Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

Dieses Thema im Forum "Leicht & Lecker" wurde erstellt von Bianca, 21. April 2008.

  1. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte



    24 Löffelbiskuits in kleine Stücke schneiden und auf dem Boden einer mit Backpapier bedeckten Springform verteilen.
    200 ml entrahmte Milch mit dem Mixer zu einem Schaum aufschlagen
    500 gr. Magermilch-Jogurt
    etwas Vanillearoma und
    einige Tropfen flüssigen Süßstoff unter Schlagen dazugeben.
    2 Pck. Gelantinepulver nach Pck.anleitung quellen lassen, auflösen und zur Jogurtmasse geben.

    Nach ca. 10 Minuten die Masse in die Springform füllen.
    Nach ca. 30 Minuten 500 gr. Himbeeren darauf verteilen (am besten frische verwenden, da TK-Himbeeren meist zu viel Saft abgeben)
    1 Pck. Tortenguss ohne Zucker, nach Anweisung mit
    einigen Tropfen flüssigen Süßstoff zubereiten und über die Beeren giessen.

    Torte mindesten 3 Stunden kühl stellen und fest werden lassen.

    Torte in acht Stücke teilen.




    Das Rezept hab ich vor einiger Zeit schon mal getestet und für eine sehr leichte, leckere Alternative bei einer Diät befunden.

    Von dieser Torte kann man auch bei einer "Diät" getrost zwei bis vier Stücke essen. :zwinker:
     
    #1 Bianca, 21. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2008
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

    Hmmm ... lecker hört sich das an! :sabber:
     
  3. AW: Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

    Echt, das hört sich gut an. DANKE :bussi:

    Katja
     
  4. Pippi

    Pippi Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

    Hört sich lecker leicht an, aber was ist mit dem Milchschaum??
    Wie bekomme ich Milch denn zu Milchschaum?
    ich kenn das nur mit dem Milchaufschäumer, aber da muss sie Milch ja warm sein...

    LG
    Petra
     
  5. AW: Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

    Hi Petra,

    steht doch da: Mit einem Mixer aufschlagen zu Milchschaum...

    :winke:

    Katja
     
  6. Pippi

    Pippi Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

    Schon klar, aber mir war nicht klar, dass da dann wirklich Schaum rauskommt... :piebts:

    kann mir gar nicht vorstellen, dass das funktioniert...
     
  7. AW: Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

    Probiers doch mal aus und dann sagst du uns, ob es funktioniert hat. Und schickst uns ein Stück :) :herz:

    Katja, ohne bäckerqualitäten
     
  8. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Leichte Himbeer-Milchschaum-Torte

    :winke:

    Es funktioniert. :)

    Also ich hab das Rezept bisher zweimal gemacht und hab halt die Milch so gut es ging gemixt. Richtig guter Schaum wie man es von einem Cappuccino kennt, wird da nicht drauss, wahrscheinlich auch weil es entrahmte Milch ist. Aber es hat gereicht, dass das Rezept gelungen ist.

    Man darf aber jetzt keine "richtige" Torte erwarten. Es ist schließlich fettarm und kalorienarm, aber sie schmeckt sehr gut und frisch, vor allem im Sommer.

    Ich würd allerdings frische Himbeeren verwenden, da TK-Himbeeren zu viel Saft geben und meist beim Auftauen zermatschen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...