@ Leonie: Arzneimittel aus dem Ausland

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von christine, 1. Juni 2004.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Leonie!

    Wie hoch siehst Du die Gefahr der Arzneimittelfälschung aus dem Ausland?

    Meine Pille Mikrogynon ist auch ein Reimportiertes Produkt, da verläßt man sich anscheinend auf die Firmen, die das importieren ("Re" oder wie, das kapier ich eh nicht, aber egal, wird jedenfalls auch im Ausland hergestellt und ist billiger...)

    Aktuell möchte ich mir die Pille aus der Türkei mitbringen lassen und hab doch irgendwie bedenken, daß ich vielleicht ein nicht so wirksames Medikament unter gleichem Namen verkauft bekomme. Was ja bei der Pille nicht so klasse wäre.....!

    Ich war in zwei Apotheken, deren Apotheker das nicht ausschließen konnten, die eine meinte, solange die Türkei nicht der EU angeschlossen sei, wäre sie ganz vorsichtig.

    Wie siehst Du das? Meine FÄ ist Türkin, nur leider im Urlaub, sie kann ich grad nciht fragen...

    Danke

    christine
     
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Christine,
    das mit den Re- Importen ist so nicht ganz richtig. Die werden nämlich in Deutschland hergestellt, dann ins Ausland versandt und dann wieder zurück nach Deutschland ... klingt dämlich, ist aber deshalb günstiger weil hier in D z.B. sehr hohe Steuern auf Arzneimittel erhoben werden, allein deshalb sind deutsche Arzneimittel oft teurer als vergleichbare ausländische. :?
    Parallelimporte werden dann im EU Ausland hergestellt und eingeführt.
    Zur Sicherheit kann ich Dir nicht viel raten, von Fälschungen hört man leider immer wieder, ob im Ausland hergestellt, abgepackt, oder über den Internethandel versandt. Gefälschte Originale kamen allerdings auch schon vor. Persönlich greife ich ehrlich gesagt lieber zu den Originalen, da scheint mir einfach etwas weniger Weg vorhanden, auf dem etwas passieren könnte. Zugelassen sind natürlich alle Arzneimittel hier in D, wie die Bestimmungen sich in der Türkei unterscheiden, kann ich Dir nicht sagen.
    Liebe Grüße Leonie
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Danke Leonie, jetzt hab ich das auch mal verstanden! Re- Import sagt das ja eigentlich schon, was es heißt , aber ich hab mir das doch nicht so erklären können.

    Christine
     
  4. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Christine,
    manchmal sitze ich immer noch kopschüttelnd vor den Irrungen und Wirrungen der Gesundheitsreform(en) - ist eigentlich alles ein Witz für sich. Nur fürs Einordnen finde ich es relativ wichtig, da ich beim Fabriken besichtigen innerhalb von D immer recht überzeugt war von hyg. Standards - da können einige anderen Länder leider nicht so mithalten - aus Kostengründen oder weshalb auch immer. 8O
    Deshalb ist mir der Re import manchmal etwas lieber als der Parallelimport - auch wenn es natürlich alles immer ok sein sollte.
    Finde die Situation vor Ort halt nur wegen der Nähe etwas übersichtlicher und bin auch immer angetan, wenn Firmen einen gerne hinter die Kulissen schauen lassen.
    Lieben Gruß leonie
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Ich klink mich mal mit ein :-D
    Ich nehme seid über 2 Jahren nur noch die Pille aus der Türkei und habe damit absolut nur positive Erfahrungen gemacht. Habe die dort immer in einer völlig "normalen" Apotheke gekauft und dabei nie ein ungutes Gefühl gehabt. So auf dem Markt oder so erwerben, das scheint mir auch sehr heikel, aber in einer Apo :???: !?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...