Langsam wieder alles anders?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sonquiri, 23. April 2011.

  1. Hallo zusammen,
    mein Kleiner wird nächste Woche 11 Monate und unser Essensplan gerädt wieder mal aus den Fugen. So siehts (noch) aus:

    5.00 Uhr: 200-230 2er Milumil
    9.30: halbes Brötchen (eigentlich ein ganzes, das ich rundherum "schäle" :)) mit Butter
    12.00: 230 GFB (mit kaum Stückchen, weil er die sofort rauspopelt und darüber dann das Essen vergisst)
    15.30: etwas GOB und Keks
    18.00 Milchbrei und Butterbrot (wieder wie oben)
    18.30: 150-230 2er Milumil

    Bis vor Kurzem kam er damit auf etwas 900 ml/G. Nun streicht er sich den Milchbrei gerade selbst; wird weniger und nur mit Protest gegessen. Ach der GOB ist schon fast Geschichte.

    Ist das ok? Ach ja, er wiegt im Moment 9500 G bei einem Geburtsgewicht von 3250 G.

    Würde mich freuen, wenn ihr mir antwortet!

    Alles Liebe und schöne Ostertage

    von Sonja und Quirin
     
  2. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Langsam wieder alles anders?

    :winke:

    aus eigener Erfahrung (und die ist nicht viel mehr als deine, mein Sohn ist 17 Monate alt;)) - es ist nur eine Phase. Mein Sohn wechselt Viel-Ess-Phasen und Wenig-Ess-Phasen ständig ab. Gefühlt sind die Wenig-Ess-Phasen mehr, aber ich glaube, da achtet man nur mehr drauf, weil man (ich) sich ständig um sein Kind sorgt. Das Gewicht hört sich doch gut an, mein Kleiner wiegt jetzt knapp 11 Kilo, hatte mit einem Jahr knapp 10 und wirkt(e) nie unterernährt.

    Warte mal ein paar Tage ab, dann ist wieder alles anders:).

    LG Alex
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Langsam wieder alles anders?

    Hi Sonja :winke:

    Ich find den völlig ok. Niklas´ sieht ähnlich wenn nicht fast gleich aus:

    Wir haben: (schon seit einiger Zeit)

    ca. 7 h: 230 ml 2er Aptamil
    8 h: 1/2 - 3/4 Brötchen mit veg. Brotaufstrich
    12 h: 220 g GFB + 80 g Obst aus dem Gläschen oder selbstgekochten Apfel hinterher (seit ca. 2 Wochen isst er die Gläschen mit Stückchen! Nur Reis geht gar nicht, da würgt er)
    16 h: GOB + Keks
    18 h: Butterbrot mit veg. Brotaufstrich
    19 h: 230 ml 3er Aptamil

    Also den GOB isst er auch nur noch widerwillig. Hab mal auf Utes Seite nachgelesen und man kann auch einfach 100 g Obst und einen Keks/Zwieback o.ä. geben.
    Habe dann teilweise Banane (abbeißen lassen) soviel wie er wollte und hinterher noch nen Keks oder 2 zum selberessen. Gemanschte Banane wollte er also PARTOUT nicht mehr... :)

    Manchmal lass ich ihn auch einfach ein paar Stückchen vom selbsgekochten Apfel essen. Lass ihn dann einfach in das Schälchen greifen und sich nehmen was er will. Selberessen ist jetzt anscheinend einfach viiiiieeeel toller als gefüttert werden! Sind ja auch schon "groß"... :umfall: ;-)

    Übrigens hatten wir vor ner Woche ungefähr auch wieder "Ebbe" beim Essen. Milch wurde nur zur Hälfte getrunken und Mittagessen war super Theater. Das kommt und geht anscheinend.
    Außerdem wiegt Niklas ähnlich wie Quirin. Knappe 10 Kilo bei ca. 77 cm.
    Also wird´s wohl ok sein! :)
    Aber viell. schaut Ute ja auch nochmal vorbei.

    Ganz liebe Grüße
    Viviane
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Langsam wieder alles anders?

    Hallo Sonja,

    nichts ist so beständig wie der Wandel ;-)

    Alles im grünen Bereich und das Verhalten altersgerecht und völlig normal. Siehe bei Kleinkindkost auf babyernaehrung.de

    :winke: und liebe Grüße Ute
     
  5. AW: Langsam wieder alles anders?

    Lieben Dank für eure Antworten!
    Ich kenne natürlich die Ausführungen auf der Babyernährungsseite, allerdings,wenn die Abweichungen vom Essensplan wieder nicht lehrbuchmäßig sind, dann bin ich so schnell unsicher...
    Puh, aber cool bleiben und lächeln nicht vergessen :)

    @vivi: danke auch für deine Geduld und die Erläuterungen! Was gibst du ihm denn für nen Aufstrich? Quiri mag immer noch keine Stückchen im Brei. Butterkratoffel gedrückt pur geht und Brotstückchen gehen auch, aber im Brei erwartet er das scheinbar nicht, sodass er immer noch sehr entrüstet ist, wenn mein Pürierstab mal ein Bröckerl übersieht :-/
    Was gibst du ihm denn zu Mittag mit Bröckchen drinne? Glässchen oder selbst gekocht und nicht so fein püriert?

