Langsam gehts an die Substanz!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Hope, 13. Oktober 2007.

  1. Also es geht um meine Tochter Aleyna.
    Sie hat am po eine bakterielle entzündung und das schon seid 1monat.
    Haben gestern zum 2ten mal antibiotika und cremes bekommen!
    Es ... mich langsam an! Wenns jetzt ned binnen der nächsten Tagen besser ist geh ich ins KH! Denn das kanns ja ned sein. Die blutet manchmal und auch geht die haut manchmal ab.

    Ich kann ned lang mit ihr raus, da sie oft anfängt zu weinen und zu schreien da sie schmerzen hat. Natürlich ist sie dann auch ned grad super gelaunt. Sie lacht und spielt und schmust. Aber man merkt das es sie langsam auch fertig macht.

    Ach manchmal könnt ich die Ärzte... echt.!

    Grrr heul

    ps.: Aleyna war schon immer schwierig bzw.extrem empfindlich was ihre haut angeht. Als baby war ich mit ihr stationär im KH. Da sie am halt so wasserpusteln bekam und die haut abging. bekommt sie sofort wenn sie schwitz oder es ihr irgendwie ned gut geht. Schon damals konnten die ärzte anscheinend ned sagen was es ist. und haben rumexperimentiert. Was es manchmal sogar noch schlimmer gemacht hat.

    Und wenn ich gesagt hab. "Nein, das medikament bzw.die salbe macht es nur noch schlimmer!" haben die mich schräg angekuckt!

    Naja, mal schauen ich hoff meiner maus gehts bald wieder gut. Und das ganze theater hat mal ein ende!

    tschuldigung, ist n bissl lang geworden - aber tut gut sich mal auszuheulen!;)
     
  2. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Langsam gehts an die Substanz!

    tut mir echt leid für dich und die kleine..

    ich hab bei sowas immer multilind-salbe gekauft, weil der ganze Sch.. den die ärzte verschreiben eh nicht hilft..

    ich hoffe es ist bald überstanden..
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Langsam gehts an die Substanz!

    :winke:

    Hallo, das tut mir aber leid für deine Kleine, das müssen arge Schmerzen sein.

    Ich benutze immer "Mirfulan" Salbe aus der Apotheke. Die ist zwar nicht ganz billig (100 gr. - ca. 12 Euro) und sie riecht etwas streng aber sie hilft sehr gut. Das ist eine vitaminreiche Wundsalbe.

    Hab auch schon viel ausprobiert, wenn der Po arg wund war. Aber die Salbe zusammen mit viel frischer Luft im Windelbereich hat bisher immer am besten und schnellsten geholfen.

    Zusätzlich habe ich dann manchmal Kamillenbäder gemacht wenns ganz schlimm war, dann vorsichtig trockengeföhnt, dann lange offen strampeln lassen und zum Schluß die Salbe drauf.

    Fabian war mal so wund, dass sein ganzer Penis fast doppelt so groß angeschwollen war und auch mit einer riesigen Wasserblase drauf - wirklich auch kein schöner Anblick und ganz dolle Schmerzen. :(

    Ich wünsch deiner Kleinen gute Besserung (und bei mir werden die Beiträge auch immer so lang, kann mich scheinbar nicht kurz fassen :) )
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Langsam gehts an die Substanz!

    Hallo bianca. die "mirfulan" hilft die auch bei Pilzinfektionen?
     
  5. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Langsam gehts an die Substanz!

    :winke:

    äh, ich glaub nicht.

    Unter Anwendungsgebiete steht:

    "Abdeckende protektive und sekretbindende Behandlung von nichtinfizierten akuten und subakuten Hautschäden, die mit Rötung, Juckreiz und Schmerzen einhergehen (z.B. Windeldermatitis). Zinkoxid wirkt hierbei abdeckend-protektiv und sekretbindend."

    Die ist dann wohl doch nicht so gut geeignet für obigen Fall, da die Haut nicht infiziert sein darf, und das wohl im obigen Fall so (bakterielle Infektion). Sorry.

    Und gegen Pilze hilft sie wohl auch nicht. :ochne:

    Ich hatte mal eine Pilzsalbe für Fabians Po verschrieben bekommen und gleichzeitig ein Pilzmittel zum Einnehmen, weil Salbe allein in so einem Fall nicht hilft, weil die Pilze ja schon im Mund, Magen und Darm sind und nicht nur am Po und daher dann immer wieder ausgeschieden werden, wenn sie nicht "von oben" mitbehandelt werden.
     
  6. AW: Langsam gehts an die Substanz!

    Danke für die lieben antworten!

    nur scheint bis jetzt nix zu helfen.
    Es kommt und geht wie es will. Und die ärzte wissen anscheinend auch ned weiter.

    Momentan bekommt sie ja antibiotika und ne extra salbe plus inotyol-salbe.

    Die inotiol-salbe ist die einzige die sonst bei ihr hilf. aber da es diesmal eine bakterielle entzündung ist, reicht das ned.

    mensch sie ist grad trocken geworden und somit wurde der po auch besser. und jetzt hat sie die windel an -wegen der salbe- da sie die sonst immer wieder runterkratz.

    mal schauen wenns ned besser wird werd ich denen halt mal wieder dampf machen. Aber es ist ärgerlich das sie das immer so abtun.

    der arzt meinte ja: jaja sowas kann vorkommen bei kleinkindern, ganz normal und hat natürlich auch keinen grund. (bzw.er konnt ned sagen woher oder wieso sie das hat)

    nochmals danke, lieb von euch
     
  7. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: Langsam gehts an die Substanz!

    bianca, wie heißt denn dieses pilzmittel zum einnehmen ???
    (wir haben nämlich wahrscheinlich genau dieses problem)

    :winke:
     
  8. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Langsam gehts an die Substanz!

    :winke:

    Hallo kojomika,

    hab deinen Beitrag grad erst gelesen. Ich komm leider nicht mehr auf den Namen und hab auch die Packung leider nicht mehr, :ochne: da wir die Tube Gel vollständig aufbrauchen mussten.

    Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen, die sind auch für Säuglinge geeignet.
    Gut wäre es wenn das Gel nicht gleich runtergeschluckt wird, sondern noch etwas im Mund gelassen wird z. B. am Schnuller oder den Löffel ablecken lassen.
    Unseres hatte glaub ich Orangengeschmack, Fabian hat das anstandslos genommen. :bravo:

    Das Mittel muss über einige Tage gegeben werden und gleichzeitig im Windelbereich eine Pilzsalbe aufgetragen werden. Das gibts rezeptfrei in der Apotheke oder natürlich den Kleinen beim KIArzt anschauen lassen und verschreiben lassen, dann bist Du auf der sicheren Seite und kost nix.

    Hoffe, dass es Deinem Kleine bald wieder besser geht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...