Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Brini, 16. Februar 2006.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Loben gehört wohl genauso zur Kindererziehung wie tadeln. Was ist richtig, was ist falsch, was ist eine Ausnahme?

    Loben:
    Unter Loben verstehe ich folgendes: Kind räumt freiwillig die Buntstife ins Zimmer: Super Melissa! Das hast du toll gemacht!

    Melissa zieht sich selbstständig Hose und Pulli an: Hey klasse! Du bist ja schon ganz gross!

    Melissa isst ihr Mittagessen ohne dem Boden die hälfte abzugeben: Toll Schatz! Das kannst du schon richtig gut!

    Natürlich kriege ich auch Lob zurück: Sabrina zieht Frau Tochter die Stiefel an und schafft es, den Reissverschluss bis ganz nach oben zu ziehen ohne das Futter des Stiefels einzuklemmen. Melissa: Toll Mami! Das hast du wirklich super gemacht! Bin stolz auf Dich!

    Ich schenke Melissa Wasser in Becher ein: Toll Mami, ganz ohne zu kleckern! Bravo! (dabei wild auf die Schulter klopfen)

    Oder aber ich beziehe ihr Bett frisch, wobei Melissa mir helfen darf (sie räumt die Plüschtiere weg) und Melissa meint: Du bist aber schon ganz ne grosse, was? Wenn du so gross bist wie ich kannst du das auch ohne mich.

    Danke Melissa!

    Tadeln:

    Tadeln, ja das ist wohl der grösste Teil in der Erziehung. Den ganzen Tag muss ich schimpfen, erklären, ins Zimmer schicken. SCHRECKLICH!

    Situation 1:

    Melissa soll Hände waschen gehen. Sie geht, und kommt nicht wieder. Ich höre derweil munteres Geplätscher und rufe in Richtung Bad: Es reicht jetzt! Das Wasser wird abgestellt, es klingt zurück: Bin aber noch am Händewaschen! Und schon plätschert es weiter. Wenn ich dann ins Bad laufe und mir das Wasser entgegenkommt gibt’s Tadel! Das kann als Strafe das Zimmer sein, oder aber ich drücke ihr den Lappen in die Hand und sie muss putzen. Dass ich sie danach zwar frisch anziehen muss ist für mich genauso strafe, doch da sie liebend gerne putzt muss sie meist ins Zimmer.

    Situation 2:

    Actimel, teuere kleine Fläschchen Trinkjoghurt die bewirken, dass man bei 5 Grad Wassertemperatur baden kann ohne sich eine Lungenentzündung zu holen. Ich lasse Melissa zwar bei 37 Grad Wassertemperatur baden, aber nützt es nix, so schadet es auch nix. Ausser meinem Geldbeutel. Melissa kippt aus versehen das Fläschchen um, was soll’s, kann passieren. Mama schimpft nicht und holt einen Lappen aus der Küche. Findet meine Tochter das allerdings „supi“ wenn Mami nicht schimpft, sollte sie dass nicht ausnutzen und den Rest in Mund nehmen um das Zeugs dann Tröpfchenweise auf den Pulli zu spucken :bruddel:

    Situation 3:

    Es macht absolut keinen Spass, wenn Melissa um Mitternacht meint, dass die Nacht vorbei ist. Gemerkt hab ich es erst, als ich allerlei Plüschtiere in meinem Bett hatte, und Melissa fröhlich singend herumscharwenzelte. Also lachen verkneiffen und fragen, was das soll. Brüllendes Kind ins Bett und erklären dass der Kindergarten morgen ausfällt, wenn sie jetzt nicht SOFORT schläft. Tja..und am nächsten Tag verschlafen…

    Ausnahmen:

