Lymphschwäche-Geplagte...

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Salome, 29. Juni 2011.

  1. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...wie wirkt ihr, gerade bei einem Wetter wie diesem, dem entgegen?

    Beinahe 2 Liter mehr auf der Waage und der Körper speichert und speichert und speichert...was bin ich froh, wenn das Wetter wieder umschlägt :ommmm:
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Lymphschwäche-Geplagte...

    Kompressionsstrümpfe tragen... :nix: Ich ziehe meine echt ganz brav morgens an und erst abends wieder aus, obwohl ich bei der Hitze der letzten Tage auch das Gefühl habe, in den Dingern umzukommen und ich auch das Gefühl habe, dadurch noch mehr hitzebedingte Kreislaufprobleme zu haben als eh schon. Aber es hilft...

    Ansonsten hilft nur Beine hochlegen und kühl abduschen. Ich gehe ja immer noch 2x die Woche zur Lymphdrainage, das ist auch ganz ganz.

    Aber es soll ja schon wieder kühler werden! :)

    LG, Bella :blume:
     
  3. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Lymphschwäche-Geplagte...

    DAS wollt ich jetzt eigentlich nicht hören :umfall:. Diese Teile sind, gerade bei diesem Wetter, ein Graus :umfall:

    Gestern hatte ich die letzte Lymphdrainage und die Dame riet mir 1x wöchentlich zu einer Ganzkörper-Lymphdrainage. Auf die Dauer auch nicht unbedingt machbar.

    Es gibt auch homöopathische Tabletten, hat das schon mal jemand ausprobiert?
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Lymphschwäche-Geplagte...

    Ich glaube, es gibt hier nicht so viele Lymphgeplagte! :zwinker: Von homöopathischen Mitteln habe ich noch nichts gehört, da kann ich leider gar nichts zu sagen.

    Ich weiß sonst leider auch nichts, außer eben möglichst viel Beine hochlegen, damit sie gar nicht erst so volllaufen.

    LG, Bella :blume:
     
  5. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Lymphschwäche-Geplagte...

    Meinst du? :hahaha: Kann ich kaum glauben.

    Nach ein paar Tagen Hitze war ich heute wirklich dankbar für den Wetterumschwung. :sagnix: :heul:

    Ich geh gleich mal ins Auto und hol den Namen des Mittels, das mir empfohlen wurde. Werd ich mir wohl mal zulegen.
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Lymphschwäche-Geplagte...

    Naja, ich hatte mal einen Lymph-Fred aufgemacht und da kamen kaum Rückmeldungen von Betroffenen. Monsy fällt mir als einzige noch ein, aber die ist nur noch wenig aktiv im Forum.

    Alles Gute,
    Bella :blume:
     
  7. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Lymphschwäche-Geplagte...

    Das ist ja wunderbar, daß damit so wenige ein Problem haben :jaja:

    Ich such mal nach deinem Fred damals.

    :winke:
     
  8. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Lymphschwäche-Geplagte...

    Ich kann euch gut verstehen,
    nach meiner Thrombose leide ich auch unter dem "Postthrombotischen Syndrom",
    das heisst jeden Sommer dicke Beine,

    leider helfen auch nur die Kompressionstrümfe (bei mir Kniestrümpfe mit offener Spitze), kalte Duschen und Meersalzbäder. Ich nehm noch Venorouton ab und an.

    Wenn es ein homöopatisches Mittel gäbe wer ich auch interessiert.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...