Mag mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Alina, 6. Juni 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Nicht das ich jetzt als total doof da stehe :oops: Aber morgen ist ja wieder mein Kurs und wir haben eine kleine "Hausaufgabe" auf bekommen. Undzwar sollten wir unsere Namen auf einen Zettel schreiben (das bekomm ich ja noch allein hin ;-) ) Und dann dazu Fragen & was wir uns vom Kurs selber wünschen. Mir fällt aber GAR NIX ein :oops: Echt jetzt. Sicher hab ich noch Fragen aber die haben dann ja nix mit dem Kurs zu tun. Und Wünsche? Was wünsch ich mir denn vom Kurs? :help: Da fällt mir auch nix ein...und ich hatte jetzt schon 1 Woche nachgedacht, aber bringt wohl nix...



    lg Alina
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Mag mir jemand helfen?

    Gehe ich richtig in der Annahme das es sich um einen Geburtsvorbereitungskurs handelt?

    Also ich habe aus meinen beiden Kursen einiges mitnehmen können, besonders beim letzten.

    Wünschen könnte man sich z.B. das man nochmal gezielt Entspannen übt, Atmen fand ich auch wichtig und habe es diesmal sogar im Kreissaal nicht vergessen.
    Gespräche über die letzte Geburt, was war schön, was weniger und was kann man selbst tun um die Geburt angenahmer zu erleben.
    Geziehlt auch nochmal die Möglichkeiten erörtern lassen die man wärend der Geburt hat, verschieden Stellungen usw. Im KH traut man sich dann oft nicht was zu sagen und bleibt am Rücken liegen.

    Meine Hebi hat auch ganz viel Gymnastik mit uns gemacht fand ich auch Klasse!

    LG Kerstin
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Mag mir jemand helfen?

    Also, beim 2. Vorbereitungskurs war meine Erwartung hauptsächlich, andere Mütter kennenzulernen und so vielleicht Kontakte mit "Gleichaltrigen" für Johannes zu finden, was sich aber leider nicht erfüllt hat. Dann wollte ich einfach mal 1 Stunde in der Woche haben, wo ich mich nur mit meinem Bauch beschäftigen konnte und dazu war der GVK ideal. Mehr Erwartungen hatte ich nicht, denn da die erste Geburt ja noch nicht allzu lang zurücklag, kannte ich ja alles noch, zumal es auch im gleichen Krankenhaus war.

    Ich denke, es ist ganz normal, das Zweitgebärende nicht mehr ganz so hohe Erwartungen haben wie Erstschwangere. Mir ging es hauptsächlich um eine Auszeit nur für mich und mein Baby und dafür war der Kurs echt ideal!

    LG, Bella :blume:
     
  5. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Mag mir jemand helfen?

    Hallo Bella,

    das mit der Auszeit für dich und dein Baby, finde ich, ist ein sehr schöner und wichtiger Wunsch an den Kurs.
    Du kannst dich im Kurs mit deinem Baby gemeinsam auf die Geburt einstellen, dich darauf freuen und vielleicht kannst du ja anderen erstgebärenden Müttern etwas von deinen Erfahrungen mitgeben.
    Diese berühmte Frage finde ich auch schwer zu beantworten. Aber du musst ja keinen Roman erzählen.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Kurs. Genieß die Zeit!

    Liebe Grüße

    Schneewittchen
     
  6. clatamo

    clatamo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Helmstedt
    AW: Mag mir jemand helfen?

    hallo alina,

    ich mache ja auch zum zweiten mal einen geburtsvorbereitungskurs.
    den geburtsablauf kenne ich zwar und das mit dem atmen würde
    ich auch ohne kurs noch hinbekommen ;-)
    aber da ich diesmal in einer anderen stadt und somit einem anderen krankenhaus
    entbinde, ist für mich der hauptgrund, die abläufe und leute dort kennenzulernen.

    letztes mal wurde zum beispiel ganz genau schritt für schritt geschildert
    wie dort eine pda gesetzt wird, wie man sie vorbereitet, wann sie sinn
    macht und wann nicht....
    oder wie genau die aufnahme bei der entbindung abläuft.

    und das sind genau die dinge, die ich mir diesmal "gewünscht" habe :)

    ich bin in der hinsicht eher ein "kopfmensch", wenn ich weiss was auf mich zukommt,
    kann ich dem ziemlich gelassen entgegen sehen.
    dahingegen finde ich diverse entspannungstechniken, akkupunktur
    und aromaempfehlungen für mich persönlich nicht wirklich wichtig
    (ich mach's aber trotzdem mit ;-) - schaden kann's ja auch nicht :-D )

    allerdings finde ich den aspekt "auszeit für mich+baby" doch auch schön.
    das geht beim zweiten mal leider im alltag oft etwas unter....

    viel spaß
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mag mir jemand helfen?

    Genau das werde ich auch auf den Zettel schreiben. Danke an euch :bussi: Darauf bin ich gar nicht gekommen.

    Und ich denke auch schon, das es reichen wird. Wenn ich gefragt werde warum ich nicht mehr Fragen/Wünsche habe, muss ich Antworten das ich mir einfach auch erhoffe das der Kurs besser wird. Ich kann keine erwartungen an den Kurs stellen, hatte ich beim letzten und das ist total in die Hose gegangen. Und ich habe schon letzten Mittwoch gefühlt das es diesmal der richtige ist. Ist ja jetzt auch in einem anderen Ort und dann werde ich ja auch dort im Geburtshaus Entbinden :-D

    lg
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.332
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mag mir jemand helfen?

    Gymnastik/Yoga gegen Deine körperlichen Beschwerden!
    LG Lulu :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...