    Unter Ausnahme verstehe ich unser Erlebnis vom letzten Freitag. Mami sitzt mit gequältem Blick im Wohnzimmer und friert, trotz einem T-Shirt, einen Pullover und der Strickjacke.
    Toll ist es natürlich, wenn die bessere Hälfte den Vorschlag macht, in die warme Wanne zu steigen und derweil auf das kleine Monster acht zu geben.
    Also nichts wie rein in die Badewanne und entspannen. Von soviel Entspannung kann es schon mal passieren, dass man die Zeit vergisst und das kleine Monster merkt, dass die Mama fehlt. Diese kommt also ins Badezimmer und beginnt sofort in weinerlichem Ton mit der Bitte, auch in die Wanne zu steigen.
    Nun ja, Entspannt hatte ich wohl genug, also wird mal lauthals Stephan gerufen. Dieser kommt, zieht Melissa aus und diese setzt sich jauchzend zur Mama in die enge Badewanne.
    Nun ja, von den Fusstritten in der empfindlichen Stelle mal abgesehen (jaaa, auch Frauen sind „Da“ empfindlich) war es ziemlich lustig. Stephan weiss nichts besseres als gleich mal die Brause aus der Dusche zu fassen und mir direkt ins Gesicht zu spritzen! :bruddel:
    Wenn Daddy übermütig ist, darf auch Mami übermütig werden und so wird mein knackiger Soldat, voll uniformiert, mit einem Becher Wasser getauft!
    Muss ich erwähnen dass Melissa dies als Aufforderung empfand?!

    Stephan muss natürlich einen obendrauf setzen und steht samt Socken und Hose in die Badewanne :umfall:
    Nun, zu guter letzt entledigte er sich seinen Klamotten und sass auch noch rein. Nicht dass es eng wäre..:nix:

    Nach weiteren 15 Minuten Wasserschlacht gelang mir die Flucht. Melissa und Stephan planschten weiter. Nachdem ich wenigstens mal im Bademantel bekleidet mit einem grossen Stapel Tücher zurück kam, schmiss ich sogleich die Hälfte der Tücher wieder auf den Boden. Das Wasser bahnte sich bereits den Weg zur Haustür…Bloss schauen dass Frau Nachbarin keine Panik wegen einem Wasserrohrbruch kriegt. Irgendwann hat auch das schönste Spiel ein Ende während ich Melissa trocknete, eincremte und Haare föhnte pflanzte sich mein heissgeliebter Soldat vor den Fernseher, an mir blieb die Reinigung des Badezimmers hängen…
    Nun, DAS sind Ausnahmen!


    :winke: Sabrina
     
    #1 Brini, 16. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2006
  2. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

    :hahaha: toll erzählt, brini! :winke:
     
  3. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

    Klasse, als ob wir live dabei wären ;-)

    Macht richtig Spass, das zu lesen!!
     
  4. AW: Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

    ... wenn das nicht ein klasse erziehungsratgeber ist :danke:
     
  5. AW: Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

    scheint ja lustig her zu gehen bei euch daheim*gg*nur solltest du nicht nur deine tochter weiterhin fleissig loben und tadeln sondern auch deinen mann*gg*kann ja echt nicht wahr sein das du putzt und er *der ja mit dem lustigen spielchen begonnen hat* munter tv guckt :bruddel: *hihi*
     
  6. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

    Ja, super erzählt, hat echt Spaß gemacht, das zu lesen, hätte noch weiterlesen können ;-)

    Ja, so sollte es sein (bin mal gespannt, wann Melissa die Ausnahme zur Regel macht und in Klamotten in die Wanne steigt :nix: )
     
  7. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

    Eine echt tolle Geschichte!!! Macht super spass das zu lesen...!
     
  8. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Loben, Tadeln, Ausnahmen (lange Story aus dem Hause K )

    *hihi* mit nem Oberfeldwebel schimpft sich's nicht so leicht. Aber mal ehrlich, er hätte schon geholfen, hat er auch gesagt! "Ich helfe Dir, lass mich nur kurz was schauen..."

    Tja, aus Erfahrung weiss ich, dass es am Montag immer noch so ausgesehen hätte! Lieber hat der Mann nasse Socken bei jedem Toilettengang *seufz*


    Och das würde sie jedesmal! Beim anblick einer vollen Badewanne ist das Mädel völlig von der Rolle, da muss das ausziehen schnell gehen! :hahaha:

    Grüssle Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...