Last Minute

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von sanni, 10. Mai 2003.

  1. Hallo!

    Ich habe da mal ein paar Fragen an Euch. Wir möchten eigentlich gerne Ende Mai mit David (9 Monate) für eine Woche wegfliegen (Spanien). Weiss jemand von Euch ob das einfach so geht? Ich meine, die Angebote sind ja meist für 2 Personen. Wir würden gerne ein Appartement oder ein Studio haben, von wegen Essen für David vorbereiten etc. Ausserdem würde mich mal interessieren, ob David schon einen Kinderpass braucht. Habe mir nämlich mal Gedanken darüber gemacht, dass ja eigentlich nichts nachweist wer er ist.

    So, jetzt hoffe ich auf vieeeele Antworten.

    Gruss
    Sandra

    PS: Kann man um diese Jahreszeit mit einem Baby schon ins Meer gehen?
     
  2. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sandra,

    i.d.R. sind Kinder bis 2 Jahre frei, haben aber im Flieger keinen Anspruch auf einen Sitzplatz, bei den meisten Fluggesellschaften jedoch trotzdem ein Freigepäck von 20kg. Wenn Euer Flieger nicht ausgebucht ist, kannst Du bereits im Reisebüro nach einer kostenlosen Sitzplatzreservierung in der ersten Reihe fragen. Dort gibt es in den neueren Maschinen die Möglichkeit, ein Babybettchen anzuhängen. (Wird aber vermutlich bereits zu spät sein - frag trotzdem danach, vielleicht habt Ihr ja Glück!).

    Appartement würde ich auf jeden Fall bevorzugen, wg. Fläschchen zubereiten u.ä. Wenn die Möglichkeit besteht, dann auch auf jeden Fall mit separatem Schlafzimmer, so könnt Ihr Euch mal aus dem Kühlschrank ein Glas Wein holen, ohne Euren Spatz aufzuwecken. Deswegen Studio (= meist Einraum-Appartement) eher nicht. Babybettchen vorbestellen - Achtung: bei einigen Hotels kostet es extra :( , teilweise so viel, dass Ihr Euch hier ein neues Reisebett kaufen könntet!

    Reisepass brauchst Du, soviel ich weiss.

    Strand:
    Meine Kleine hatte beim 1. Mal furchtbare Angst vor dem Meer (Wellen sind unberechenbar). Damit hätten wir NIE gerechnet. Es gibt aber auch andere Kinder, denen das gar nichts ausmacht, also am besten vorsichtig sein beim 1. Meereskontakt. ;-) Wir waren damit sehr an den Pool gebunden, obwohl wir früher NIE den Pool betreten haben.

    Die folgende Frage taucht über kurz oder lang auch bald auf, deswegen gleich vorweg: Sonnenschutz: Ökotest hat das dm-Kinder-Sonnenschutzmittel mit "sehr gut" getestet. Preislich eine Wucht. Ich habe gestern hier allerdings gelesen, man solle Kindern unter 1 Jahr gar keine keine Sonnenmilch geben. Das habe ich bislang nicht gewusst und Julia damals eingecremt. Vorher war ich allerdings in etlichen Apotheken und habe mich informiert. Ich habe verschiedene Meinungen gehört und für mich folgendes Fazit gezogen: Ein sehr hoher LSF (über 40) ist nicht gut für die Babies. Zuviel Chemie, die gar nicht notwendig ist. LSF von 20 bis 25 reicht vollkommen aus. Schließlich sind die Kleinen eh nicht in der prallen Sonne. Von 11.30 bis 15 Uhr waren wir eh meist im Appartement - siesta :schnarch: ;-) , das war auch gut so.

    Was mir sonst noch einfällt?!
    *Windeln haben wir alle mitgenommen. Die waren vor Ort furchtbar teuer.
    *Gläschen haben wir auch mitgenommen, weil Madam nur ganz bestimmte gegessen hat und pingelig mit dem Essen war (und ist)
    *Solltest Du Globuli mitnehmen wollen, dann in Alufolie verpacken (wg. der Strahlung)
    *Ein Strandzelt war sehr praktisch - Sonnen und Windschutz in einem
    *Im Flugzeug: bei Start und Landung muss David entweder trinken oder schnullern als Druckausgleich (Eustachische Röhre)

    Mei, das war jetzt ein halber Roman - ich hoffe, ich habe Dich nicht abgeschreckt. Aber ich weiss genau, wie Dir zu Mute ist. Mir ging's beim ersten Mal ähnlich. So. Jetzt weiss ich auch nichts mehr. Falls Du noch Fragen hast, melde Dich.

    HALT - STOPP: Das Wichtigste: Habt ihr eine Auslandsreisekrankenversicherung????!!!! Die hatten wir beim letzten Spanien-Urlaub leider zu oft benötigt! :(

    LG und schönen Urlaub :winke:
    Anna
     
  3. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also Anna hat ja schon alles gaanz ausfuehrlich geschrieben :-D , da konnt ich mir auch noch ein paar Tips holen.

    Bei uns kostet das Ticket fuer den Kleinen 10%!!!!, obwohl er keinen Sitzplatz hat. Wir fliegen am 24. Mai, da ist er gerade 11 Monate. Diese Bettchen gibt es anscheinend nur auf interkontinentalen Fluegen. Jedenfalls gibt es sie bei uns nicht, obwohl wir schon vor Ewigkeiten gebucht haben. Fliegen uebrigens nach Spanien.

    Ach so, einen Kinderpass braucht ihr auf jeden Fall!!!!! Also den zuerst machen, da das in manchen Gemeinden 1 Woche dauern kann. Bei uns ging es innerhalb einiger Minuten, direkt auf dem Rathaus. Auf jeden Fall Geburtsurkunde mitnehmen und eure Ausweise.

    Alles andere steht, wie gesagt, schon da.

    Schoenen Urlaub
     
  4. Hallo!

    Vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Werde sofort morgen einen Kinderausweis beantragen gehen.

    LG
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...