@leonie

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Talis, 14. Dezember 2002.

  1. hallo leonie,

    hilfst du auch einer kranken mama?

    naja, also krank bin ich eigentlich nicht mehr, aber ich hatte eine mittelohrentzündung und die ist von meinem hausarzt nicht erkannt worden :shock: . er hat mir eine entzündung im gehörgang diagnostiziert (schreibt man das so?) und ohrentropfen verschrieben.
    das war wohl total falsch, wie mir der hno-arzt im krankenhaus gesagt hat.
    im kh war ich, weil ich blut in den ohren hatte.
    mir sind beide trommelfelle geplatzt.
    das zur vorgeschichte.
    das war letzte woche samstag.
    ich kann aber jetzt seit einer woche sehr schlecht hören.
    ich hab´das gefühl ich habe wasser in den ohren.
    ist das normal?
    oder sollte ich besser nochmal zum arzt?

    das macht mich total nervös.

    bitte, bitte hilf mir.
     
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Silke,
    uh, daß hört sich ja nach einem absolutem Alptraum an! :o
    Helfen würde ich Dir gerne, ich kann Dir aber nur den Gang zum Arzt, bzw. die Zweitmeinung eines anderen Arztes ans Herz legen. Inwieweit sich Ohren anfühlen nach geplatzten Tommelfellen und wie der Heilungsprozess zeitlich verläuft wird ein HNO Arzt bestimmt besser wissen als ich.
    Ich hoffe Dir geht es bald wieder ganz gut und alles ist überstanden!
    Lieben Gruss Leonie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...