Leons Geburt, jetzt kann ich schmunzeln - seehr lang

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von sanna, 16. Dezember 2003.

  1. Es ist zwar schon etwas über ein Jährchen her - und seit gestern weiß ich, dass ein Geschwisterchen unterwegs ist :) - aber nun kann ich schmunzelnd über Leons Geburt berichten.
    Es war in fast jeder Hinsicht einzigartig (und traumatisch). Entbindungstermin war der 18.11.2002 und das war gleichzeitig auch der 1. Arbeitstag meines Mannes in der neuen Firma. Wir haben gehofft, Leon würde früher kommen, denn er hatte bereits Anfang November die Größe, das Gewicht und den Kopfumfang eines Durchschnittsbabys bei Geburt.
    Also am 18.11. - Entbindungstermin - sitze ich noch mit meinem Mann beim Frühstück um 7.30 Uhr und sage ihm, dass ich leichte Bauchschmerzen habe. Er ist dann um 8.30 Uhr zur neuen Arbeitsstelle aufgebrochen und ich auf die Couch. Bis ca. 12 Uhr kam das Bauchziehen weder besonders schmerzhaft noch in kürzer werdenden Abständen und plötzlich total unregelmäßig. Ich in der Klinik angerufen, die meinten, ich soll mal vorbeikommen.
    Also habe ich meine Schwester angerufen, die auch prompt ihre Arbeit in der Firma liegengelassen und mich samt Tasche (man weiß ja nie) ins KH buggsiert hat. Dort ans CTG und um 13.30 Uhr meinte die Hebamme:"MM erst 1 cm offen. Was, 1. Kind? Das kann noch lange dauern... Sie können ruhig heimfahren!"
    Ha, ha, ha - zuhause angekommen, wurden die Schmerzen plötzlich so heftig und um 14.50 Uhr platzte die Fruchtblase. Gott sei Dank war meine Schwester noch da - also ab wieder ins KH.
    Und jetzt kommts: Das Hauptportal war wegen Bauarbeiten geschlossen worden, und ich bin direkt davor wegen einer Wehe förmlich in die Knie gegangen. Bauarbeiter kam mir zu Hilfe und verfrachtete mich trotz abgeklebten Türen (das kann man ja einreißen) durch den Haupteingang. Um 15.30 Uhr also nächste Untersuchung, mein Mann war gerade eingetroffen, und siehe da MM schon bei 5 cm. Ich hatte nun schon höllische Schmerzen und wir haben nicht mehr soviel geschafft. Die vorbereitete Wanne konnte ich nicht mehr genießen. Um 16.50 Uhr war MM komplett offen, die Hebamme nur noch am rennen und Utensilien herbeiholen.
    Leon kam dann um 18.08 Uhr auf die Welt, nachdem sich zwei Ärztinnen nacheinander auf meinen Bauch gestürzt haben. Er war ein Sternengucker und hatte Schwierigkeiten bei der letzten Kurve. Und durch seinen Kopf mit 37 cm Umfang wurde ich ein bisschen geschnitten und der Schnitt ist dann auch noch gerissen.
    So und jetzt wirds amüsant... Die Nachgeburt wollte nicht kommen. Die die Wunde blutete ich so vor mich hin (mein Mann wurde fast hysterisch). Als die Plazenta dann doch da war, waren sich die Damen nicht so einig, ob alles rausgekommen ist. So wurden nacheinander noch weitere Hebammen und eine Ärztin zu Rate gezogen. Wohlbemerkt, ich blutete weiter vor mich hin.
    Schließlich waren die der Meinung, ich müsste doch noch operiert werden, also T-Shirt runter, Decke rüber und raus zum Fahrstuhl. Könnt ihr euch das Bild vorstellen? Eine leichenblasse Frau mit weißem Laken und einer Blutlache vorne dran! Und jetzt die Pointe der Geschichte: Draußen standen 15 werdende Eltern zwecks Kreissaalbesichtigung!!! Und ich kann euch sagen, einigen werdenden Mamis war der Schrecken im Gesicht ablesbar :o . Es haben sich sogar einige instinktiv an den Babybauch gegriffen.
    Nun - Ende gut, alles gut - wie gesagt, jetzt kann ich auch drüber schmunzeln...

    Viele Grüße, Sanna
     
  2. Mensch Sanna, das ist ja der Hammer. :o

    Lachen mußte ich allerdings bei der Kreissaalbesichtigung. Der war echt gut. :-D

    Aber habt Ihr denn keine andere Klinik in der Nähe? Das hörte sich schon etwas komisch an. :-?

    Ach und übrigens:

    Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!

    Eine tolle Zeit wünscht Dir

    Susi
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo Sanna

    also wäre ich diejenige gewesen, die da den Kreissaal besichtigen wollte, ich glaube ich hät mich umgedreht und wär davon gerannt 8O !

    Ist ja der Hammer, war jetzt also doch nicht die ganze Nachgeburt? Die ärzte waren sich ja da nicht einig :???: Aber wenn du so doll geblutet hast, wirds schon so sein..

    Naja, herzlichen Glückwunsch zu Schwangerschaft und eine schöne Kugelzeit (mit besserem Endspurt!)

    Grüssle Sabrina
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Das hast Du prima geschrieben und hinterher kann man GsD drüber schmunzeln !
    Einen schönen Namen hast Du für Deinen Sohn :jaja: und der Kopfumfang scheint zum Namen zu gehören, unser Leon hatte 37,5 cm KU und das war auch kein Zuckerschlecken 8O !

    :herz: lichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und eine schöne Kugelzeit wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    Tami70
     
  5. 8O :-D gell, im nachhinein kommt einem das vor wie eine (schlechte) komödie im tv. (bei mir wars ein steckengebliebener lift :) ).
    hast du toll geschrieben :jaja: !

    :herz: lichen glückwunsch zur 2. schwangerschaft :bravo:
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Sanna!

    Das wäre wohl eine dieser berühmten Geburten, bei der man froh ist, a) entweder gar nicht schwanger zu sein oder b) diese schon hinter sich zu haben... :)

    Obwohl ich mir der Dramatik deiner (tschuldigung Leon´s) Geburt bewußt bin, habe ich mir deinen Bericht mit wachsender Erheiterung durchgelesen...
    Liegt aber mehr an der Art, mit welchem Charm du diese beschrieben hast!!

    Und übrigens: GLÜCKWUNSCH!!! :bravo: :bravo: :bravo:
    Genieße die Schwangerschaft und hoffe auf eine weniger komplizierte zweite Entbindung für dich !!!

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  7. Das mit dem "1. Kind- das dauert noch..." kenn ich auch noch... Angeblich hatte ich ja noch nicht mal Wehen.
    Und nachdem man mich endlich um 5:45 Uhr in den Kreißsaal gelassen hatte (... das dauert noch...) kam um 6:47 Uhr das Kind. Das erste :-D


    LG
    Lily
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...