Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Brigitte, 28. April 2014.

  1. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Mädels, ich glaube, wir haben den Sandkasten für Julia zu früh weg. Vor zwei Jahren wollte sie überhaupt nicht mehr darin spielen, also haben wir das Teil weg.
    Seit dem letzten Herbst liebt sie es plötzlich wieder und hockt fast jeden Tag liebend gern bei unseren Nachbarn im Sandkasten zum Buddeln.
    Sie wünscht sich jetzt auch wieder einen :umfall:

    Lohnt sich das überhaupt noch? Andererseits denke ich mir, ist doch egal, wenn ihr das Spaß macht. Sie wird jetzt Ende Juni 10.
    Was meint ihr?

    Ich bin total unentschlossen.
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

    Ich finde auch, das es doch egal ist.....und würd einen kaufen :jaja:
    Vielleicht reicht ja ein schlichter gebrauchter?
     
  3. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

    Finde ich auch - wenn sie Spaß dran hat, warum nicht? Gebraucht gibt es bestimmt was.

    :winke:
     
  4. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

    Ich würde keinen Sandkasten mehr kaufen. Wenn es in Ordnung ist, dass sie bei Nachbars im Sankasten spielt, würde ich es dabei belassen.
    Wir haben unseren Sandkasten letztes Jahr auch weggemacht, weil kein Interesse mehr vorhanden war.
    Kaum war der Sandkasten weg, war das Jammern groß :umfall:.

    Da wir in der Nähe einen Spielplatz mit sehr großem Sandkasten haben, kommt hier keiner mehr in den Garten.
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

    Ich würde es auch nicht machen - sobald sie den Sandkasten wieder im eigenen Garten hat, wird's langweilig! :)
    Wenn es den Nachbarn nichts ausmacht, lass sie dort buddeln, ansonsten schick sie auf den Spielplatz.
    Meine Kinder kriegen auch ab und an mal noch Buddel-Anfälle, aber das sind dann wirklich große Buddelaktionen, wo so ein kleiner Gartensandkasten gar nicht ausreichen würde. Da wird dann mit vereinten Kräften der halbe Spielplatz umgegraben... :hahaha:

    Wir haben, obwohl Charlotte erst 7 ist, unserer Garten jetzt zur spielzeugfreien Zone erklärt, mit Ausnahme des Planschbecken im Sommer. Allerdings haben wir auch gerade mal 40m² Fläche (plus Terrasse) und die haben wir jetzt ringsum bepflanzt, sodass es in der Mitte gerade noch für die Wäschespinne reicht.
    Dafür haben wir auch einen großen Spielplatz vor der Haustür, einen kleinen um die Ecke und nochmal einen großen 5min entfernt - da braucht es im eigenen Garten echt nichts mehr.

    LG, Bella :blume:
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

    Gibt es keinen Spielplatz mit Sandkasten in der Nähe? Mein Großer buddelt auch ab und an noch gerne, er geht aber auch oft alleine mit Freunden auf Spielplätze.......
     
  7. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

    Ich denke das lohnt sich nicht mehr. Selbst wenn sie noch gerne im Sandkasten spielt, gibt es immer noch die Möglichkeit auf dem Spielplatz zu gehen oder eben zu den Nachbarn neben an. Das alles ändert sich immer so schnell. Letztendlich entscheidet ihr das. Was sagt dein Mann dazu?
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Lohnt sich ein Sandkasten für eine fast 10 jährige?

    Unter Betrachtung der Tatsache, dass ihr kein kleines Geschwister mehr habt, würd ich keinen neuen besorgen. Letztlich ist es doch so, dass man nicht immer alles aus Nachbars Garten im eigenen haben kann und andere Dinge sind eh immer viel spannender.

    Meine fast 12-Jährige und meine 10-Jährige buddeln noch: Murmelbahnen oder einfach so mit der Jüngsten. Aber da ist eben die Jüngste und das gemeinsame Spielen das Zugpferd, allein würden sie sich nie hinsetzen und buddeln. Und wir haben keinen Spielplatz im Ort, so dass als Spielbereich nur der eigene Garten dient, der inzwischen aber groß genug ist um sogar ein Trampolin mit 3 m Durchmesser zu stellen. Und es lohnte beim Umzug auch noch, den Sandkasten größer zu planen, weil hier ja außer den eigenen auch noch die Patenkinder immer wieder mal da sind und spielen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...