Leckeres Hirsemüsli, wärmt den Bauch und macht fitt!

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Märilu, 2. Februar 2004.

  1. Eine kleine Tasse Hirse
    2 Äpfel
    2 Bananen
    wer mag auch Birnen
    oder im Sommer auch Aprikosen, Pfirsiche...
    Rosinen
    Naturjoghurt
    Vanilleextrakt (yummie)
    oder ein Becher Vanillejoghurt
    etwas Butter
    Apfelsaft oder Traubensaft
    Wer mag Sonnenblumenkerne, Nüsse...

    Die Hrise gut heiß abbrausen bis das Wasser klar ist und abtropfen lassen.

    Zweieinhalbfache Menge Wasser zum Kochen bringen und die Hirse einrühren, 10 Minuten schwach köcheln lassen, 10 Minuten nachquellen lassen. Die Hirse kann man auch für mehrere Tage vorkochen und im Kühlschrank im Topf abgedeckt lagern.

    In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, die Bananen schälen, längs halbieren und darin von beiden Seiten anbraten.
    Äpfel und Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.

    Saft in einen heißen Topf geben und Äpfel und Birnen hinzugeben, kurz andünsten.

    Gekochte Hirse im Joghurt mit Vanille zerquetschen (sie pappt meistens etwas zusammen), Äpfel, Birnen und Rosinen mit reinmischen, fertig.

    Schmeckt warm und kalt.

    Dieses Gericht enthält fast ausschließlich Lebensmittel aus dem Elementebereich "Erde" (Ernährungslehre der trad. chin. Medizin)
    Es baut Chi (Energie) auf und verteilt es, ist neutral bis wärmt den Körper und nährt und befeuchtet ihn. Es bringt Körper und Geist in die Mitte. Probiert mal aus, das Müsli zwei Wochen lang täglich zum Frühstück zu essen, eine super Kur für den Körper. Auf lange Sicht wird Heißhunger auf Süßes reduziert.

    Mit rohem Obst und Sommerobst leicht erfrischende Wirkung.

    Für Kinder ab 2 Jahre geeignet, vorher nur in Maßen wegen der Saponine in der Hirse.

    Guten Appetit!
    Kerstin
     
  2. Hmmmmmmmm - klingt lecker!!

    Aber wie ist das mit den Saponinen in der Hirse??

    Mein Kleiner isst nämlich nicht so gerne Fleisch und ich wollte ihm stattdessen in Zukunft (wg. des Eisens) mehr Hirse geben.

    Wobei ja aber Hirse mit Milchprodukten von der Eisenaufnahme her auch wieder nicht günstig ist......hmmmmmm. :???:
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: Kerstin,

    hhhhhmmmm, schon beim Lesen laeuft mir das Wasser im Mund zusammen.

    Danke fuer das leckere Rezept!!!

    :bussi:
    Claudi
     
  4. Hallo Elke Maria! :winke:

    Saponine sind für die Menschen sehr nützlich http://www.atlantis-pharm.com/saponine.htm

    bei Babies und kleinen Kindern führen sie dazu, dass die Nährstoffe im Darm nicht richtig verwertet werden können. Ab zwei Jahren können die Saponine so umgebaut werden, dass es kein Problem mehr ist.
    Ab und zu Hirse ist okay, aber nicht täglich und viel bei Kindern unter 2.

    Lieben Gruß
    Kerstin
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    kerstin, du bist ein riesen mega-schatzi :bussi: :muh:

    DANKE :D

    das wird gleich ausgedruckt und morgen besorg ich hirse udn dann gehts los. das passt auch genau in die jahreszeit und dazu, dass meine familie - langsam aber sicher - gesünder ernährt wird. gg mault zwar noch (er sit so der deftige-küche-typ) aber jackie ist der chefe :-> und bei dme lecker frühstück verzichtet er wohl hoffentlich gerne mal auf das obligartorische kaffe pur und/oder eier mit speck :wink:


    :bussi: nochmal und gute nacht
    jackie
     
  6. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Kerstin,

    :bravo: - auf soetwas habe ich schon lange gewartet. Mir hat mal vor langer Zeit eine Reiki-Meisterin gesagt, ich solle morgens Hirse essen, das würde genau auf mich passen.

    Hast du noch mehr solcher tollen Rezepte von den fünf (?) Elementen der Ernährung???

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  7. das rezept ist megalecker und schmeckt gar nicht so "gesund" (eher sündig :)). meine beiden mögen das sehr gerne und so esse ich auch in der früh etwas süsses, sonst bin ich eher der salzige typ. auch am nachmittag anstatt kuchen macht sich ganz gut.

    @kerstin

    toll dass du das rezept endlich gepostet hast :bravo:

    @jackie

    hättest du bei kerstin aufgepasst... :-> ich habe ihr das rezept abgeguckt (und abgefragt) und bei uns gibt das müsli schon seit monate :-D
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hirsemüsli warm

    ,
  2. hirsebrei vorkochen

Die Seite wird geladen...