Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Astrid66, 23. Januar 2006.

  1. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    So , jetzt komme ich mal mit einem ganz anderenThema.

    Mein Männe wird im April 50 Jahre jung und will nicht feiern.Er hasst solche Dinge und fühlt sich dabei nicht wohl.
    Jetzt war ich heute mal im Stall bei meinem Schwager.Tja und was soll ich Euch sagen?? Schwägerin fragte mich was wir für Gerts Geburtstag geplant haben.
    Natürlich nichts da Männe nicht will.Ich wollte mit ihm für das Wochenende weg fahren und hatte mit meiner großen abgemacht das wir uns für ein Auto umgucken.NAja auch das lief schief da ich ja öfter Männe wegen verschiedener Dinge fragen mußte.Er hatte an allem was auszusetzen .Das Thema Auto hat sich somit erledigt.
    Nun will meine Schwägerin, sie hatte auch schon mit dem anderen Bruder gesprochen, eine große Party starten.Ich soll Männe nichts sagen und sie will sich mit mir noch zusammen setzen.
    <Das ganze soll dann folgendermasen ablaufen.Es wird ein Raum gemietet(kostet nicht viel und man kann alles dort zubereiten) und ich sage Männe dann am Nachmittag das ich mit ihm und den Kindern essen gehen will.Wir fahren natürlich zum Saal und alle anderen sind schon da.
    Und ich solle doch bitte den Arbeitskollegen bescheid geben.
    Das ist wieder ein Problem denn keiner von denen weis wann Gert Geburtstag hat.Außerdem hat er bis auf einen keinen persönlichen KOntakt zu denen und will das auch nicht.Besagter Arbeitskollege würde auch direkt raus posaunen das Gert Geburtstag hat und wie alt er wird.
    Und ich soll seinen Kindern bescheid geben.Nunja das wäre das wenigste aber wenn ich Cindy und Katja bescheid sage weis Mark auch bescheid.
    Dazu brauche ich ja nichts zu schreiben.Männe will keinen Kontakt mehr zu Mark haben.
    So,da ja alle immer sagen ich soll auf Mark zugehen müßte ich ihn auch einladen,nicht das er sich ausgeschlossen fühlt.
    Und somit habe ich schon garkeine Lust überhaupt in der Richtung was zu tun.

    Ich bin heute ganz schön damit überrumpelt worden und finde es überhaupt nicht in Ordnung einfach über Gerts Kopf hinweg sowas zu planen.
    Ich weis genau das wir danach erst einmal wieder stille Stunde haben.

    Was soll ich denn jetzt machen?????????:-?

    Nicht nur das die ganze Arbeit an mir hängen bleibt ,nein ich habe nachher auch den Streß zu Hause.
    Schwägerin ist allerdings der Meinung das mein Mann sich mal nicht so anstellen soll.
    Zudem will sie dafür sorgen das Gert dann ein Auto vor der Türe stehen hat.Ich müßte es nur anmelden damit er direkt damit fahren kann.

    Es ist ja super lieb gemeint aber wir haben beide keine Lust auf Party.

    Dazu kommt das es nicht der einzigste Runde Geburtstag dieses Jahr in der Familie ist.
    Ich werde 40,Gerts Tochter Cindy wird 20 und mein Papa wird 70.
    Und da meine Schwägerin so in etwa weis wann ich Geburtstag habe blüht mir das gleiche,nämlich big Party.

    Bitte helft mir damit ich um den ganzen sch... drum rum komme.


    LG

    P.S.Meine Tochter findet das natürlich geil und will da voll mit machen.
     
  2. AW: Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

    Was du machen sollst? Den Wunsch deines Mannes respektieren! Immerhin ist es SEIN Tag und wenn er nciht feiern will, haben die anderen eben Pech gehabt. :jaja:

    Ich wäre stinksauer, wenn hinter meinem Rücken eine Party organisiert würde, die ich nicht möchte, und mein Mann auch noch davon wüsste.
    Dein Mann hat mein vollstes Verständis - ich hasse solche Partys auch ;-)
     
  3. AW: Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

    :winke: hallo Astrid!

