Lara schläft ganz schlecht und sehr spät ein! was tun?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von palado, 11. Juli 2004.

  1. palado

    palado Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Witten
    Wenn wir Lara abends ins Bett gelegt haben, gab es selten Probleme. sie ist eigentlich immer recht schnell eingeschlafen. Seid ca. 2 Wochen schläft sie nun aber recht spät ein. Sie wird wie immer um die gleiche Zeit ins Bett gelegt. Nach dem Sandmann werden die Zähne geputzt und dann ins Bett. Zuerst hat man den Eindruck, dass sie schläft, aber spätestens nach einer Stunde hören wir sie dann immer. Irgendwann fängt sie dann an zu spielen. Dann irgendwann gehen wir rein und sie macht einen ganz munteren Eindruck. Selbst wenn sie "totmüde" ins Bett gegangen ist. Gehen wir nicht in das Zimmer und ignorieren ihr spielen, öffnet sie irgendwann die Tür. gehen wir selbst dann nicht rein, kommt sie irgendwann raus. Es kommt auch sehr oft vor, das sie dann das Babyfon nimmt, damit ein bisschen spielt und es dann aus macht. Kommt man dann rein, zeigt sie es ganz stolz. selbst wenn sie nur im Zimmer spielt, kann sich das ganze bis gegen halb 11 hin ziehen bis sie schläft. Den Mittagsschlaf haben wir ihr auch schon um eine stunde gekürzt. Hat sich aber nichts geändert.
    Ich habe auch nicht den Eindruck das es daran liegt. Mir ist, als ob sie Probleme beim einschlafen hätte.
    Kennt das jemand? Und was können wir tun, damit sie wieder schneller einschläft?

    LG Dorett
     
  2. palado

    palado Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Witten
    Kennt das niemand? Hat keiner einen guten Rat für mich? :(
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Nee, bei dem Alter ists ne Phase. machen wir auch so ähnlich grade durch.
    Mit viel GEduld immer wieder hinlegen und den Mittagsschlaf evtl. ganz weglassen... ?!?

    Hier im Schlafforum gibts und gabs viele in dem Alter, wo es ähnlich lief. Vielleicht kannst Du auch versuchen, das Schlafritual zu ändern. Tobi sitzt bei uns am Bett, liest vor und bleibt, bis sie eingeschlafen ist. Wenn wirs nicht so machen, kommt sie auch raus und sagt, dass sie nicht schlafen will.

    :winke:

    Conny
     
  4. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich kann mich nur anschließen. :jaja: Bei Jannik ist es auch so, wenn er mittags mal schläft, dann will er abends auch nicht einschlafen. :( Dann wird es auch meist zehn Uhr. :shock: Mittlerweile bin ich soweit, das ich ihn mittags nicht mehr hinlege, sondern mit ihm auf unserm Bett kuschel (dann hat er Mama mal alleine) und Cassette höre. Abends schläft er total müde ein.
    Ich denke auch, über kurz oder lang wird sich der Mittagsschlaf wohl erledigt haben.
    LG Sandra
     
  5. palado

    palado Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Witten
    Eigentlich wollte ich ihr den Mittagsschlaf nicht komplett weg nehmen, da sie ihn gerne macht und auch braucht. sie schläft immer direkt ein und ist ohne doch recht knülle und ungemütlich.
    Vielleicht ist das ja eine Ausnahme oder ich taub, im Moment höre ich sie gar nicht. Scheint sie etwa unerwartet zu schlafen???

    Ich habe auch schon daran gedacht, ob es mit meinem neuen Job zu tun hat. Ich gehe seid 4 Wochen 3x in der Woche arbeiten und bin erst gegen 19. Uhr zu Hause. Die ersten 2 Wochen war alles ganz normal. Ich lege Lara auch immer hin. Erst die letzten 2 Wochen ist das mit Lara so. kann es evtl auch sein, das sie das erst jetzt verarbeitet? So hat Lara damit kein Problem, das Mama erst Abends nach Hause kommt.
     
  6. palado

    palado Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Witten
    Zu früh gefreut! Sie ist natürlich wach!
     
  7. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :( Ich hoffe, sie schläft jetzt. So, wie du es eben geschrieben hast, klingt es fast wie bei Svea :-D . Die macht normalerweise noch ihren Mittagsschlaf, seit ein paar Wochen habe ich auch das Phänomen, selbst wenn sie mittags ohne Mucken einschläft, abends will sie dann einfach nicht einschlafen. Dabei habe ich auch das Gefühl, sie braucht den Schlaf mittags, sie ist sonst knatschig.
    Helfen kann ich dir also leider nicht, aber vielleicht hat ja noch wer einen Tipp.
    LG Sandra
     
  8. palado

    palado Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Witten
    Danke schon mal!!!! :D
    Heute ging das einschlafen doch noch recht schnell. Sie hat kurz nach 21Uhr tatsächlich geschlafen!
    Ich hoffe noch ein paar Tipps zu bekommen. Ansonsten versuche ich einfach mal den Mittagschlaf extrem zu kürzen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...