Mache mir Sorgen!!!!

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Scrollan, 16. Juni 2005.

  1. Hallo,

    ich war eben beim FA zur VU. Und als er den US machte, sah ich auch unser Zwerglein völlig am rumhopsen, mit Armen und Beinen am Winken ... total lebhaft!!!! Dann mas der Doc es aus und meinte, es sein zu klein für die morgen 13. SSW..... (???)
    Er hat 37,7 gemessen. Rebecca hatte in der 12. SSW 51,4.

    Aber wie kann das sein, denn ich weiß wann wie geherzelt hatten und ich kann irgendwie nicht erst später ss geworden sein, weil es mit dem GV dann nicht passt!!!

    Ich hatte jetzt ne ganze Weile Erbrochen und schwere Übelkeit. Kann es sein, daß es etwas unterernährt ist? Das es aber doch 12./13. SSW ist?
    In 2 Wochen muß ich zur Nachkontrolle und in 4 Wochen habe ich die Nackenfaltenmessung ...

    Bin etwas in Sorge!!!!

    LG Scrollan
     
  2. Ich hab gerade mal in emienm Mutterpass geschaut. Meine "Werte" helfen da wenig, denn ich hatte diesen US schon in der 10. SSW.

    Auf S.13 (bei mir zumindest) ist dieses kleine Kästchen oben, worin die Normkurve der SSL angegeben ist. Demnach ist zwar 45-70 in der 12. Woche normal, aber immerhin 5% sind ja auch als kleiner angegeben.

    Wirklich beruhigen kann dich wahrscheinlich nichts, aber du wirst wohl einfach abwarten müssen. Die Messwerte beim US müssen ja auch nicht immer stimmen. Und wenn es doch schon so munter geturnt hat :prima:

    Ich denk an dich und wünsch dir, dass die Zeit bis zur Kontrolle schnell vergeht :bussi:
     
  3. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Was hat er denn vermessen? Die Schädel-Steiss-Länge?

    Dann würde mich das auch wundern, denn meine Kleine hatte in der 14.SSW 72,8!
    Und meine Grosse in der 12./13.SSW 54mm!

    ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles in Ordnung ist!

    Liebe Grüsse, Steffi
     
  4. Hallo ihr zwei!!!

    Ja, er hat SSL gemessen ... und auf dem US sieht das Kind genauso aus wie Rebecca damals in der 12.SSW. kein Unterschied - nur was die Maße angehen ... Allerdings kann man Rebecca auf dem Bild ganz deutlich von der rechtern Seite aus sehen - er hat sie quasi seitlich im Profil gemessen. Das Baby jetzt hat ja extrem rumgeturnt, steht auf dem Bild auf dem Kopf und ist von schräg vorne gemessen ...Kopfspitze bis po!
    Ich denke, es hält den Kopf gerade etwas runter - also Kinn etwas zur Brust ...

    Ach mönsch ... und jetzt muß ich noch zum Dienst und kann mir wieder von unserem Stationsarzt anhören- ich sei nur am Essen - bin derzeit auf der HNO und Chirurgie - und die Eistruhe für die Kiddis dort nach den Mandel OPs verlockt eben :)

    Bis denne!!!!!!!

    Eure Scrollan
     
  5. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bist Du Krankenschwester?? Sorry, wenn ich bisher was überlesen habe...Ich bin auch gelernte Krankenschwester, arbeite aber als Tagesmutter.

    Liebe Grüsse, Steffi
     
  6. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Ich hab ja nun keine Vergleiche, aber bei mir wurde auch öfters mal gesagt, das es für die SSW zu klein wäre. Ja und jetzt meinte er, das es fast zu groß wäre.

    Mache dir nicht all zu viel Sorgen. Ich denke mal, wenn dein Baby so agil ist, dann ist es auch fit. Ich hoffe daß alles in Ordung ist.
     
  7. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    Hallo,

    meine Kleine war (allerdings viel später in der SS) auf einmal auch viel zu klein und ich hab mir riesige Sorgen gemacht - meine Ärztin hat dann gleich für den nächsten Tag einen Doppler angeordnet und da kam dann raus, es war schlicht ein Meßfehler.

    Versuch Dir nicht zu viele Sorgen zu machen, wenn wirklich was mächtig nicht in Ordnung wäre hätte Dein FA sicher viel besorgter reagiert und versucht herauszufinden, was nicht ok ist.

    Mein FA sagt immer, daß es Kindern, die rumhopsen, gut geht.

    vlg, Gisela
     
  8. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    wie schon gesagt wurde, hopsende Kinder kann man schlecht messen.
    Und Meßfehler kommen so häufig vor.

    Selbst wenn es zur Zeit kleiner ist, muss das noch nichts heißen. Schon im Mutterleib wachsen Babys mal schneler, mal langsamer.

    Lg
    Stefani
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...