Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Idefix, 9. November 2010.

  1. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!!

    Wir ziehen ja nun bald um, und ich frage mich, ob sich ein Nachsendeantrag der Post lohnt.

    Was denkt ihr darüber?

    Ich hatte mich mal erkundigt, und habe mich fast auf den Hosenboden gesetzt, als ich gehört habe, das der jetzt an die 16,00 Euro kostet. Dafür kann ich auch alle anrufen.

    Eure Meinungen dazu würden mich mal interessieren.

    :winke:
     
  2. Mela

    Mela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zu Hause
    Homepage:
    AW: Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

    Wir haben einen gemacht. Man vergisst immer mal jemanden anzurufen (vers usw...) So ist man (relativ) auf der sicheren Seite.
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

    Wir haben auch einen gestellt....sogar für ein ganzes Jahr! War uns sicherer, denn wie schnell hat man doch jemanden vergessen!
     
  4. Mela

    Mela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zu Hause
    Homepage:
    AW: Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

    Stimmt, wir haben auch ein ganzes Jahr genommen.
     
  5. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

    Wir haben ein halbes Jahr und würds immer wieder tun.

    Man vergisst immer mal jemanden und wie ichs am Vorbesitzer von unserem Haus sehe, da trudelt immer wieder mal was ein.

    LG Regina
     
  6. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

    :winke:

    Ich hatte bis jetzt auch bei jedem Umzug einen und würde definitv wieder einen machen.

    Ich hätte viel zu viel Schiss, daß ich mal eine überaschende Einladung verpassen könnte!:hahaha:
     
  7. Traumtänzerin

    Traumtänzerin Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

    Es ist zwar mit 16€ recht teuer aber bei mir hat es sich gelohnt.
     
  8. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Lohnt sich ein Nachsendeantrag der Post?

    Ich würde immer einen machen. Sonst kann leicht wichtige Post nicht ankommen. Vorab mitzuteilen, man zieht an Termin XY um funktioniert nicht unbedingt, d.h. entweder schicken sie nach XY noch an die alte Adresse oder vor XY an die neue. In beiden Fällen doof. Ich benachrichtige immer lieber, wenn ich schon unter der neuen Adresse zu erreichen bin, dann kann nix schief gehen, aber dann braucht man natürlich einen Nachsendeauftrag. Auch wenn ich schon ewig eine Liste pflege mit allen nötigen Adressen, um beim Umzug, Kontowechsel o.ä. schnell einen Serienbrief an alle verschicken zu können, selbst dann vergißt man schnell jemanden.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. lohnt sich nachsendeauftrag

Die Seite wird geladen...