lebenshaltungskosten

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von emluro, 24. Mai 2007.

  1. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    wie sieht das aus in süddeutschland?

    grobe richtung " ulm".

    ich sehe dort ziemliche preise, für häuser .... ein haus von der grösse meines hauses wäre doppelt so teuer wie das , was ich hier dafür bekäme...


    nur als beispiel.
    wie sieht es mit dem rest aus ?

    kann mir jemand infos geben ?
    ist leben in süddeutschland vergleichsweise teurer ?


    ist dringend...
     
  2. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: lebenshaltungskosten

    um so näher du nach münchen kommst um so teurer wird es. münchen is des allerteuerste pflaster, ich glaub mit frankfurt. bayern is im allgemeinen find ich teurer wie anderswo. nur im frankenland (wo ich als münchnerin gelandet bin) is es ned so extrem. ich hoff ich konnt dir bissl helfen??

    lg
     
  3. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: lebenshaltungskosten

    es geht um folgendes : wir könnten nach ulm....
    stefan bekäme 500 euro mehr.
    brutto.
    das wären netto halt 300 denke ich....

    allerdings sehe ich da keinen finaziellen vorteil wenn alles ein bisschen teurer ist.
    dann ist es flott verbraucht. und für ne nullrechnung will ich das sicher nicht. mal vom haus ganz abgesehen....
     
  4. AW: lebenshaltungskosten

    Wir wohnen in der Nähe von Frankfurt und haben ein sehr preiswertes Haus gemietet: 950 Euro für 140 qm, 105 Jahre alt aber einigermassen in Schuss. Normal zahlt man Miete hier um die 1400. Haus kaufen wollten wir, aber unter 290000 ist für einen Neubau nichts zu haben... *seufz*

    300 Euro netto ist nicht gerade viel, wenn die Kosten auch steigen

    Immer wenn ich bei Freunden im Ruhrgebiet bin oder am Bodensee, denke ich, wie preiswert es dort ist. Selbst bei Gemüse oder frischem Obst schlägt das durch, ich muss da immer Mengen kaufen :)

    +wink+ Katja
     
  5. AW: lebenshaltungskosten

    Huhuu,

    würde schon sagen, dass das Leben in Süddeutschland evtl. ein wenig teurer ist.

    Aber Ulm ist ja auch noch nicht München.
    Dass die Preise aber dennoch höher als bei Euch sind, lässt sich vielleicht mit der Nähe an München und Stuttgart erklären. Wär ja fast zwischendrin.

    Wir wohnen 80 km östlich von München und würden wir ein vergleichbares Haus näher an München mieten, müssten wir das 2 - 2,5fache zahlen als jetzt.

    LG
    Sandy
     
  6. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: lebenshaltungskosten

    nein, 300 euro wären fein, wenn wir hier blieben...


    denn wenn ich ein haus für 300 tausend kaufe und dann abzahle... sind meine 300 euro weg...
    wahrscheinlich (das weiss ich aber nicht) sind die abgaben an die stadt auch höher (warum sollten die auch billiger sein ) ... kita... was weiss ich.


    schade nur, das mein mann das irgendwie nicht versteht.
     
  7. AW: lebenshaltungskosten

    Also Kita und Kiga-Kosten halte ich in Bayern eher für günstig ;)

    Aber das ist wohl mit den 300 netto nicht wirklich wett zu machen,
     
  8. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: lebenshaltungskosten

    +seuftz*

    ich hab KEIN gutes gefühl dabei.


    sowieso ja nicht, aber wo die finazen wirklich nichts abwerfen....
    und ich ja erstmal auch meine 400 euro hier aufgeben würde...
    wer weiss wann ich dann etwas dort bekäme.


    immerhin hängen noch 3 kinder dran.... wenn wir alleine wären, wäre es was völlig anderes.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...