Lippenherpes gefährlich für Kinder?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonna, 8. Dezember 2003.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr Lieben...

    Ich habe wiedermal einen Lippenherpes... *heul*
    Nun weiß ich, dass das für Neugeborene sehr gefährlich sein kann! Wie ist das mit Inja? Natürlich passe ich auf, aber ab und an rutscht mir doch so ein Kuss raus... ;o) Natürlich nicht auf den Mund, aber Wange oder so.... Kann da was passieren bzw. ist das auch in dem Alter von einem Jahr noch gefährlich??

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  2. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sonja

    Nein so gefährlich ist das nicht mehr. Aber Robin hat mit 11 Monaten dann die Erstinfektion die sogenannte Mundfäule bekommen und das ist wahrlich auch kein Zuckerschlecken für euch beide. Herpes steckt ja in jedem von uns und bei ihm kam es dann wie bei mir zum Ausbruch und jetzt bekommt er auch immer mal wieder Lippenherpes.

    Pass einfach ein bisschen auf und küss sie auf keinen Fall auf den Mund. Vielleicht erhälst du hier auch noch mehr Tipps, so der Schlaubi bin ich nämlich auch nicht :???:

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  3. :winke:

    meist verläuft eine HSV-1 unbemerkt, wahrscheindlich hast Du die Kleine schon angesteckt.
    Herpes bricht dann aus, wenn die Körperabwehr geschwächt ist.

    Ich würde aber unbedingt jegliches Küssen vermeiden, da diese Bläschen auch an Wange, Nase usw. auftreten können.
    Auf alle Fälle solltest Du Dir in der akuten Zeit häufig und gründlich die Hände waschen.

    Leider ist diese Erkrankung nicht immer ganz ungefährlich, besonders bei Kindern, wenn Symptome an Augen, Darm, Finger oder Genitalien auftreten.
    Also achte auf Fieber usw. und geh auf alle Fälle zum Arzt, wenn Du ein Bläßchen entdeckst.

    Aber Du brauchst Dir nicht all zu große Sorgen machen, der Befall anderer Körperteile ist selten, meist heilen begrenzte Bläßchen von selbst aus und brauchen keiner besonderen Behandlung.

    Übringens haben 90% diesen Virus in sich!!!!

    Ich habe zum Glück noch nie eine Fieberblase gehabt :)

    LG Scarlett
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...