Lebkuchen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von cloudybob, 3. Dezember 2003.

  1. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    ... das ist das Rezept von meiner Uroma - und es schmeckt einfach nur klasse :jaja:

    Man nehme:

    250g Honig
    250g Zucker
    2 EL Oel
    2 Eigelb
    1 TL Anis
    1 TL Kakao
    2 TL Zimt
    1 TL Nelkenmehl
    1 Msp. Natron
    1 Tasse Milch
    500g Mehl
    1 Pckch. Backpulver
    2 Eischnee

    Honig und Zucker im Wasserbad erhitzen (ich Banause mache den Honig immer in der Microwelle fluessig :oops: , das Erhitzen des Zuckers spar ich mir, tut der ganzen Sache keinen Abbruch), dann Oel und Eigelb unterruehren, die Weihnachtsgewuerze mit Mehl und Backpulver vermengen und dann abwechselnd Mehl & Milch dazugeben.
    Den ganzen Teig mit dem Knethaken gut durcharbeiten und dann die steif geschlagenen Eischnee untergeben.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (oder 2 flache, runde Kuchenbleche) verteilen

    15 Minuten bei 175 Grad auf mittlerer Schiene backen

    entweder vor dm Abbacken mit abgezogenen, gehaelfteten Mandeln verzieren oder sofort nach dem Backen mit Guss ueberziehen.

    Hhhmmm, lecker - so schmeckt Weihnachten.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Rumguss und Zitronenguss

    Rumguss:

    150g Puderzucker
    etwa 30ml Rum
    1 EL heisses Wasser

    Gesiebten Puderzucker mit der Fluessigkeit glattruehren und auf den noch warmen Lebkuchen streichen.


    Zitronenguss:

    250g Puderzucker
    2 EL Wasser
    3 EL Zitronensaft

    Zubereitung siehe oben ;-)

    ... mir persoenlich schmeckt der Rumguss besser :???:
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Lebkuchen - Lebkuchenparfait

    So, ihr Lieben,

    nachdem ihr den Lebkuchen erfolgreich gebacken habt ;-), gibt es jetzt die Möglichkeit, diesen trocknen zu lassen und im Mixer zu zerkleinern und ein Parfait zu zaubern, das sich wunderbar vorbereiten läßt und keine Dessert-Wünsche beim Weihnachtsmenü offenläßt :-D

    Dazu nehme man (für 4 Personen):
    100g Lebkuchen (zerbröselt)
    1EL Rum


    Lebkuchen mit Rum beträufeln

    500ml Vanilleeis (am besten schmeckt Bourbon-Vanille von Mövenpick)
    Eis antauen lassen, Lebkuchen unterrühren und das Ganze wieder kalt stellen.

    200g Sahne mit 1 Pckch. Vanille-Zucker schlagen, 4 EL Portwein dazugeben
    Diese Portweinsahne auf einen Desserteller spritzen, ein Eisnockerl wird daraufgesetzt, nach Wunsch mit einem Stern aus Schokolade verzieren.

    Mischung aus 2 EL Kakao und etwas Zimt herstellen und darübersieben.

    Legga :)

    :bussi: Claudi
     
  4. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Lebkuchen

    hallo

    muß ich die nicht auf oblaten tun?

    hab ich jetzt richtig verstanden:
    aufs blech streichen, wie einen blechkuchen. und wahrscheinlich nach dem backen in stücke schneiden, oder?

    liebe grüße,
    tanja :winke:
     
  5. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Lebkuchen

    :winke:

    Yep, ist ein "Blechkuchen"

    Liebe Grüsse,
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...