Leierkasten

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von nici, 3. November 2007.

  1. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ihr Lieben,

    heute morgen bin ich ausgetickt. Ich hab zur Zeit wirklich alles im Griff, wir haben eine schöne Zeit, Luca und ich weitestgehend problemfrei. Aber DAS bringt mich manchmal echt auf die Palme:

    Luca fragt etwas. Z.B.: "Kann ich zu M." (sein Freund und Nachbar 2 Stockwerke tiefer).
    Wenn ich ihm dann erkläre, dass der nicht da ist, oder - wie heute morgen- dass es heute nicht geht, weil sein Papa kommt ... irgendwas in der Richtung. Dann passiert folgendes: Luca fragt alle paar Minuten: "Wann kann ich endlich zu M."

    :umfall:

    Egal wie oft ich ihm erkläre warum es ausnahmsweise nicht geht (sie sehen sich in der Regel fast täglich) - er fragt und fragt ... wie ein Leierkasten.

    Und heute morgen bin ich ausgetickt *bruddel*

    Es macht mich so wütend diese ewige Litanei, dieses ewige nochmal und nochmal fragen, immer und immer wieder ....

    Nachdem ich türeknallend ( :oops: ) das Bad verlassen hatte und mich wütend ans Bügelbrett gestellt habe, hat Luca Zähne geputzt, kam dann zerknirscht aus dem Bad uns sagte: "Entschuldige, Mama..."
    Ich hab dann meine Wut runtergeschluckt mich zu ihm gehockt und versucht in aller Ruhe (aber ohne säuselnden Tonfall) zu erklären, WAS mich so wütend macht. Ich hab keine Ahnung, ob er mich verstanden hat .... (Entschuldigt hab ich mich natürlich auch ...)

    Kennt ihr das? Gehts euch ähnlich damit? Was tut ihr?

    Grüßle
    Nici
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Leierkasten

    Was ich tue? Auch Türe knallen :oops: und ich kann dann auch sehr laut werden, wenn mir die Hutschnur reisst. :oops: Kommt leider immer wieder mal bei uns vor, egal wie sehr ich mir vornehme genau das nicht mehr zu tun - aber es muss ja auch mal raus - irgendwie. Auch ich entschuldige mich dann bei Lars (bei Nils kommt das dann später). SOwiet dazu, damit biste schon mal nicht alleine.

    Gegen die ewige Leier "hilft" bei uns: "Ich habs Dir erklärt (notfalls lass ich ihn wiederholen, ob er es auch wirklich verstanden hat) und muss das nicht noch x-mal wiederholen. Entweder fragst Du nicht mehr oder riskierst keine Antwort zu kriegen" Natürlich riskiert er dann, keine Antwort zu kriegen, bekommt aber auch keine und jetzt ist meist nach dem zweiten Mal fragen Schluss. Verlangt aber einen ziemlich dicken Geduldsfaden, der bei mir aber auch schon mal dünnere Stellen hat....Ich würde also nicht immer wieder erklären, wiesowelshalbwarum, sondern einmal, vielleihct zwei und drei Mal, aber beim letzten Mal ankündigen, dass ich dass nun ein letztes Mal erkläre und dann nicht mehr.

    :winke: :bussi:
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Leierkasten

    Also, ich bin da sehr pädagogisch :zahn: und frage höfltich, ob ich chinesisch spreche und welchen Teil von "Es geht heute nicht" nicht verstanden wurde, das funzt:heilisch:
     
  4. Sternschnuppe

    Sternschnuppe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    In der schönen Pfalz
    AW: Leierkasten

    Das kenne ich nur zu gut :jaja:.

    Nach dem vierten Mal fragen und erklären, frage ich ihn, was ich ihm denn geantwortet habe. Manchmal kommt ein Schulterzucken :ochne::umfall: oder er wiederholt das was ich gesagt habe.

    Wenn die Fragerei noch weiter geht, sage ich nichts mehr dazu oder sage ihm, dass ich ihm schon eine Antwort gab. Ich werde dann auch mal laut :oops:, dafür entschuldige ich mich dann aber auch bei ihm und erkläre ihm, warum ich so wütend bin (natürlich, weil er mir nicht zugehört hatte "grrrrrr").
     
  5. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Leierkasten

    Nici, ich ignoriere die 10. gleiche Frage, weil ich sonst wirklich platzen würde. Mein Puls schnellt hoch, und das will ich nicht ! Ich habe es Louisa auch schon x-mal erklärt, dass auch das wiederholte Frage nichts an der Entscheidung ändert. Und so ignoriere ich ihre wiederholten, selben Fragen ! So langsam hat sie es begriffen !


    :winke:
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Leierkasten

    Scheinen nen Haufen Leierkästen unterwegs zu sein ... :wink:

    Danke euch.

    Ich ignorier ihn ja auch und/oder sage, ich hätte es schon erklärt und auch ein erneutes Fragen würde nichts ändern (ist ja nicht so, dass ich willkürlich irgendwas behaupte ... wenn M. nicht zuhause ist ist er nicht zuhause...), aber das läßt Luca völlig kalt.

    Er fragt und fragt und fragt und fragt und fragt .... :umfall:
     
  7. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Leierkasten

    Dann lass Luca doch selber klingeln gehen. Denn dann kann er sich davon überzeugen !


    :winke:
     
  8. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Leierkasten

    Hab ich auch schon gemacht, Helga. Er kommt dann wieder rauf, sagt: menno, M. ist gar nicht da" und 2 Minuten später fragt er schon wieder .... :umfall:

    Können Kinder Alzheimer haben *shock*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...