Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.....Kann-Bestimmung?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Reni, 6. September 2009.

  1. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    Oder ist das gesetzlich festgelegt? In meinem neuen Job gibt es immer mehr Ungereimtheiten. Eine davon ist, daß meine Cheffin wohl im Krankheitsfall keinen Lohn zahlt. Da wir alle auf Stundenlohn eingestellt werden, ohne festgelegte Wochenstundenzahl. Ist die Lohnfortzahlung eine Kann-Bestimmung oder ist das gesetzlich festgelegt? Mal abgesehen davon, bekomme ich in Punkto Arbeitsvertrag seit Donnerstag nie eine klare Antwort, es heisst immer "schauen wir mal wie es läuft"


    fragend,
    Reni :winke:
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.....Kann-Bestimmung?

    Hab dir ja was dazu geschickt! :winke:
     
  3. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.....Kann-Bestimmung?

    Wenn man Vollzeit arbeitet muss der Chef/in die ersten 6 Wochen den normalen Lohn zahlen, danach zahlt die KK das sogenannte Krankengeld(ist Gesetzlich vorgeschrieben).
     
  4. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.....Kann-Bestimmung?

    Das gilt auch für Teilzeitkräfte. Und Lohnfortzahlung ist gesetzlich vorgeschrieben.
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.....Kann-Bestimmung?

    Als ich Teilzeit gearbeitet hat war es so.
     
  6. AW: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.....Kann-Bestimmung?

    Habe gerade zehn Wochen Arbeitsunfähigkeit hinter mir und bekam (auch als Teilzeit Stelle) sechs Wochen Lohnfortzahlung, danach bekam ich Krankengeld von der KK. Das ist gesetztlich geregelt egal ob Voll oder Teilzeit.
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  8. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.....Kann-Bestimmung?

    Hier mal ein kurzes Update. Ein Telefonat mit einer meiner Kolleginnen heute hat einige Dinge die bisher sehr ominös waren, gerade gerückt. Unter anderem auch das Gerücht, es gäbe keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Es war wirklich nur ein Gerücht, welches von einer ehemalige Mitarbeiterin kam.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...