Mädchenthema: Spliss?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Buchstabensalat, 18. April 2007.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Die Kleine hatte heute morgen auf dem Hinterkopf keine Haare mehr, sondern einen einzigen Filzball :( Haare krisselig, ineinander verfilzt, die reine Kokosmatte. Dummerweise war das nach ihrer letzten Krankheit (bei der sie auch einige Nächte im Elternbett schlief) schon so schlimm, und klarerweise mag sie das nicht kämmen lassen, so daß ich alles bis auf die gesunden Haare abgeschnitten habe (~3 cm). Klassischer verkehrter Vokuhila...
    Wenn ich jetzt aber nochmal schneide, ist sie ja kahl! Notfallmässig hab ich es jetzt mit Spülung eingerieben, so ließ es sich einigermassen bändigen.
    Aber wieso, warum kommt das überhaupt? Sie hat mal wieder im Elternbett genächtigt (ächz) und auf dem Kopfkissen von Männe gewühlt - kann es daran liegen (zeitliche Koinzidenz bemerkenswert)?
    Also, wie vermeiden, wie jetzt weiter vorgehen (außer Spülung schmieren), da sich noch stärker stutzen ja verbietet?

    Salat
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Mädchenthema: Spliss?

    Ach Du grüner Salat...
    Weißt Du, was bei uns gut gegen diese Knoten, Fitzeleien und das Ziepen beim Kämmen geholfen hat? Die Bemerkung von Schäfchen, daß sie bei ihren Mädchen die Haare nur mit Wasser wäscht.
    Seitdem ich bei Saskia nur noch sehr selten (ein- bis zweimal im Monat) mit Kindershampoo und sonst nur mit Wasser wasche, sind die Haare deutlich besser zu kämmen, verknoten sich nicht mehr.
    Akut half ein Spray vom Drogeriemarkt (Kämmspaß-Spray von Penaten). Ich halte zwar von solchen Sachen nicht viel, wegen der vielen Chemie, aber das war wirklich die Notlösung, vor der Schere. Damit die Haare eingesprüht, ein bißchen eingerieben in die Haare und dann von unten her die Knoten ausgekämmt. Das ging dann meist ganz gut. Wenn wir jetzt Shampoo benutzen, dann auch das von Penaten (nennt sich wohl auch Kämmspaß-Shampoo).
    Am Bett selbst werden die Knoten wohl nicht liegen, eher am unruhigen Schlaf.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Mädchenthema: Spliss?

    Salat, die Filz Knäule kommen glaub ich vom unruhigen Schlaf und schitzen zugleich.

    Selbst Joshi mit 19mm hat oft am Hinterkopf so eine verfilzte Stelle das Kopfkissen ist dann meist durchgeschwitzt.

    Das Spray und Shampoo von dem Anke sprach, hab ich bei Natasha damals auch immer genommen..nur andere Marke.
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Mädchenthema: Spliss?

    Also Spülung ist hier sowieso unbedingte Pflicht, die Kinder haben ja Locken, und da ist ohne Spülung einfach kein Durchkommen.
    Aufs Shampoo möchte ich eigentlich auch im Hinblick auf Sand und Sonnenmilch nicht verzichten.
    Und wenn sie vom unruhigen Schlaf kommen - wieso war jetzt mehrere Wochen "nix" und nun sieht sie aus wie ein Fluderwisch?

    Salat
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Mädchenthema: Spliss?

    Weil es warm war :heilisch:
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Mädchenthema: Spliss?

    Ich finde nicht gut, das es in der Überschrift heißt Mädchenthema, das ist doch schon wieder geschlechterspezifisch, wieso sollten Jungs keine Locken und lange Haare und damit Spliss haben?

    LG
    Su *garnichtaufrosaschultaschethemaanspielt*
     
  7. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mädchenthema: Spliss?

    Hallo,

    wir waschen auch nur mit Wasser, meine Kleine hat starke Locken und schulterlange Haare. Wenn mal was verfilzt, hilft es, eine einfache Kur in die verfilzten Stellen zu massieren und vorsichtig durchzukaemmen. Bisher musste keine Schere dran.

    Shampoo musste ich bisher nur einmal nehmen, als sie sich richtig viel Oel in die Haare geschmiert hat. Sonst wirds auch mit nur Wasser sauber- trotz Sand und Sonnenmilch Versprochen!

    Liebe Gruesse
    Heike
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Mädchenthema: Spliss?

    :D

    Chenau!

    Fein, daß es eine merkt!!!
    Das Problem ist aber trotzdem real existent.

    Salat,
    leicht überdreht
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...