Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von MamivonPrinzTom, 21. November 2006.

  1. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Ihr Lieben,

    Tom bekommt ja zu Weihnachten das Laufrad von Puky von meinen Eltern. ;) Eigentlich hatten wir uns für den Anfang für das OHNE Bremse entschieden. Jetzt kommt gestern meine Mutter, und meint, sie hätte aber gehört, lieber mit Bremse!

    Ich habe im Kopf, dass Einsteiger lieber ohne Bremse fahren sollen, da die Gefahr des Stürtzen durch versehentliche Betätigung der Bremse groß ist.

    Wie sind Eure Erfahrungen?
     
  2. AW: Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

    Genau das gleiche (das mit dem Sturz) dachte ich auch als ich das Laufrad kaufte. Es ist auch das Puky ohne Bremse.

    Jetzt im Nachhinein ärgere ich mich. Die Bremse ist klasse. Sie bremst nicht vorne, sodaß das Kind nicht über den Lenker fällt, sondern hinten, also Hinterradbremse.

    Nikolas bekommt jetzt ein Fahrrad, da wäre es auch klasse, wenn er schon etwas bremsen geübt hätte. Außerdem hat er mit dem Laufrad so ein Tempo drauf, dass er mir alle Schuhe beim Bremsen kaputt macht.

    Die Geschmäcker sind verschieden, ich würde diesmal eines mit Bremse nehmen.
    Gruß
    Claudia
     
  3. Mimi

    Mimi Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schweiz
    AW: Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

    Wir haben das Like a bike und ich habe zu keinem Zeitpunkt je das Vorhandensein einer Bremse vermisst...............
    Ich denke auch nicht, dass so kleine Kinder schon koordiniert mit einer Handbremse umgehen können, oder?!?
     
  4. Mimi

    Mimi Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schweiz
    AW: Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

    Benji hat am Anfang beim richtigen Fahrrad immer nur mit der Rückbremse gebremst.....!
    Die Handbremse benutzt er eigentlich erst jetzt ab und zu!


    Das kenne ich.......:hahaha:
    Die Schuhe kann man danach definitiv nur noch in den Müll schmeissen!
     
  5. AW: Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

    Oh hab grad gesehen, daß Dein Kleiner erst 8/04 geboren wurde, stimmt da können sie die Handbremse noch nicht drücken, aber dafür später. Das Laufrad hast Du ja nicht nur 1 Jahr.

    Mit so 3-3,5 können sie die Handbremse gut drücken, also Nikolas jedenfalls, ich möchte nicht für alle sprechen.

    Gruß
    Claudia
     
  6. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

    Also Tom ist zwar nun 27 Monate alt, jedoch in vielen Dingen eher etwas zurück.D.h. Bobbycar fahren, so richtig mit Lenken, vorwärts- rückwärts und eben richtig schnell macht er erst seit seinem 2. Geburtstag in etwa.

    Daher denke ich nicht, dass mit einer Bremse überhaupt schon umgehen kann, bzw. in kürzerer Zukunft die Kraft besitzt, diese wirklich einzusetzen.

    Da er aber über eine Größe von 90 cm (gerade gemessen) verfügt, überlege ich, ob es vielleicht sinnvoll wäre, im nochmal ein Laufrad (also vielleicht dann nächstes Weihnachten) zu schenken, wo dann eine Bremse dran ist. Puky stellt auch Laufräder her, die erst ab einer Körpergr. von 95 cm geeignet sind, und die dann eben auch eine Bremse haben.
     
  7. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

    Meine Tochter (91 cm gross) faehrt ein Laufrad von Puky ohne Handbremse. Der Berater im Verkauf hat mir versichert, man koenne an eben dieses Laufrad nachtraeglich eine Handbremse montieren. Das waer doch auch eine Option.
    Ich hab fuer sie auf die Handbremse verzichtet. weil unser Grosser ebenfalls ein Laufrad hatte - damals hab ich gar nicht gewusst, dass es die Dinger mit Bremse gibt - und er konnte ohne Bremse gut damit bremsen und zum Stehen kommen.

    Heike
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Laufrad: Lieber MIT oder OHNE Handbremse?

    Zwei Laufräder für's gleiche Kind :???: ?
    Wir haben ein Rad von Holz Hörz, und das wächst mit. Wir haben die Variante ohne Bremse und auch nie wirklich eine vermißt, obwohl Levin sie sicher hätte diesen Sommer bedienen können, letzen Sommer bestimmt auch schon. Linnea mit ihren zweieinhalb ist zu klein zum bremsen, die ist noch damit beschäftigt das Rad überhaupt managen. Es ist aber auch erst seit letzter Woche für sie eingestellt. Sie ist einige Monate älter als Tom und ein motorischer Wirbelwind, sehr geschickt.
    Ich würde wenn dann nachrüsten.

    Die Jahreszeit finde ich übrigens nicht so geeignet zum Laufrad verschenken :nein:.

    Lulu
     
    #8 lulu, 21. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2006

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...