir alle so kurz hintereinander was anderes hätten...
    Oder ist es bei Neo echt nur die Milch ?

    Was ich gerade echt blöd finde...die Milch war meistens das Einzige, was Neo morgens und abends zuverlässig zu sich genommen hat...
    Wann sollte ich denn frühstens wieder mit der Milch beginnen ?
    Oder die Fläschchen jetzt ganz absetzen ?

    Wirre Grüße aus dem Krankenlager

    Simone
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Magen-Darm-Grippe...???

    Herje, ich hab leider keine Ahnung, außer dass ich euch allen drei einen Arztbesuch wärmstens ans Herz legen möchte.

    Aber du hast mein volles Mitgefühl: MDV ist schon Sch..., aber Familien-MDV ist obermegasupersch... :ochne:

    Gute Besserung an euer Krankenlager :troest:
     
  3. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Magen-Darm-Grippe...???

    Außer noch mehr Besserungswünsche kann ich dem hier nicht zufügen
     
  4. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Magen-Darm-Grippe...???

    Dass ein MDV u.ä. unterschiedlich verlaufen kann, denke ich schon. Zumindest hatte ich das auch schon so bei Schatz und mir. Und im Grunde habt ihr ja sehr ähnliche Grundsymptome. Daher würde ich jetzt eher nicht von einer plötzlichen LI ausgehen- da ihr es auch habt- ähnlich halt.
    Aber: Ferndiagnosen gehen ja eh nicht und wer weiß....
    Nichtsdestrotrotz würde ich dringend zum Arzt, auch wegen der Bauchmaus, aber das weißt du sicher selbst :jaja:
    Ich wünsche euch dolle gute Besserung, wie doof sowas nach/in dem Urlaub :(

    Alles Gute! :bussi:
     
  5. Mama2004

    Mama2004 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Metjendorf
    AW: Magen-Darm-Grippe...???

    Ihr Armen :troest:
    Hast du es bei Neo schon mit der Heilnahrung versucht? Die hat bei Kira letztes Jahr super geholfen als sie den Norovirus hatte.
     
  6. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Magen-Darm-Grippe...???

    mone nur ganz kurz, habe leider kaum Zeit.:winke:
    Bei Noah war es ganz genau so bis auf den Curryfarbenen Stuhl.
    Aber fast genau das Essverhalten, die Zwillis hatten ja auch beide vorige Woche mit uns zusammen MDV.

    Seit dem essen sie auch gaaaanz anders als vorher, irgendwie ist der ganze Speiseplan seit dem MDV durcheinander geraten.
     
  7. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.338
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Magen-Darm-Grippe...???

    Ach Süße :troest:

    Ich würd auch zum Arzt, vor allem auch wegen der Bauchmaus. :jaja: Es hört sich jedenfalls sehr merkwürdig an. Und ich denke, wenn du schon nicht wirklich Appetit hast und Neo auch nicht wirklich isst, dann hat er vielleicht auch keinen Appetit.

    Ich schick ganz viele Heilepuster rüber :bussi:
     
  8. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.495
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Magen-Darm-Grippe...???

    Huhu...

    Danke euch, die Welt sieht schon wieder viiieeeel besser aus...

    Speiseplan Neo:
    9.00 Uhr - 2,5 Scheiben Brot :umfall:
    11.30 Uhr - 1 Banane, 1/4 Obstglas von Gestern und drei Kekse :umfall:
    13.15 Uhr - gute Portion Kartoffeln/Gemüse :umfall:

    Stuhl gefällt mir zwar immer noch nicht, aber mal sehen, wie er nach dem ganzen Essen aussieht...

    Ich hab heute auch schon gut gefuttert, wenn auch nicht unbedingt magenfreundlich :oops:
    Aber lecker wars :hahaha:

    Mal sehen, wie es weiter geht...

    lg Simone :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. darmgrippe steissschmerzen

Die Seite wird geladen...