Liebstöckel, kann es sein,

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Jano, 1. Juni 2005.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    dass der den anderen Kräutern die "Luft" nimmt? Habe ihn mit Dill, Petersilie und Estragon zusammen. Letzteres und Liebstöcken wachsen gut, der Rest nicht- woran liegts?:-?
     
  2. Tag!
    Ich habe gerade in meinem Biogarten Buch gelesen, dass Liebstöckel das Wachstum umliegender Pflanzen hemmt. Wird wohl ein Starkzehrer sein, also viele Nährstoffe verbrauchen, die dann den anderen fehlen. Am besten separat setzen. Der gedeiht übrigens auch im Halbschatten.
    Schönen Gruß,
    Sonja
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dill und Petersilie sind mit ihrer Nachbarschaft sehr heikel.
    Falls Du Dill schon als Pflanze gekaufst hast, kann es sein, daß der beim Umsetzen eingeht - der mag das gar nicht....
    Petersilie mag nicht in mehreren Jahren am gleichen Ort gesetzt oder gesät werden. Die braucht unbedingt einen Fruchtwechsel.

    LG Silly
     
  4. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hmmm, vielen Dank- da werd ich wohl nochmal umtopfen müssen, sonst wird das wohl nichts. Also Liebstöckel allein- dill auch? Und kann ich Petersilie und Schnittlauch und Estragon zusammen lassen?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...