Laura und ihre Probleme

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Nats, 30. November 2009.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    Laura ist jetzt 5. Klasse Gymnasium. Letztes Jahr hatten wir schon Probleme, das Laura immer öfter keine Hausaufgaben gemacht hat. Trotz Ermahnung und Sanktionen , kam ds immer wieder mal vor. Jetzt geht´s leider so weiter. Ich weiß nicht warum, aber sie macht einfach zwischendruch gewissen Sachen nicht. Die schreibt sie auch nicht ins Hausaufgabenheft. Ich kontrolliere ja immer wieder die Hausaufgaben und ich kann ja nur kontrollieren, was auch im Heft steht.
    Heute kam sie mit einem Schreiben von der Schule, das sie wieder 3 Mal in Englisch keine HA hat. Naja, sie steht in Englisch 1. Aber trotzdem ändert es ja auch nichts an der Situation. Ich denke auch, das Englisch nicht das einzige Fach ist, es wird wohl bald von den anderen Lehrern auch Zettelchen geben.

    Was kann ichd enn da noch tun?? Weiß jemand weiter??

    Anderes Problem:

    Laura hat in Mathe eine 5 geschrieben. Sie haben angefangen Größen umzurechnen. Also von cm auf mm und kg in g usw.
    Trotz ganz vielem Üben: Es geht nicht in ihren Kopf. Auch Ratschläge will sie nicht befolgen. Vor der Arbeit haben wir hier geübt bis zum Umfallen. Sie konnte es auch am Abend vor der Arbeit ganz gut. Ich glaube aber eher, das es hier nicht um eine Lernschwäche geht, sondern eher um eine Null-Bock-Phase.
    Ich komm an sie einfach nicht ran. Ich weiß gerade echt nicht weiter.

    HILFE!!


    LG NAts
     
  2. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Laura und ihre Probleme

    :winke:

    Und wenn du mit den Lehrern redest ,das sie es abzeichnen wenn sie es abgeschrieben hat.
    So wird es in unseren Schulen gemacht.

    Mehr weiß ich leider auch nicht:bussi:
     
  3. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Laura und ihre Probleme

    Liebe Natascha, das klingt als würdest Du von meiner Denise schreiben. Damals in der 5 Klasse war es ganz genauso ... ich habe auch alles versucht und dauernd kamen die Briefe. keine Strafe, kein Reden, ... nichts hat geholfen. Auch ich habe immer kontrolliert ob alles gemacht war was im Hausiheft stand ... aber da stand meistens nichts drin oder nur die Hälfte. Ich habe dann länger mit verschiedenen Lehrern gesprochen.
    Wir haben uns dann so geeinigt dass Denise in der Schule die Hausaufgaben, die sie haben aufschreiben muss. Die Lehrerin zeichnet ab, dass auch alles drin steht und zuhause hab ich dann abgezeichnet dass alles gemacht ist.
    Wir kamen uns alle blöd vor, aber nach einem viertel Jahr haben wir es mal "schleifen lassen" um zu testen und schwups ging es von vorne los. Also haben wir wieder angezogen und siehe da .... es hat geklappt. Nach einem weiteren viertel Jahr konnten wir aufhören .... bisher war nichts mehr mit vergessen.

    Was das andere Problem angeht ... auch das kenne ich. Aber da kann ich nur sagen, sooooo lange durchhalten bis es wirklich KLICK gemacht hat. Dann läuft es. Es braucht Nerven aber es zahlt sich aus. Denise hatte mal eine 6+ in Mathe heim gebracht. Da war glaube ich ihr Name und das Datum fast das einzig richtige auf der Arbeit ... also auch das haben wir durch. Gezicke, gebocke, Beleidigungen, auf Stur schalten .... alles. Immer und immer wieder erklären versuchen und zur Not auch hier den Lehrer mit einschalten. Denise haben wir damals in Mathe Förderkurs gesteckt, der Zeitgleich mit ihrem geliebten Chor war ... zwei Wochen später konnte sie es und durfte wieder in den Chor gehen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und starke Nerven
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Laura und ihre Probleme

    Natascha, einen Rat hab ich leider nicht, aber erst heute kam ein Anruf von Eileens Englischlehrerin dass sie 3x keine HAs hatte. Du siehst, es zieht sich durch:umfall: die gesamte Schullaufbahn....Eileen ist in der 10. Klasse!
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Laura und ihre Probleme

    Danke euch schonmal für die Antworten. Ich hab dem Lehrer das schon beim Elternsprechtag erzählt, das Laura in der alten Schule immer wieder wegen fehlender Hausaufgaben aufgefallen ist. Er kennt also das Problem. Ich werde ihn aber in seiner Sprechzeit nochmal anrufen und mal sehn, was er aktuell dazu sagt.

