Mag plötzlich keinen Brei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von pummelchen, 30. März 2006.

  1. Hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

    Leonie hat zuletzt ihren Obstbrei nachmittags fast verschlungen und auch sonst den Getreidebrei relativ gut gegessen. Jetzt habe ich gestern zum ersten Mal nachmittags einen apfelbrei von Hipp ausprobiert, der schon kleine Stückchen enthielt. Diesen hat sie kurz probiert und dann abgelehnt.

    Und jetzt habe ich seit heute folgendes Problem. Schon mittags wollte sie kaum Brei Essen und am nachmittag hat sie ihren geliebten Bananenbrei überhaupt nicht essen wollen. Außerdem ist sie teilweise relativ müde und schläft, auf der anderen seite ist sie aber auch quengelig und will nicht schlafen, obwohl sie hundemüde ist (reibt Augen)


    Ihren Fencheltee und die Premilch trinkt sie aber , nicht übermäßig, aber doch ausreichend und auch so ist sie eigentlich gut drauf

    Meine Vermutung ist , daß vermutlich wieder Zähne durchschießen (obwohl der Po ist nicht gerötet) oder gibt es auch Phasen, wo Brei abgelehnt wird?Vielleicht habe ich sie mit den Stücken auch verärgert?

    Was kann man tun, damit der Brei wieder gegessen wird?

    gruß Pummelchen
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mag plötzlich keinen Brei

    Tja dieses Post hätte von mir sein können ;)
    So geht es hier seit 2 tagen schon!

    heute habe ich gesehen das oben 2 Zähne kommen. Ich biete ihm den brei an, wenn er ihn absolut nicht mag bekommt er die Flasche. Denke das gibt sich auch wieder wenn die Zähne da sind!

    LG Sandra
     
  3. AW: Mag plötzlich keinen Brei

    Hallo,
    leider gibt es solche Phasen immer mal wieder....
    Ich würde auch mal auf das Zahnen tippen, da mochten meine Mäuse auch keinen Löffel im Mund haben.
    Zum Teil hat Jakob in der Zeit auch die Flasche verweigert, aber das hat sich wieder gegeben.
    An die Stückchen müssen sich manche wirklich erst gewöhnen. Jakob hats nix ausgemacht, Marlene hat immer gewürgt, als würde sie ersticken.
    Aber, jede schwierige Phase hat einmal ein Ende, bloss leider kommt dann meist die nächste ... :nix:

    Lass dich nicht entmutigen.
    Liebe Grüsse,
    Andrea
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mag plötzlich keinen Brei

    Hallo,

    Zahnen oder Infekt wäre auch mein Tipp. Im Zweifel bei Nahrungsverweigerung den Doc mal schaun lassen.
    Wenn die pre-Milch genommen wird ruhig als Alternative anbieten und nicht auf den Löffel beharren. Normalerweise legen sich solche Phasen wieder.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. AW: Mag plötzlich keinen Brei

    Ja, jetzt haben wir wieder so eine Phase- sie trinkt brav ihre Premilch, ißt ihren Karottenbrei mittlerweile sogar mit Stückchen,a ber sie will plötzlich keinen Hirsebrei mit Banane mehr. Sie nimmt ihn in den Mund, verzieht das Gesicht und macht bäh.

    Wieder eine Phase oder gibt es einen Trick
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...