mag kein fleisch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von barbara, 27. Oktober 2002.

  1. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    hallo, ich hätte gerne eure meinungen zu folgendem gehört:
    Wir haben erst etwas später als üblich mit Fleisch begonnen. Zuerst Huhn oder Pute, dann Kalbfleisch, aus Gläschen und auch selbst gekocht.
    Beim Essen war schon klar, daß es ihr nicht schmeckt, auch wenn nur wenig davon im Essen war. Zu ca. 80 Prozent kam der Großteil wieder retour :p !!!
    Sonst ißt sie immer sehr üppig, ist aber gar nicht dick (13 Monate, 10 kg).
    Sie ißt eigentlich alles andere gerne, am liebsten Kartoffel mit Kürbis.
    Fleisch geb ich ihr jetzt immer seltener.
    Was sagt ihr dazu???
    Allergien gibts bei uns keine.
    Danke für Euren Rat, liebe Grüße
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Pilar,
    wir fuettern gar kein Fleisch, und meine Kinder sehen gesund und wohlgenaehrt aus :jaja:. Auch Ute selbst hat Ihre Babies fleischfrei gross gezogen, das berichtet sie irgendwo auf Ihrer Seite. Der Eisenbedarf kann auch ohne Fleisch gedeckt werden. Besonders wichtig dazu ist der Obst-Getreide-Brei und das Vit C am/nach dem Gemuese, wenn Du eisenhaltige Sorten verwendest (die gruenen ueber den Daumen gesagt). Oder die 2 extra Loeffel Haferflocken am Gemuesebrei (das mach ich aber auch nur ab und an :oops:).
    Wenn sie Dir das Fleisch wieder aus :p, wuerde ich auf jeden Fall darauf verzichten, bis sie es mag. Du kannst es ja alle Monat mal wieder ausprobieren.
    Lulu
     
  3. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    Hi lulu,
    danke für deine antwort!!! :)
    ich werde es wohl wirklich besser lassen, ich glaube auch, daß sie es nicht unbedingt braucht. haferflocken mag sie gerne, und da sie ja sonst gerne ißt, und sie alles frisch bekommt, wird ihr wahrscheinlich das fleisch nicht fehlen. manchmal lass ich mich doch zu sehr beeinflussen, es wird so viel geschrieben wegen eiweiß, wie wichtig es ist etc.
    ich hab ihr bis jetzt ca. alle 2-3 wochen fleisch gegeben, jetzt werde ich einfach noch warten, bis sie größer ist.
    liebe grüße in die usa,
    pilar
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo pilar

    ich sehe es genauso wie lulu. wenn sie es nicht mag und sogar nicht verträgt, dann würd ich das fleisch mal weglassen.

    eisen über andere vegetarische nahrungsmittel zuführen (siehe utes seiten)

    ich bin dzt auch vom fleisch abgekommen (obwohl janni es gut ißt), da ich so selten biofleisch bekomme.

    haferflocken tun's auch :)

    alles liebe
    jackie
     
  5. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    danke, ihr habt ja so recht :bravo:
    werds ihr wirklich nicht mehr geben.
    grüße
    pilar
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...