"leichte" und schnelle Pasta-Saucen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 12. Januar 2008.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhuuu ... Ich möchte gern mal von Euch wissen, welche Saucen ihr für Eure Nudeln/Spaghetti/Makkaroni macht.

    Ich hätte wohl gern mal eine schöne Sammlung an Rezepten, denn meine olle Tomatensauce geht mir langsam auf den Zeiger. Ist halt immer das Gleiche, bäh!

    Erzählt doch mal ...


    (Ich hoffe, das gab ich nicht schon mal ... hab jedenfalls nix gefunden)


     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: "leichte" und schnelle Pasta-Saucen

    Zwiebeln andünsten in Olivenöl

    Champignons dazu (frisch oder aus`m Glas)

    mit wenig Brühe ablöschen und viel Schmand dazu :)

    Petersilie dazu

    Fertig.

    Geht super schnell und schmeckt (gut, bissi viel Fett :heilisch: ) - aber bei uns gibt es das sicher einmal die Woche, wenn es schnell gehen muss.

    :winke:
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.842
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: "leichte" und schnelle Pasta-Saucen

    ...aber nicht wenn ich komme, ich mag keine Schwammerl (zumindest nicht mehr)...

    LG
    Su
     
  4. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "leichte" und schnelle Pasta-Saucen

    Penne alle cinque pi (pi = panna, parmiggiano, pomodoro, pepe, prezzemolo)

    Sahne aufkochen (ich nehm ein Gemisch aus Sahne und Milch)
    Tomatenmark rein (ca eine halbe Tube)
    Parmesan rein (ich mach's halt nach Gefühl, ist aber nicht wenig *g*)
    Pfeffern und
    am Schluss noch gehackte Petersilie dazu

    Unter die abgetropften Penne mischen und fertig ist der Spass.

    lieben alle Kinder hier heiss und innig :)

    Was alle auch sehr gerne mögen ist Pesto (Basilikum, Bärlauch)

    Oder aber meine Wundertüte isst äusserst gerne

    Olivenöl erhitzen, Knoblauchscheiben andünsten, Cherrytomätchen halbiert, Pilze kleingeschnepselt, grob geschnittenes Basilikum, Bärlauch was halt Kühlschrank und/oder Garten so hergeben kurz mitdünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter die Spaghetti mischen.

    Ist halt eher eine sommerliche Variante (zumindest bei uns)

    :winke: L.
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "leichte" und schnelle Pasta-Saucen

    Hmmm ... hört sich alles lecker an!

    Aber mal im Ernst: Nennt ihr das "leicht"? ... diese viele Sahne und Schmand und so ...

    :umfall:


    :hahaha:

    (mööönsch, ich muss doch abnehmen!!! ;) )
     
  6. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "leichte" und schnelle Pasta-Saucen

    Nuja, leicht kann man ja durchaus unterschiedlich interpretieren. Für mich sind diese Saucen durchaus leicht. Leicht herzustellen :zwinker:

    L.
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: "leichte" und schnelle Pasta-Saucen

    wie findest Du denn diese hier??? Das ist ein kaltes Tomatensugo und wird vorzugsweise über ganz feine Nudeln (wie heissen denn diese Nüdelchen nochmal...) gegeben.
    Ich mag die super gerne, für meine Männers wird sie dann mit z.B. Gambas in Kräuterbutter oder sowas aufgepeppt, für mich (diätwahn lässt grüßen :rolleyes:) bleibt sie dann so...

    also ganz einfach:
    schöne geschmacksintensive Tomate enthäuten, dann die Kerne und Flüssigkeit innen entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Das Fruchtfleisch - ähnlich wie eine Salatsauce - mit etwas Balsamico und Olivenöl vermischen und mit Kräuter-Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Ganz viel geschnittenen Basilikum und etwas Knobiwürfel unterheben. Sehr heisse Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Sauce auf die Nudeln geben.
    Dann noch frischgehobelte Parmesanspäne und wer möchte angeröstete Pinienkerne drüber. Wie gesagt - meine Männers bekommen da dann die Gambas in Kräuterbutter drüber....yammi....

    Auch super lecker wird das Ganze, wenn man unter die heißen Nudeln feingeschnittenen Räucherlachs unterhebt und da die Sauce drüber gibt.

    Diese Gerichte sind superschlicht, gerade deshalb ists aber wichtig, dass man reife, aromatische Tomaten verwendet.

    lg
     
  8. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: "leichte" und schnelle Pasta-Saucen

    Rahmgemüse aus dem Tiefkühlfach.. andünsten, bisschen nach Geschmack würzen, Milch oder Sahne dabei nach Geschmack, wie flüssig man es möchte. Nudeln rein und fertig...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schnelle pastasaucen

    ,
  2. einfache pastasaucen

    ,
  3. einfache sauce zu nudeln

    ,
  4. einfache sauce teigwaren,
  5. leichte sauce für pasta,
  6. leichte Pastasauce
Die Seite wird geladen...