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Langsam wieder alles anders?

    Hi Sonja.

    Sorry, ich hab das gerade erst gelesen...

    Also der Renner als vegetarische Brotaufstriche bei Niklas sind: Tomate-Basilikum, Kürbis und Paprika-Nuss. Die gibt´s in der Bio-Abteilung von dm und Rossmann. Morgens isst er auch ganz gern Ketchup auf dem Brötchen. Habe den Kinder-Ketchup von der Bio-Zentrale. Da ist kein Zucker, sondern Agavendicksaft drin.

    Mit den Stückchen:
    Da hab ich tatsächlich mit Gläschen angefangen. Und mit gaaaaaaanz viel Geduld und immer nem Gläschen ab dem 4. Monat im "Hintergrund". Hab erst die ab dem 8. Monat versucht. Bääääähhhh, großes Protestgeheul. Also erstmal die ab dem 6. Monat, die sind nicht ganz so stückig. Die mochte er auch ganz gern. Dann die ab dem 8. Monat. Und seit neuestem der "Bunte Kartoffelauflauf" ab dem 10. Monat. Ich hab allerdings ewig gebraucht, um zu kapieren, dass Niklas keinen Reis mag! Und in ALLEN Gläschen von Hipp ist Reis! :bruddel: Ist wahrscheinlich ein billiges Füllmittel oder so... :ochne:

    Am allerliebsten mag er die Gläschen ab dem 8. Monat von Alnatura (dm). Dinkelspaghetti Bolognese, Tomaten mit Dinkelnudeln und Karotte (oder so ähnlich), Karrotte-Kartoffel-Bio-Rind und seit neuestem auch Tagliatelle mit Seefisch und Brokkoli von Hipp (mal ausnahmsweise kein Reis drin :))

    Obst hab ich ihm anfangs gekocht, seitdem isst er das auch mit Stückchen aus dem Glas. Heute morgen hat er mit nur 4 Zähnen (bzw. noch 2 und 2 halbe) fast ne halbe Birne ungekocht geknabbert. Hat er alles aufgegessen. Boah, war ich stolz! ;-)
     
  7. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Langsam wieder alles anders?

    Den vegetarischen Brotaufstrich müssen wir auch mal probieren. Klingt lecker. :bravo: Bis jetzt gibt´s nur Butter oder Frischkäse aufs Brot.

    Mittags mag unser am liebsten Tomatenrisotto mit Schweinefleisch von Hipp. Wenn es das gibt, ist der Teller in Null Komma Nix leer, bei allem anderen hampelt er schonmal rum. Aber die Dinkelspaghetti von Alnatura mag er auch.
    Er mag aber auch Kartoffeln mit Spargel (mal nicht aus dem Glas ;-)). Gestern abend gab´s nach dem Milchbrei noch Kartoffelpüree und ein Fischstäbchen ohne Panade. Wir tasten uns langsam ran an das Familienessen :hahaha:

    Wir geben der Einfachheit halber aber noch oft Gläschen. :heilisch:

    Birne mag unser auch liebend gerne. Als er dann aber mal über den Tag verteilt fast eine ganze gegessen hat, bekam er dann doch ziemlichen Durchfall davon. Jetzt teste ich nach und nach verschiedene Obstsorten und auch die Menge.

    Mit harten Stücken hat er noch etwas Probleme, wie z.B. beim Apfel oder bei Gurken. Da dauert es etwas länger, bis das gekaut ist. Zum Sattwerden ist das nix :rolleyes:
     
  8. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Langsam wieder alles anders?

    Die sind auch echt lecker! :)
    Und da sie ja nach Möglichkeit noch keine Wurst sollten und keinen Honig dürfen ist die Auswahl ja nicht sooooo groß...

    Also Birne ging, Apfel schafft er leider noch nicht. Hat ja erst vier Zähne... :( Gurke hab ich aus dem gleichen Grund wie Apfel noch gar nicht versucht.

    Niklas isst abends ein Brot mit Aufstrich und ne halbe Banane (wenn er die nachmittags schon isst gibt´s eben Birne oder ein kleines Gläschen Frucht) und trinkt ne halbe Std später noch seine 150 - 240 ml Milch.
    Meint ihr, dass zweimal Brot am Tag nicht ausgewogen ist? Würde ihm morgens auch gern Müsli geben, aber WIR essen ja auch Brot... Dann würd der doch im Leben kein Müsli essen... Hmm...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...