laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von mel und rol, 30. Juni 2007.

  1. mel und rol

    mel und rol Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    so,jez habe ich auch mal zeit ,laura´s geburt in worte zu fassen :

    Es begann alles damit,dass ich in der nacht zum 21.06.plötzlich nur unter starkem ziehen im schambereich aufstehen konnte.Das waren keine wehen,aber was denn dann?!hatte meine hebamme angerufen,aber die war aufm weg ins kh zu ner einleitung,also bin ich zum fa gefahren.da stellte sich raus,das unser bauchzwerg auf die symphyse(keine ahnung,wie man das schreibt-auf jeden fall der knorpel im becken) drückte und dadurch hatte ich diese schmerzen.naja,gut würde nur ein stützgürtel helfen,aber für die letzten neun tage -egal...
    naja,dann untersuchte der fa mich noch und sagte erst,naja hats sich ja nix getan und kaum ausgesprochen,oh doch-der mumu is ja 2cm.dann meinte er,er würd mich mal ärgern und weitete den mumu mal mit dem fingern ,um zu schauen,ob sich beim anschliessenden ctg was tut.naja,nur leichte wehen,welche nix bewirken.
    tja,also ab nach hause,aber siehe da die wehen wurden stärker und regelmässig.gegen 16 uhr haben wir dann zoe zur oma gebracht und sind dann nachm kurzen kaffee fürn männe, ins krankenhaus gefahren,wo unsere beleghebamme eh noch war.hatten sie nur angerufen,das wir kommen.
    wehen kamen da alle 5 min und es tat sich kräftig was am mumu.naja,ctg schreiben,alles super-dann bin ich in die wanne-echt klasse -nur die wanne wurde dann für mich unbequem-aber hey nach 3h is der mumu schon bei 7cm.mittlerweile wurden die wehen echt heftig zum veratmen,und die fruchtblase drückte doll auf den mumu,aber der kopf wollte nich richtig in den kanal rutschen.wodurch ich trotz presswehen noch nicht pressen durfte.das waren so momente,wo ich nich mehr konnte,dieser druck nach unten und du darfst nicht drücken.dann aber,den zeitraum weiss ich nicht mehr,durfte ich endlich mitdrücken und in teamarbeit mit meinem mann haben wir laura rausgedrückt.wahnsinn,dieses gefühl is auch beim zweiten mal unbeschreiblich.alle schmerzen vergessen und man wird von glücksgefühlen durchströmt.wahnsinn....

    diese geburt war einfach schön-6h insgesamt im kreissaal,ohne schmerzmittel wie pda oder ähnliches-ganz natürlich haben wir es diesmal geschafft.so eine geburt hätte ich gern auch bei meiner ersten tochter erlebt...

    ich bin unendlich stolz auf mich,denn ich hatte vorher über geplanten kaiserschnitt und pda nachgedacht-aber es ging alles ohne:):):)

    gruss mel
     
  2. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

    Erstmal noch herzlichen Glückwunsch zu Eurer Maus!
    Ein toller Bericht, hab echt Gänsehaut bekommen.
    Liebe Grüße von Bianca
     
  3. ClaudiaGoldberg

    ClaudiaGoldberg Geliebte(r)

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Eschweiler
    AW: laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

    na dann auch mal von uns ein herzlichen glückwunsch zu eurer maus.

    lg claudia und lucas
     
  4. AW: laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

    Herzlichen Glückwunsch zur GEburt eurer Tochter und die Geburt läßt sichauch gut lesen :) schöne Kennlernzeit
     
  5. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

    Herzlichen Glückwunsch zu eurer kleinen Maus.Hast du echt schön geschrieben.
     
  6. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

    Schön geschrieben!

    Das war ja wirklich ne echt schöne Geburt!

    Ich war auch ein bisschen Stolz auf mich, dass ich es ohne PDA geschafft habe. Ich glaub, in dem Fall darf man auch ein wenig Stolz auf sich sein.

    Liebe Grüße
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

    :bravo: wie schön!
    zur Tochter noch nachträglich herzliche Glückwünsche!!!!!
     
  8. nessa

    nessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Erftstadt
    AW: laura´s geburt oder der fa ist schuld ;)

    Aaaalsooo erstmal meinen ganz herzlichen Glückwunsch! Habe deine Berichterstattung voll gespannt gelesen *g* Bei mir dauert es ja mit der Geburt noch etwas :) Aber ich habe schon ziemliche Angst...... Naja,mal abwarten was da kommt *lol*

    Gruß Nessa
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...