Laufgitter

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Safiyya, 3. Dezember 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Ich wollte mal so in die Runde fragen, was für Erfahrungen ihr mit einem Laufgitter gemacht hat.

    Wann kauft man ihn am besten, damit die Minis sich darah gewöhnen und nicht gleich losbrüllen, wenn sie ihn auch nur sehen.

    Sarah ist ja jetzt 4,5 Monate und ich wollte gerne in Januar einen holen. Erst im Januar, weil unsere Wohung dafür wirklich zuuuu klein ist. Auch wenn er zusammenklappbar ist.
    Aber mein Bedenken ist, das es dann schon zu spät sein könnte und Sarah dann nicht drin bleiben möchte. Vor allem, wenn sie da vielleicht schon krabbelt.

    Nicht das ich eins hole und es dann nur so rumsteht bis es dann fast unbenutzt in den Keller kommt.
     
  2. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Laufgitter

    Hallo...

    wir haben unseres bekommen, da war Mareike 3 Monate alt und ihr hat es gleich gut darin gefallen.
    Wir hatten es natürlich auch hoch gestellt, damit sie noch möglichst viel mitbekommt und sich nicht ausgeschlossen fühlt.
    Sie hat darin gespielt und geschlafen - ohne Probleme.

    Ich denke, dass es auch mit 5 Monaten kein Problem gewesen wäre, jedenfalls bei Mareike.

    Muss man ausprobieren...ich würde dann lieber eins gebraucht und günstig kaufen, falls es nach hinten losgeht.....

    Viel Erfolg
    Sabine
     
  3. AW: Laufgitter

    wir haben es auch gleich so gekauft, dass muckel erst mal drin liegen konnte. plüschtiere außen dran gebammelt, spieluhr dran. ich hab ihn auch drin schlafen lassen, wenn er weggebratzt ist.

    bei uns gab es nie probs damit. er fand es sogar witzig.

    also ich denke, je eher desto besser.
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Laufgitter

    Hallo,
    wir haben auch ein höhenverstellbares, das ist abselut empfehlenswert.
    Nicht nur das die Kiddies mehr mitbekommen, auch für den Rücken.
    Meine drei haben auch, genau wie bei gretel drin geschlafen am Tag.

    Ich glaube nicht, das Sahra Probleme macht, wenn du dich für dies Variante entscheidest. Hat sie so doch einen guten Überblick!

    Liebe Grüsse
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Laufgitter

    Wir hatten von Geburt an eines. Allerdings war das auch bedingt dadurch, dass ich das Baby dort ablegen konnte, dass sie dort schlafen konnte - und hundesicher war.
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Laufgitter

    Wenn, dann würde ich auch meinen, je früher desto besser! :jaja:

    Wobei meine beiden nie allein drin bleiben wollten, egal in welchem Alter und wie schön wir es bestückt hatten... :-?

    LG, Bella :blume:
     
  7. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Laufgitter

    Wir haben auch schon sehr früh einen angeschafft, ohne das ding wäre ich sicher nicht ausgekommen *ggg*
    Da mein Mann ja oft gar nicht da ist, auch mal 1-2 Wochen, brauchte ich einfach was, wo ich Jamy ablegenkonnte ohne aufpassen zu müssen. das Ding ist auch heute noch unabkömmlich. Mittlerweil ist er auf ganz unten, weil jamy ja schon steht und sich hochziehr und so.
    Und ich denke, deine maus wird auch mit 5,5 onaten noch Spaßdaran finden, denn da können sich die kleinen ganz allein beschäftigen und austoben quasi. Selbstbeschäftigen ist sehr sher wichtig für die Motorische entwicklung. Sie lernen echt, ihren Körper kennen. Wenn du dann noch Spielzeug rein tust und das ding dann im Wohnzimmer steht und sie immer bei euch ist, wird sie mega glücklich sein.
     
  8. AW: Laufgitter

    wir haben auch eins, was man in der höhe verstellen kann. wir hatten es erst, als josie etwa 3 monate alt war. ich würde es aber von anfang an empfehlen. meine maus lag viel drin. sie konnte gucken und wir hatten sie durch die höhe auch immer gut im blick. ich hatte auch das gefühl, dass sie sich so "eingegrenzt" ganz wohl fühlte. sie hat am tag auch darin geschlafen. etwa mit 5 monaten konnte sie sich schon gut drehen und dann störten sie die gitter. seitdem hat sie ganzen fußboden für sich. das laufgitter haben wir aber noch nicht weggeräumt. ich denke, es wird wieder zum einsatz kommen. da unser laufgitter sogar schlupfsprossen hat, dachte ich mir auch, dass es später mal als höhle oder grooooße spielzeugkiste dienen könnte. weihnachten wird wohl erstmal der weihnachtsbaum reinkommen :piebts: der steht sonst keine stunde :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...