Lebertran??

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von zwillingsmami81, 6. Dezember 2008.

  1. Hallo, ich schon wieder...:rolleyes:

    Mein Mann sollte vor einigen Tagen neue Zinksalbe aus der Apotheke besorgen, aber die Salbe, die wir vorher hatten, war nicht verfügbar.:ochne:
    Jetzt hat er sowas Ähnliches gekauft. und zwar eine Salbe mit Lebertran und Zinkoxid...
    Hmm, ist das auch gut oder besser oder schlechter und ist das eine ganz andere Art von Salbe?:???:
    Kann mir jemand was dazu sagen??

    Danke und liebe Grüße:winke:
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Lebertran??

    Das ist eine traditionelle Kombination - sie hat sich bewährt. Du kannst sie ruhig für wunde Hinterteile o.ä. verwenden.
    LG, Anke
     
  3. AW: Lebertran??

    Danke.
    Dient Lebertran denn der Wundheilung? Weil Zink an sich trocknet ja ein wenig aus soweit ich weiß und deshalb benutze ich dann für die trockenen Stellen Melkfett mit Ringelblumenextrakt. Das mit dem Melkfett ist doch ganz gut geeignet für trockene Stellen oder ist was anderes doch besser geeignet?

    Schöne Grüße
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Lebertran??

    Ja, Lebertran ist heilungsfördernd.
    Melkfett ist für sehr trockene Haut nicht optimal. Erstens gibt es Melkfett in sehr unterschiedlichen Qualitäten, zum Teil sind schon erwähnenswerte Mengen an Insektiziden etc. enthalten. Zweitens ist es sehr fettig, das kann bei sowieso schon juckender Haut den Juckreiz noch verstärken.
    Ich empfehle gern Lotionen oder Cremes (wegen des ausgeglichenen Verhältnisses zwischen Fett und Wasser) mit Omega-Fettsäuren, sprich Nachtkerzensamen- oder Borretschöl.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Lebertran??

    Oh, das wußte ich nicht mit dem Melkfett. Ich dachte, das wäre gut, gerade weil es so Fettreich ist, aber dann werde ich mich mal nach dem anderen erkundigen.
    Danke für deine Tips..

    Schöne Grüße
     
  6. AW: Lebertran??

    Solange man das "nur" zur Wundheilung nimmt, dann geht das ja noch!
    Trinken ist da ja um einiges unangenehmer...

    Das habe ich schon mehrfach erlebt!

    Aber das es nicht nur "von innen" her gut ist wusste ich jetzt noch nicht - Danke für die Erkenntnis!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...