Mäkeliger Kinderbesuch....

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Lucie, 8. Juli 2012.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    :winke:

    wie handhabt Ihr das?

    hab grad Kinderbesuch da, blieb über Nacht.
    Die kleine Dame ist gaaaanz unkompliziert im Essen:

    isst einfach alles, was in einem Fast-food-restaurant zu finden ist, ansonsten wirds problematisch...:umfall:
    kein Vollkorntoast, geschweige denn Brot, kein Obst wird angenommen, auch keine Rohkost, die Wurst hat sie heut morgen dann mal blank gegessen, ein helles Brötchen getoastet wollt sie auch nicht, aber Knobibaguette. Da hab ich aber heut morgen echt nicht noch Lust drauf auch noch Knobibaguette zu machen.
    Gestern abend gabs dann Chicken und Pommes, keine Tomate, nix dazu wurd angenommen, das Eis danach gern angenommen. Gestern nachmittag immer nur Fragen nach Naschereien, sonst wollt sie eher nix. Und ansonsten meldet sie irgendeinen Wunsch an um dann einmal reinzubeissen und liegen zu lassen...

    Hier ists eigentlich Pflicht, zu jedem Essen irgendetwas "Grünes" dazuzunehmen, und sei es auch nur einen Apfelschnitt oder ne Viertel Tomate, einfach aus Prinzip und nur in Richtung Fast food is ja auch nicht...

    und heut mittag dann - Pizza und denken "schwamm drüber" sie bleibt nur bis Nachmittag?

    wie macht ihr das?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mäkeliger Kinderbesuch....

    :winke:

    Du kannst es ihr einfach ganz selbstverständlich hinstellen (Tomatenstückchen, normales Brot usw.) - und wenn sie es nicht isst - auch gut. Durch ein zwei Besuchstage kann man den Kindern nur vorleben was bei einem selbst normal ist, sie beobachten lassen und natürlich so Dinge wie Süßis zwischendurch einfach weglassen - "bei uns ist das so oder gibt es das nicht ..."
    Für das Kind vielleicht ein kleiner Kulturschock ;-) aber den eigenen Kindern gegenüber auch fair.

    Mach dir keinen Kopp - fahre deine Ding - und schau hoffnungsfroh auf den nächsten Besuch.

    :winke:
     
  3. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mäkeliger Kinderbesuch....

    Bei uns gibts keine Extrawürste gebraten. Wer Hunger hat, wird auch essen und wenn es nur ein Brot mit Butter ist ;) Und wer hier schlafen mag, der muss da durch :mrgreen: Bisher kamen alle wieder...
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mäkeliger Kinderbesuch....

    Würd ich auch so machen :jaja:

    Wir haben seit zwei Tagen Übernachtungsbesuch, von unterschiedlichen Kindern.
    Brötchen durften sie sich wünschen, das machen wir am WE immer so.
    Ansonsten wurde das hingestellt, was wir sonst auch essen und das hat auch gut geklappt.

    Ich war auch nicht böse darum, dass es das gewünschte, mit Käse überbackene Schinkencroissant,
    Sonntags leider nicht gibt :heilisch:

    LG
    Heike
     
  5. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mäkeliger Kinderbesuch....

    Also bei uns lebt ja ein Mäkler und ein Teilzeitmäkler und 2 völlig unproblematische Esser :D

    Egal ob wir wo anders sind oder ein fremdes Kind bei uns es sollt sich danach gerichtet werden was in der Familie normal ist.
    Allerdings kann man manchen Dingen aus dem Weg gehen denke ich. also wenn bei uns jemand zu Gast ist frage ich gern mal was denn schmecken würde, mach dann diese Dinge nach meinen Vorstellungen also auch mal Gemüse zu Pizza :)...
    Aber ich hab durch meinen Mäkler und Teilzeitmäkler und dadurch dass ich als Kind auch so war echt auch Verständnis dafür wenn Kinder so sind. Mein Fabian z.B. isst erst seit ca 1 Jahr Fleisch. Immer noch keinen Käse, kein Obst, keine wurst, kaum Gemüse, keine Kartoffeln... und es wird ihm nicht vorgelebt hier ;-)

