Liegt's vielleicht am Wetter???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von belladonna, 7. Juli 2005.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo!
    Sagt mal, kann das vielleicht an den ständigen Wetterwechseln liegen, daß meine Kinder total aus dem Rhythmus und jeden Mittag total platt sind??? :???:

    Johannes, der den Mittagsschlaf eigentlich schon abgeschafft hatte, schläft seit dieser Woche mittags wieder bis zu 2,5 Stunden - vorher ist er nicht wachzukriegen, selbst dann nicht, wenn wir neben ihm 'ne Kiste Lego auskippen (schon probiert! ;-) ). Dafür ist er dann abends entsprechend lange wach, gestern abend war's wieder kurz vor zehn, was ihn aber nicht daran hindert, am nächsten Morgen um 6:45 Uhr ausgeschlafen und voller Tatendrang wieder auf der Matte zu stehen.

    Auch Christina ist seit neuestem jeden Mittag so müde, daß mir nichts anderes übrig bleibt, als sie (zwar unter Protest, aber trotzdem) ins Bett zu verfrachten, weil sie nur noch knatschig ist und rumhängt. Da schläft sie dann auch gut 2 Stunden, geht aber trotzdem abends max. 1 Stunde später ins Bett und schläft dann auch recht schnell ein.

    Ein richtiges Schlafproblem ist das ja nicht, eher ein Wo-bleibt-mein-Feierabend-Problem, aber mich würde trotzdem mal interessieren, ob Ihr bei Euren Kindern auch sowas beobachtet? Ich frage mich, wie lange das dauert, bis wir unseren Rhythmus wiederhaben!

    Mir macht das ewige Hin und Her beim Wetter ja auch zu schaffen und dauermüde bin ich auch, aber von den Kindern kannte ic das bislang nicht so extrem.

    Rätselnde Grüße,
    Bella :blume:
     
  2. rosa

    rosa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    hallo bella!

    ich hatte mir auch überlegt, ob ich das thema hier poste :-?

    bei uns ist es so, dass sascha einfach nur schlapp ist, er macht mittagsschlaf -hat er bis jetzt auch immer gemacht- nur abends wird er extrem früh müde (ging schon um 19:00 los), kenne ich gar nicht von ihm :verdutz:
    was natürlich für mich von vorteil ist ;-)
    sonst hat er nicht, kein fieber, husten, erkältung oder ahnliches :???:

    ich hoffe es auch, dass es "nur" an dem wetter-wechsel liegt...

    LG
    Rosa
     
  3. Hallo,
    ich denke schon, daß es das Wetter sein kann :-? .
    Unser Kleiner ist wesentlich müder als normal, schläft mittags zweimal anstatt einmal, Abends (da freuen wir uns natürlich :)) ne Stunde eher ein und irgendwie ist er auch sonst dauernd quengelig.
    Ich hab das allerdings schon öfter bei Wetterwechsel beobachtet und normalerweise wird es auch wieder besser, sobald das Wetter besser wird.

    Liebe Grüße
    Sliva
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...