Lukas wird nicht mehr voll gestillt!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Zaza, 9. November 2004.

  1. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hoi auch :winke: zu Annie

    Ich hab's einfach nicht mehr geschafft, den Dicksack satt zu bekommen. Nun bekommt er abends bei Bedarf BEBA HA Start als Schoppen zugefüttert (wenn die Brust nicht langt) und wir haben seit Sonntag mittags angefangen einen Hirsebrei von Bimbosan mit etwas Birnenkompott (Hipp-Gläschen) zu geben. Lukas liebt diesen Brei und futtert eigentlich nicht schlecht davon, ich bin ganz platt. :jaja:

    Mir wurde der Brei von der Mütterberatung für ihn empfohlen. Ich rühre ihn mit Wasser an. Mich würde trotzdem interessieren, was ihr davon haltet.

    Grüsse Zaza
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  4. AW: Lukas wird nicht mehr voll gestillt!

    Ich habe Ute mal wegs Bimbosan Schoppenzusätze (das ist ja das gleiche Pulver was man auch für den Brei verwendet). Ihre Antwort kannst Du hier
    http://www.schnullerfamilie.de/threads/30255
    nachlesen.

    Lukas hat bestimmt nur einen Schub und verlangt deshalb nach mehr Milch.
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Lukas wird nicht mehr voll gestillt!

    Nichts. Lukas ist noch keine 4 Monate. Davor würde ich nicht mit irgendeiner Beikost anfangen. Das Zufüttern mit der Flasche ist OK. Aber mit Beikost warte bitte noch. Und wenn du dann anfängst, dann bitte nicht mit Obst und Getreideflocken. DER OGB ist erst die 3. Mahlzeit, die eingeführt wird. Du kannst mit einem Gemüse oder einem MIlchgetreidebrei starten, lies dir vorher aber bitte unbedingt die Infos auf www.babyernaehrung.de durch. Wenn du dann noch Fragen hast, dann frag ruhig nochmal nach.
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Lukas wird nicht mehr voll gestillt!

    Zaza,
    ich würde die Finger noch davon lassen und lieber eine Einser-Milch zufüttern. Wenn es dann Zeit für den Löffel ist entweder Milchbrei (evtl. Deine Hirseflocken mit der Babynahrung angerührt) oder klassisch das Mittagsgemüse.
    Lulu
     
  7. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Lukas wird nicht mehr voll gestillt!

    Hallo ihr Lieben

    Ich habe schon einige Male in Utes Seiten gelesen und auch nach der Beratung und dem Vorschlag mit Hirsebrei war ich einigermassen skeptisch. Dann nicht mehr. Meine letzten zwei Wochen waren die Hölle. Nachts zwischen 2-5 Stunden Schlaf, da Lukas ständig gestillt werden wollte (er hatte wirklich Hunger und hat immer beide Brüste leer getrunken) und für den Rest hatte ich Rückenschmerzen. Glaubt mir, ich hätte mein Kind verschenken können! Ich habe jetzt auf eine 1 er Milch gewechselt und den Brei auch eh nur drei Mal gegeben. Für mich war's der letzte Rettungsanker...

    Nun ist Lukas erkältet, stösst Zähne und klebt an mir. Letzte Nacht habe ich tatsächlich einmal wieder 6 Stunden geschlafen und kann wieder klar denken.

    Grüsse von einer recht fertigen Zaza
     
  8. AW: Lukas wird nicht mehr voll gestillt!

    hallo!!

    hier ist auch ein freßsäckchen (christoph hat fast 8 kilos - genaueres in 1,5 wochen) aber er kommt brav nur 1x pro nacht (manchmal schläft er auch durch) - insgesamt haben wir 6 x stillen und er ist voll zufrieden (noch??????)

    ich werde dann mit 5 monaten anfangen (also im dezember dann) - wenn nix dazwischen kommt und mich der kleine auffrißt!!!!! aber ich denke er nimmt sich auch von seinem fettdepot!! hehehehe!!!

    zaza - so einen schub hatte ich auch vor 3 oder 4 wochen -- aber jetzt geht es wieder!!! und da hatte ich auch eine stillkrise ... aber das gab sich dann wieder!!! meine milch hällt jetzt noch christoph satt! (und mich super dünne - obwohl ich futtere wie ein "schweindi")

    annie ... du beginnst jetzt wirklich schon mit milchbrei???

    ich denke - 4 monate haben wir gestillt und jeder zusätzliche tag ist ein geschenk für die kleinen .... was den brei angeht ????? UTE fragen ...

    lg
    claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...