Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rebecca, 5. September 2006.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    :achtung: Alter Beitrag wieder hochgeholt. Aktuelles auf Seite 4 :achtung:


    Hallo zusammen,

    Vincenzo hat seit dem Säuglingsalter immer mal mit Bronchitis zu kämpfen. Er schnappt jede Erkältung sofort auf und bei ihm ist es dann richtig schlimm. Es gab eine Zeit, da war er höchstens mal 1 Woche am Stück gesund.

    Jetzt war er seit einigen Monaten nicht krank, bis am Freitag der Schnupfen anfing. Am Samstag hatte er dann auch Husten, war aber noch relativ normal.
    Samstag nach begann er dann zu rasseln und konnte nur noch schwer atmen, so dass wir ins Krankenhaus gefahren sind. Der Arzt hatte ihm direkt einen Pari-Boy vor die Nase gehalten, was seine Atmung zusehends erleichterte. Er wollte Vincenzo gerne eine Nacht im Krankenhaus behalten (hatte einen Pesudo-Krupp-Anfall), aber ich wollte doch lieber mit ihm nach Hause. Der Arzt gab mir dann 2 Rectodelt-Zäpfchen mit.

    Gestern war ich dann bei unserem Kinderarzt, der ihm dann - wie heißt das jetzt gleich - Brycanol :???: (habe den Namen vergessen) verschrieben.
    Ich fragte ihn dann, ob die Möglichkeit bestünde, sich einen Pari-Boy auszuleihen. Er sagte, dass er die nicht mehr verschreiben kann und zudem würde das jetzt eh nichts bringen, weil er auch einen angeschwollenen Kehlkopf hat und das erst mal abklingen muss.

    Am Mittwoch muss Vincenzo noch mal hin, um zu sehen, ob es besser geworden ist. Andernfalls müsste man drüber nachdenken, ob er eine Atemhilfe für die Nacht bekommen sollte.

    Jetzt überlege ich, ob es nicht sinnvoll wäre, wenn ich selbst einen Pari-Boy kaufe. Meine Schwägerin hatte damals auch einen gekauft, weil sie gleich zwei Bronchitis anfällige Kinder hat.

    Ich habe bei meiner Versand-Apotheke zwei Pari-Boy-Junior entdeckt: einmal den PARI JuniorBoy N für 31,98 € (allerdings nicht lieferbar) und den PARi Junior Boy S für 169,00 €.
    Was ist da nun der Unterschied?

    Wäre eine Anschaffung sinnvoll?

    LG
    Rebecca
     
    #1 Rebecca, 5. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008
  2. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

    PARI JuniorBoy S für 31,98 € ist das Zubehör Set

    Lieferumfang

    * Filter für Pari Boy Kompressoren
    * Pari LC Sprint Junior Vernbeler (Düsenaufsatz gelb, feinere Tröpfchen für kleiner Atemwege bei Kindern)
    * Mundstück universell
    * Anschlussschlauch

    Also, wir haben für Jannick auch einen PariBoy, allerdings zu Hause. Den hat unsre KiÄ auf Rezept geschrieben, mit der Begründung, das Jannick den in den kälteren Monaten mehrmal täglich inhalieren muss. Musste ich erst von der Krankenkasse genehmigen lassen und es hat geklappt.

    Frag doch mal bei der Krankenkasse nach, ob sie den PariBoy ganz oder zum Teil erstatten.

    Ich finde die Anschaffung wirklich empfehlenswert. Schon bei den ersten Erkältungsanzeichen hatten wir Jannick inhalieren lassen und die Erkältung kam deutlich schwächer oder gar nicht vor.

    LG, INes
     
  3. AW: Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

    Rebecca,

    hast Du schon auf der Pariseite geschaut.

    www.pari.de

    Soviel ich weiss, ist der S für Babys und Kleinkinder bis 4 Jahre und der N ab 3 Jahre.
    Wir haben von anfang an den N zuhause. Der wird aber wohl nimmer produziert.

    Uns wurde er verschrieben - ich würde, bevor ihr den kauft, auch erst mal zeitweise verschreiben lassen bzw. testen.

    Wie Ines schon schrieb ist das das Zubehörset. Neu hatte der Pari damals 230 Euro gekostet.

    LG
    Sandy
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

    Wir haben den Pariboy auch auf Rezept bekommen und 1x pro Jahr bekommen wir ein neues Yearpack (sprich Mundstück plus Schlauch). Der Pariboy ist echt super, Johannes hat ja auch immer wieder Probleme mit den Bronchien und mit dem Inhalieren kriegen wir das jedes Mal sehr schnell in den Griff.
    Ich würde es aber auch erstmal über den Kinderarzt versuchen, bei der Krankengeschichte wäre eine Verordnung doch wirklich angebracht!

    LG, Bella :blume:
     
  5. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

    LG
    Rebecca
     
  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

    Ja, es lohnt sich - und ich würde bei der KK nachfragen. Verstehe nicht ganz, warum Dein Arzt Dir keinen verschreibt.

    Ich verwende ihn gern auch schon bei einsetzender Erkältung, oft kann man damit Schlimmeres verhindern :jaja:
     
  7. AW: Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

    Ja,
    man kann auch kleine Aufsätze nehmen.

    Frag mal bei der KK nach. Mein doc wollte auch nicht erst verschreiben, dann hab ich es mit der Krankenkasse abgeklärt und mit deren ok gings dann ganz leicht.

    LG
    Sandy
     
  8. Xandra

    Xandra Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    AW: Lohnt es sich einen Pari-Boy anzuschaffen?

    Hallo
    Also wir haben denn auch ohne mit der Wimper zu zucken auf Rezept bekommen.
    Aber das lag einfach nur daran weil ja Luca dieße Herz Lungen geschichte hat bzw. hatte ! **hoff**
    Aber ich finde die sind echt zum Empfelen.
    Wenn dein Kind leicht anfällig ist Bronchitis , Schnupfen und alles was zugehört würde ich sagen----> ab damit in die HausApotheke.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Lohnt sich pari boy

    ,
  2. pari boy n erfahrungen

    ,
  3. pari boy mit schnuller

    ,
  4. pariboy junior sinnvoll
Die Seite wird geladen...