    @ Hexlein
    Ich verfolge dich öfter, wenn du von deiner Tochter schreibst und sehe Laura da wirklich wieder. :winke:

    Meine Mutter meinte zu dem Thema: Was soll das Kind anders werden als die Mutter:rolleyes: Wäre ganz normal, da müsste jede Mutter durch.
    Naja, ich lass es mal so dahingestellt und versuche aber weiterhin mit ihr zu lernen. Ganz arg war es ihr, das sie die einzige 5 gehabt hat. Und nur 2 vieren. Also ich glaub, das will sie nicht ein weiteres Mal riskieren.

    Mittlerweile war es ja so, das Laura sich auch familiär sehr distanziert hat. Ich habs auf den PC geschoben, den sie seit Schuljahresanfang im Zimmer hat, weil sie soviel im Internet nachschlagen müssen. Aber ich glaub das ist es gar nicht. Weil jetzt wo sie PC-Verbot hat, ist sie auch nur im Zimmer. Zwar liest sie, was ich ja auch gut finde, aber jede Störung unsererseits wird heftig kommentiert. Ein Gemaule, blöde Sprüche...:ochne: Ich hinterfrage mich sehr oft, was ich bzw. wir falsch machen, aber ich komm auf keinen Nenner. Finde eigentlich sogar noch, das wir viel zu weich sind...:heilisch:
    Ich hoffe es legt sich irgendwann mal und hoffentlich wirds in der Pubertät nicht schlimemr:umfall:

    LG
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Laura und ihre Probleme

    Nats, es ist doch ein Stueck weit normal, dass die Tweens sich mehr zurueckziehen und alleine sein wollen. Ich habe nachmittags und abends auch nur selten bei meinen Eltern rumgehangen. Klaas ist viel mehr in seinem Zimmer oder unterwegs als die juengeren Kinder, das ist doch auch in Ordung so.

    Ich denke in Lauras Alter wird das Rollenvorbild der Eltern sehr, sehr wichtig. Wenn Laura Euch viel arbeiten sieht, dann wird sie leichter auch Hausaufgaben machen und "arbeiten". Wenn sie Euch viel rumhaengen, Spass haben, den Hobbies nachgehen sieht, dann will sie es auch gemuetlich haben. Also: Staubwedel heraus, kleinere Heimreperaturen angehen, Bewerbungen schreiben, Weiterbildung machen! ;)

    Lulu
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Laura und ihre Probleme

    Also ich kann dir von meiner Tochter berichten, die in ihrem Zimmer lebt. Als sie noch in die Realschule ging, auch nicht machte... selbt inet oder tv entzug brachte nichts, weil sie dann in ihrem zimmer las oder zeichnete (ich hab damals berichtet)

    Heute ist es immernoch so, dass sie nur wenn ich das wlan abstelle ihre Wochenendaufgabe erledigt, aber sie lernt jetzt zumindest fuer die ausbildungsschule.
    Ansonsten verbringt sie immernoch ihre zeit in ihrem zimmer. bei josh u. mir ist sie so gut wie nie.

    Und Josh..tja der schreibt jetzt seit der 5. auch kaum noch HAs auf... aber die lehrer sagen... ER muss vorkommen zum abzeichnen....HA!! der is ja nich bloed...wer nichts aufschreibt, geht natuerlich auch nicht zum abzeichnen nach vorne!! da wuerde ja auffallen dass das HA Heft leer ist.

    So predige ich froehlich tag ein tag aus...HAs aufschreiben...vergiss bitte nicht die HAs aufzuschreiben...
    Fetter mit Gelb markierter Zettel als Erinnerung liegt auch im Maeppchen...
    "HAUSAUFGABEN aufschreiben und von Lehrer ABZEICHNEN LASSEN!!!!"

    Das hat wohl die Woche zum erstenmal die Deutschlehrerin beim vorbeilaufen gesehen hahaha denn sie hatte sein zur haelfte aufgeschriebenes ergaenzt.
     
  8. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Laura und ihre Probleme

    Also dann werd ich wohl auch mal schauen, das Laura sich die HA abzeichnen lässt. Scheint ja halbwegs zu klappen.

    Lulu, ich sitz ja auch nicht den ganzen Tag auf dem Hintern. Und ab Februar geh ich auch wieder arbeiten, weil ich meinen Mutterschaftsurlaub auch nicht verlängert habe. Und zuhuse kann Laura mich auch nicht arbeiten sehen, weil sie mich ja in ihrem Zimmer nicht sieht...:rolleyes:
    Ich kann verstehen, das sie sich langsam etwas absondert. Aber das freche dabei find ich heftig.


    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...