    Ich spreche jetzt mal aus "Erfahrung"
    Zu meinem 30. wurde von meiner Schwester eine Überraschungsparty organisiert - allerdings hatte mich mein Mann zaghaft darauf vorbereitet: er sagte: "mach dir um deinen Geburtstag keine Gedanken, es findet was statt und es ist in Ordung" Bis zum Schluss dachte ich ER hat etwas organisiert und hatte tierisch Panik am Ende die Arbeit am Halse zu haben! Was nicht so war - war alles perfekz, die Leute gut ausgesucht etc. Obwohl wir gerne und viel feiern ist es nicht einfach gewesen für mich - irgendwie waren da auch Erwartungen der anderen zu meiner Reaktion und so - ich war sowas von aufgeregt und überhaupt nicht locker, war auch nicht soo gerührt weil ich mich zuvor schon verrückt gemacht habe WAS denn da kommt - es wäre besser gewesen ich hätte NIX gewusst - aber dann hätte ich ja selbst was organisiert :lichtan: ging also nicht!!!
    Also ich habe lieber die Fäden in der Hand - obwohl es ne supertolle Party war!

    Was soll ich dir raten: schwierig - vielleicht würde sich dein Mann tierisch freuen - auch wenn du das jetzt nicht glaubst??? Gefühlsmäßig würde ich sagen: Blase die Schose ab und zieht euer Ding durch, ich weiß ich weiß die Erwartungen und Entäuschungen der anderen... unsere Hochzeit haben wir nur zu zweit verbracht - das haben uns so manche (nicht-mehr) Freunde nachgetragen...
    überlege dir gut womit du besser lebst: Zwist mit dem Männe oder mit der Verwandtschaft???

    :winke: LG ela
     
  4. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

    Daniela,
    ja ich respektiere ja auch seinen Wunsch.Und wenn wir wirklich das Wochenende so verbringen würden wie wir es vorhaben dann nehmen sie halt das Wochenende darauf.Ich kenn meine puckelige Verwandschaft gut genug.
    Wenn die sich was in den Kopf gesetzt haben (was Feiern anbelangt) dann ziehen die das auch voll durch.

    LG
     
  5. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

    Ela das ist beides sehr blöd da ich mich mit denen sehr gut verstehe.
    Außerdem sind sie immer ,wirklich immer für uns da wenn was besonderes ist.
    Mein Mann und sein Bruder das ist so als wenn man Siamesische Zwillinge hat.

    LG
     
  6. AW: Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

    Dann würde ich ihn zumindest darauf vorbereiten. So bist du schonmal aus der Schusslinie :)
     
  7. AW: Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

    :jaja: unbedingt - gib den schwarzen Peter weiter!!!
     
  8. AW: Männe wird ein halbes Jahrhunder und Familie will Party

    Ich find das schon ganz schön krass..Ihr beide wollt keine Party.Deine Verwandtschaft muß das doch respektieren und ich finds auch bissel dreist, das auch noch gesagt wird welche Gäste zu kommen haben.Du hast mit Mark ja schon so Deine Probleme und wenn er mit seinen Kollegen nicht so auf Kumpel ist,sind das bestimmt die letzten,die er sehen möchte.
    Mit dem Auto kannste im nachinein auch Deinen Streß haben - er hatte ja schon bei Dir immer was auszusetzen, somit ist das auch´ne mutige Sache.Rede mit deiner Schwägerin doch noch mal,das es zwar lieb gemeint ist,aber das es euch gerade überhaupt nicht passt und ihr liebr allein wegfahren und den Tag für euch haben wollt.Und´nen runden Geburtstag dann noch´ne Woche später nachfeiern,nee is nich jut!!Na ich wünsch Dir Erfolg beim ausreden...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...