Mach ich mich unbeliebt.....und was für Auswirkungen hat das auf die Kids??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babuu, 2. Februar 2007.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Huhuuuu ihr lieben!

    Tja, seit ein paar Tagen stelle ich mir die Frage ob ich mich im Kindergarten meiner Tochter unbeliebt mache........

    Angefangen hat alles damit dass Joline im Juni in den neuen KiGa wechseln musste da wir umgezogen sind.Gleich bei der Anmeldung habe ich gefragt wie es mit Geschwisterkindern "läuft" da Aliyah ja auch bald nachkommt.
    Mir wurde da gesagt dass Geschwisterkinder automatisch berücksichtigt werden- alles also kein Problem...dachte ich.

    Im August gab es dann einen Leitungswechsel.Da ich davon ausging dass ja alles "klar" ist und Lilli automatisch berücksichtig wird hab ich gewartet.....bis vor Weihnachten.
    Da ich mir nicht sicher war hab ich nochmal nachgefragt.
    Die neue Leiterin sagte dann dass es nach Anmeldung geht:rolleyes: Okay, ich also gleich die Anmeldung ausgefüllt........war die 7. oder 8. von 10 freien Plätzen....
    im rausgehen meinte sie dann aber- es wäre auch möglich dass nach Alter "entschieden" wird.....

    ja wie denn nu ?? :bruddel: :bruddel:

    Ich hab dann die Erzieherinnen nochmal angesprochen....mir wurde dann nach ein paar Tagen bestätigt dass jetzt nach Alter entschieden wird.....was für mich heißt dass meine Maus die jüngste ist und somit wahrscheinlich nicht reinkommen wird.....

    tja, aber ich brauche diesen Platz eigentlich unbedingt.Ich wollte ev. eine Ausbildung machen oder aber ich muss auf jeden Fall ein paar Stunden arbeiten.Uns reicht das Geld hinten und vorne nicht und im Sommer läuft mein Erziehungsgeld aus.....

    ich hab dann also meine Lage erklärt und hab auch mit dem Elternbeirat besprochen.
    Es ist so dass ich kein Auto habe und ich kann nicht alle Kids in unterschiedlichen Richtungen abgeben.Ich müsste dann meine mittlere Tochter nochmal aus einem KiGa rausreißen damit ich beide Kids zusammen unterbekomme (wobei das auch bei anderen KiGas echt die Frage ist ob ich dann gleich 2 Plätze bekomme).....

    Heute, nach Tagen und Wochen, kam dann die Aussage dass wenn ich einen Ausbildungsplatz vorweisen kann ich ev. vorgezogen werde.....

    bißchen viel wenn und aber oder vielleicht :bruddel: :bruddel: Boah bin ich sauer.....wie soll ich mich denn irgendwo bewerben wenn ich nichtmal ne Betreuung für die kleine habe?

    Dann hab ich beim Pfarrer angerufen.Mir ist das echt langsam zu doof.
    Er war total lieb, hatte auch vollstes Verständnis.....aber ich komm mir nu langsam auch blöd vor so zu betteln.......

    Kann es denn so schwer sein mal ne Ausnahmeregelung zu treffen?
    Die Erzieherinnen und die Leiterin sind schon ziemlich angenervt von meinem ewigen Nachfragen.......aber ich muss das doch wissen.
    Das Arbeitsamt setzt auch zumindest mal eine halbwegs angemessene Betreuung für die Kids voraus........ganz zu schweigen von einem Arbeitgeber bei dem ich mich dann vielleicht irgendwann mal bewerben will:umfall:

    Menno.....ich hab schon gar keine Lust mehr meine Kids in diesen Kindergarten zu bringen......
    ich hoffe mein ständiges Nachfragen wird nicht an Joline ausgelassen..........

    Was meint ihr denn dazu?Hab ich mich schon zu weit rausgelehnt??Menno- alles Mist........
     
  2. Die Joey

    Die Joey Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im ScHÖnEm NoRdEn
    AW: Mach ich mich unbeliebt.....und was für Auswirkungen hat das auf die Kids??

    hallo babuu,

    das tut mir echt leid für dich.wir hatten im kindergarten auch so ein fall.da ich im elternbeirat sitze habe ich zugestimmt.grad wenn es um arbeit geht.bei und bekommt das kind den zusätzlichen platz !!!!!!!!! ich find es auch ganz wichtig.

    ich würde nochmals kontakt zum elternbeirat suchen.und erklären wie wichtig es für euch ist.bei und sind 6 mütter im elternbeirat da wir 3 gruppen haben.und es ist für fast alle kein problem gewesen.

    ich drück dir ganz fest die daumen das es noch klappt :winke:
     
  3. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Mach ich mich unbeliebt.....und was für Auswirkungen hat das auf die Kids??

    ich wäre auch stock sauer.

    Also bei uns hier werden Geschwisterkinder immer genommen. Wie ärgerlich.
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Mach ich mich unbeliebt.....und was für Auswirkungen hat das auf die Kids??

    boah, da wäre ich auch stinking und würde denen weiter auf die Nerven gehen, ob sie sich den nun langsam mal zu einer konkreten Aussage hinreißen lassen.

    Ist doch keine Art ne Mutter hinzuhalten, nur weil keiner die Verantwortung für die Entscheidung übernehmen will, sie ist
    1. Geschwisterkind und
    2. rechtzeitig angemeldet

    Was wollen die denn mehr?

    Ich würde trotz allem nochmal mit der Leiterin und dem Elternrat sprechen, wann du denn endlich mit einer Entscheidung rechnen darfst.

    Oder wenn du beim Arbeitsamt nen guten Kontakt haben, laß die doch mal dort anrufen, vielleicht wachen die dann mal auf.

    Neenee, wat ein Saftladen.
    Hoffe nur, daß der KiGa in anderen Dingen etwas wacher und entscheidunsfruediger ist.
     
  5. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mach ich mich unbeliebt.....und was für Auswirkungen hat das auf die Kids??

    Das ist ja völlig daneben. Bei unserer Kita kommen die Geschwister sogar in die selbe Gruppe, wenn es gewünscht wird. Geh denen ruhig auf die Nerven, vielleicht aber eher dem Elternbeirat bzw. der Leitung. Ich denke, die Erzieherinnen werden wohl weniger Einfluss auf die Entscheidung haben.
    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...