    Mach doch einfach was was Kinder mögen im Normalfall und/oder mach es so wie Ute schreibt biete es an aber nimms dem Kind nicht krumm wenn es nicht angenommen wird.

    lg

    Mone
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Mäkeliger Kinderbesuch....

    das führte hier grad zu einem riesigen Flunsch.... La Dame hatte ja nur ne scheibe Mortadella und ein Glas Milch zum Frühstück, wollte jetzt aber Eis und Süßkrams... vorm Mittagsessen..... gibts hier nicht, für meine Kinder nur in Ausnahmen, wenn sie sehr gut und gesund gefrühstückt haben - also Ablehnung... Apfelalternative wurde abgelehnt...

    Mittagessengespräch: Pizza nur mit Salami oder Schinken "aber da darf kein Gemüse oder Obst drauf sein" .... oder Nudeln mit Ketchup, Mayo, Fleischwurst... nun ja, wird sich wohl irgendwie machen lassen, meine bekommen da statt Ketchup und Mayo Rahmspinat oder Wirsing. Werden sie auch lieber mögen. Hoffentlich. Und muß ihnen dann in einem separaten Gespräch erklären warum Besuchskinder hier auf "Gesundes" verzichten dürfen und sie nicht...

    ne, umerziehen möcht ich hier niemand, aber eben auch nicht meine Kinder zwei Tage lang ausschließlich "Mist" essen lassen, den essen sie ja sonst nur in Kombi mit "normal" oder "gesund" ;)...

    Obst hat sie grad wieder kategorisch abgelehnt :umfall: ...

    ich hol gleich Brötchen vom Bäcker, Laugengebäck war der Wunsch, aber das gibts hier Sonntags nicht. Und ja - ich werde ganz sicherlich Rohkost und Obst wieder anbieten und meine sollen essen wie sonst auch.


    Danke fürs Rückenstärken :bussi:
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Mäkeliger Kinderbesuch....

    Am Ende ist es wirklich so, entweder es bleibt bei einem einmaligen längeren Gast-Aufenthalt oder es klappt beim nächsten Mal besser weil das Kind schon die Spielregeln erfahren hat und mit dem o.k. zur ÜN auch ein Stück weit akzeptiert. Frei nach dem Motto bie der nächsten Anfrage " du weißt bei uns gibt es normales Brot, Obst und Gemüse ....?"

    :mrgreen:


    P.S. Unser großer Sohn ein sehr heikler Essen - hat praktisch nie woanders übernachtet. Manche Kinder sind einfach "verwöhnt" andere superheikel .... Die "Verwöhnten" lassen sich umtrainieren durch Vorbild, die "Heiklen" hungern auch 5 Tag bei Klassenfahrten und schaffen auch 3 Jahre Kiga-gemeisame Essrunden "auszusitzen". :umfall:
     
  8. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Mäkeliger Kinderbesuch....

    Ich hab jeden Freitag so eine tolle Esserin hier :umfall: und so langsam bin ich es echt leid. Gesundes wird nicht gegessen, aber dafuer kommt sie alle 5 Minuten angerannt, dass sie am Verhungern ist. Und ich mag nicht immer nur Suesses geben. Einfach aus Prinzip nicht. Meine Kinder bekommen tagsueber auch nichts (zumindest nicht nur, erstmal wird was gesundes gegessen), warum soll ich ihr dann Suesses geben?

    Normalerweise kommt sie ja nur Freitags nach der Schule fuer 2 Stunden, das geht dann noch irgendwie. Aber in den Ferien ist es halt bloed (es waren grad Ferien ;)). Ich mach ja dann schon Sachen, die Kinder eigentlich gerne essen, aber dann hat sie auch nur Nudeln ohne was gegessen, keine Sauce, keinen Salat.

    Ich finde es halt doof, meine Kinder bekommen keinen Nachtisch, wenn sie nichts Gescheites essen, und bei ihr mach ich dann Ausnahmen. Aber ich bin ja nicht die Mama und will sie auch nicht erziehen. Aber doof ist es trotzdem.

    Und grad am Freitag bin ich auch fast verzweifelt und hab mir vorgenommen, in den naechsten Ferien in Urlaub zu fahren :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ständig kinderbesuch

Die Seite wird geladen...