Mach Ich mir zu viele Gedanken??????

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Melanie, 18. Oktober 2005.

  1. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo

    Wir sind am 29. 10 zu einer Geburtstagsfeier eingeladen , da die Abends stattfindet und in einem Restaurant nehmen Wir Vivien nicht mit.
    Meine Eltern passen solange auf Sie auf.:)
    Sie haben geplant dann mit ihr schwimmen zu gehen .Ist ja ansich kein Thema ,aber Vivien kennt das noch gar nicht . Ich muß gestehen Ich war noch nie mit ihr schwimmen:oops:
    Tja und nu mach Ich mir eben Sorgen.Ich habe Angst das Sie auf dem nassen Boden ausrutschen könnnte wenn mal einer nicht aufpasst , das Sie Angst bekommen könnte usw.
    Ich weiß das meine Eltern immer gut auf Vivien aufpassen und Ich mir keine Sorgen machen brauche .Aber Ich blöde Mutterglucke tue es dennoch.
    Meine Eltern wohnen 80km entfernt von uns und sehen Vivien eigentlich zu selten darum freuen die sich ja auch schon sooo sehr.
    Sie wird dann natürlich auch bei Ihnen schlafen .

    Meinen Mutter hat mich schon ausgelacht das Ich mir so viele Gedanken mache.Sie ist ja schließlich 2-fache Mutter und mit uns war Sie oft im Schwimmbad.
    Aber trotzdem habe Ich deswegen Bauchweh, das ist nicht normal oder?
    Ich bin eine furchtbare Glucke oder?

    Gruß
    :blume:melanie
     
  2. Hallo Melanie !
    Ist doch ein Stück weit normal :tröst: , aber mach Dir nicht so viele Sorgen.
    Wenn sie mit ihr auf den Spielplatz gehen würden kann auch was passieren - muss es aber nicht !!
    Es ist halt komisch das erste mal keinen Einfluss zu haben, das kenne ich.
    Aber ich würde Dir raten: vertrau Deinen Eltern....
    LG
    Tanja
     
  3. Und gegen das Rutschen ziehe ich Friederike im Schwimmbad immer Stoppersocken an. Rike stört es überhaupt nicht und lassen sie, selbst wenn die Socken klatschnaß nass, völlig sicher umherflitzen.
     
  4. Ich beantworte mal Deine Frage: Ja, Du machst Dir ein wenig zuviel Sorgen. Deine Maus wird noch viele Schritte alleine gehen. Und vertrau Deinen Eltern und genieß den Abend. Lerne, ein bißchen loszulssen. Sonst kann das später mal zum echten Problem werden, wenn sie größer wird.
     
  5. Hallo Melanie,


    bis zum 29. ist doch noch viel Zeit, wie wäre es, wenn Du einfach mal vorher mit Vivien schwimmen gehst?

    Lieben Gruß,
    Gabi
     
  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Ja, ich finde auch, etwas zuviele Gedanken, ist aber verständlich :tröst: ;-)

    Ich würde auf jeden Fall solche Gummisandalen besorgen, die können auch im Wasser anbleiben. Weißt Du, welche ich meine? Die sind auch nicht teuer. Denn Schwimmbäder sind wirklich super rutschig...
     
  7. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    Ich find die Idee von Gabi am besten. Geh mal ganz schnell mit ihr schwimmen, da kannst du ihr alles zeigen, wie du und sie es gewohnt seid. Dann ist es kein Neuland mehr. Und aufpassen werden deine Eltern schon.
    Kauf ihr Schwimmschuhe gegens rutschen. Ich würd die Schuhe nehmen und nicht die kleinen Schlappen, weil Schlappen doch auch noch an den Füßen selber rutschen. Allerdings hab ich festgestellt, daß die Mäuse sich nicht unbedingt den hals brechen wollen und gerade am Anfang doch vorsichtig laufen. Der Mut und die Geschwindigkeit kommen erst bei späteren Schwimmbadbesuchen.

    Gruß
    Elke
     
  8. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo melanie!

    schön, dass ich nicht die einzigste glucke bin.ich bin auch immer besorgt, obwohl meine mama die liebevollste und zuverlässigste oma der welt ist.ich denke, dass ist normal, oder????
    aber du wirst sehn, dass alles gut gehn wird.aber wenn du dir solche gedanken machst, dann bitte doch deine eltern etwas anderes mit vivien zu unternehmen.
    ich bin mir auch sicher, dass es vivien sehr gut gefallen wird.schliesslich ist es etwas neues.

    gruss petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...