Lasse´s Weg in die Welt

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Sabine, 4. Januar 2008.

  1. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    So jetzt will ich mal versuchen, Lasses Weg in die Welt in Worte zu fassen. Bin eigentlich nicht so der große Schreiber, deshalb bin ich selbst mal gespannt was dabei herauskommt.

    Also es sollte genauso beginnen wie bei Hanna. Gleicher Tag (Nacht :hahaha:) und fast die gleiche Uhrzeit, mit genau der gleichen Diagnose: Blasensprung!!!
    Es war also Donnerstag auf Freitag um 1.45 Uhr. Ich wachte auf, warum auch immer, dachte ich ;-) Daraufhin merkte ich den Grund. Alles nass :achtung:
    Ich „versuchte“ meinen Mann zu wecken. Der Gute war total „neben der Spur“. Als mir das gelungen war, schaffte ich mich ins Bad mich „trockenlegen“ (ist gut gesagt, wenn immer mehr Fruchtwasser nachkommt!)
    Daraufhin rufte ich Isabell, meine Hebamme, an um ihr Bescheid zu sagen. Sie meinte, da ja keine Wehen da wären sollte ich mal ins KH fahren und sie käme morgens eh. Wenn aber was wäre würden die im KH sie sofort anrufen ;-)
    OK. Meine Eltern verständigt wegen Hanna, fertig gemacht und losgefahren.
    Noch auf der Autobahn bemerkte ich das die Wehen plötzlich (und ich meine plötzlich) alle 2 bis 3 Minuten kamen :umfall:
    Isabell erneut angerufen und sie machte sich auch sofort auf den Weg.
    Im KH angekommen, bekam ich gleich einen Zugang gelegt, Blut abgenommen und Infusionen da ich ja eine PDA wollte.
    Ich sag euch die Wehen waren so kurz hintereinander und heftig, das ich nur noch nach der PDA gefleht hab :ochne: Erholungsphasen hatte ich eigentlich keine.
    Als die Anästhesistin dann kam und begann sollte sich schon schnell rausstellen, das das nicht so einfach geht wie erhofft. Zum einen hatte ich ja ständig Wehen, die Isabell mit einem Wehenhemmer erst mal bremsen musste. Und zum anderen hatte die Ärztin Probleme das Narkosemittel einzuspritzen, was schon kein gutes Zeichen war :-(
    Nach 20 Minuten wirkte die PDA gerade mal auf meinem rechten Oberschenkel :umfall:
    Woraufhin ich die Wahl zwischen Geburt ohne oder ein erneutes Stechen hatte.
    Ich entschied mich für das letztere, denn ich konnte nicht mehr.
    OK neuer Versuch (oder soll ich Versuche schreiben :???:) Nach dem 4ten Anlauf gelang es , nachdem ich meine Position ein wenig verändert hatte, endlich die PDA zu legen, die auch kurze Zeit später wirkte :achwiegu:
    Die Zeit verging und Harald meinte so um 6.45Uhr, ob er noch Zeit hätte um kurz auf der Arbeit anrufen zu gehen. Isabelle sagte. Ja das dauert noch ein wenig ;-)
    Als sie mich dann nach 5 Minuten fragte ob ich meine das er gleich wieder kommt, bin ich tierisch erschrocken. Sie meinte es würde jetzt wahrscheinlich doch ganz schnell gehen. Der kleine Mann drückte mir wie wild mit seinem Köpfchen auf den Darm so das ich ständig das Gefühl hatte zur Toilette zu müssen.
    Als mein Mann dann kurze Zeit später kam war er auch von dieser Nachricht leicht geschockt, denn um ein Haar hätte er die Geburt seines Sohnes verpasst :umfall:
    Es vergingen keine zehn Minuten mehr und Lasses Köpfchen war fast da. Aber eben nur fast. Er steckte zwischen den Wehen im Muttermund was fast nicht auszuhalten war :-( , da die PDA leider nicht richtig auf den Muttermund wirken konnte, weil er wohl schon beim Legen etwas weit auf war :ochne:
    Isabell meinte in der nächste Wehen wäre er dann da.
    Und ihr könnt euch vielleicht nicht alle vorstellen, wie lange die Zeit zwischen 2 sein kann. Bis dahin hielt ich es nicht mehr aus :piebts: und presste nach Rücksprache mit Isabell in der Wehenpause. Und schon war der kleine Mann um 7.12 Uhr geboren.
    Die Geburt war vielleicht nicht die längste, aber heftiger als bei Hanna.
    Das „Vergessen“ hatte dieses Mal auch länger gedauert….

    Ist zwar etwas laaaaang geworden, hoffe aber dennoch, das ich euch ein wenig daran teilhaben lassen konnte :winke:
     
  2. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Lasse´s Weg in die Welt

    Herzlichen Glückwunsch noch...:heilisch:
    Lese deinen Bericht ganz gespannt und hab glatt ein paar parallelen erkannt:cool:

    Hab es gar nicht so bewusst mitbekommen. Was daran liegen könnte, das Louis nen Tag später kam und ich die ersten Wochen wenig hier war.;)

    Ist bei und ein wenig ähnlich gelaufen mit der Geburt, nur dass es etwas länger gedauert hat.:rolleyes:

    Ich hatte einen Morgen später den Blasensprung, dann wurde leider eingeleitet. :(
    Meine PDA saß auch nur max halbseitig.:rolleyes:
    Und zu guter Letzt ist mein Mann nach einem langen Tag im KH abends noch mal nach haus gefahren ( tagsüber hatte er Angst etwas zu verpassen!!)
    Um 1 hatte die Hebi dann Panik ihn nicht zu erreichen, weill es dann auf einmal ganz schnell ging. 15 min war mein Mann im KH, da kam Louis zur Welt:heilisch:


    Ich hoffe es geht euch jetzt soweit gut:)
     
  3. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Lasse´s Weg in die Welt

    Ja danke uns geht es gut. Hat sich alles super eingespielt und Hanna ist eine gaaaaaaaaaaaaaanz stolze große Schwester :jaja:
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Lasse´s Weg in die Welt

    Oh Sabine, das war ja schon eine turbulanete Geuburt. Ich bin froh zu lesen, das es Euch gut geht und auch Hanna ihr rolle als große Schwester mag :)
    :bussi:
     
  5. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Lasse´s Weg in die Welt

    :herzchen:

    Schön geschrieben und überhaupt schön...
     
  6. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Lasse´s Weg in die Welt

    Toll geschrieben und ich hab richtig mitgefiebert...

    Und das Ergebnis ist ja sowieso :herz:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Lasse´s Weg in die Welt

    Schön geschrieben! Und dass Hanna eine stolze große Schwester ist, mag ich bei dem süßen Brüderchen glatt glauben.

    findet
    Andrea
    - die zweimal keinen Blasensprung hatte und gar nicht weiß wie sich das anfühlt -
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...