leicht entzündete Brandwunde

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Stephanie, 26. August 2009.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo Anke (und auch alle anderen) :winke:

    Ich hab mich beim Bügeln am inneren Unterarm verbrannt. An sich nicht spektakulär, aber nachdem die Wunde verkrustet war fällt diese nun ab und irgendwie entzündet sich das ganze, hat einen roten Hof gebildet, suppt leicht vor sich hin und tut n bisserl weh.

    Ich hab nun B.eta.isodona-Salbe und ein Pflaster draufgemacht, reicht das?

    Liebe Grüsse,

    steph
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: leicht entzündete Brandwunde

    Stephanie, ich denke, damit kannst Du erstmal bis morgen abwarten. Dann sollte es sich nicht weiter ausgebreitet haben, sollte nicht mehr schmerzhaft sein und auch kaum noch nässen. Wenn es so ist, mach damit noch ca. 3 Tage weiter. Wenn dem nicht so ist, geh lieber zum Arzt und laß Dir eine antibiotische Creme verschreiben.
    Liebe Grüße, Anke

    PS: Den Arm etwas ruhig zu halten und leicht zu kühlen kann zusätzlich unterstützen.
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: leicht entzündete Brandwunde

    Danke dir :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...