lang, lang ists her: Niklas Geburt

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Tinchen1972, 3. Mai 2003.

  1. :bravo:
    Mein Geburtstermin war am 1.10.98 berechnet. In den letzten Wochen ging es mir nicht mehr sehr gut. Unser Kind strampelte so sehr, dass man Hände und Füße sah und spürte.
    Der Geburtstermin kam und es tat sich nichts.
    Die Hebamme aus dem Geburtsvorbereitungskurs gab uns eine Tipp: Geburtscocktail, 1 Esslöffel Cognac, 1 Esslöffel Milch, 1 Esslöffel Rhizinusöl. Also, ich nahm den ersten und bekam nicht einmal Bauschmerzen. Am nächsten Tag wieder, erhöhte Dosis: nichts. Am 3. Tag reichte es mir und ich trank die ganze Flasche Rhizinusöl. Kein Bauchweh.
    Der 9. Tag nahte und kein Kind war in Sicht. Also beschlossen der Doc, mein Mann und ich, die Geburt einzuleiten.

    Am 10.10.1998 wurde um 8 Uhr eingeleitet (Zäpfchen) und ich bekam die ersten Wehen. Der MM öffnete sich auf 1cm. Ich ging spazieren, treppenstetigen, die Wehen waren da, doch MM ging nicht weiter auf.

    11.10.: die ganze Nacht Wehen, MM 2cm offen. Ich war schon am Verzweifeln, wenn das so weiterging, ist das Kind in 10 Tagen noch nicht da. Die Ärzte sahen nach, sagten "wird schon", waren wieder weg. Wehen, Wehen, wehen, doch kein Kind in Sicht. Was macht Frau, wenn sie in Wehen ist. Sie macht das Natürlichste der Welt: sitztsich im Yogasitz in den Gang, schreit bei jeder Wehe laut "OHMM" und veratmet so. Tja, die Gesichter der Leute kann man/frau sich vorstellen, *ggg*

    12.10.1998: gleiches Bild, MM 4cm offen, Wehen, nichts. Um 20.00 entschieden wir, mir eine PDA legen zu lassen, da ich vor lauter Wehen zu nichts mehr kam, kein Schlaf. Die Anästhesistin kam, hustete wie verrückt und ich dachte schon, jetzt versticht sie sich und ich habe eine Nadel im Kopf oder im Hintern. Aber es klappte.

    13.10.1998: in der Nacht dehnte die Hebamme den MM auf 10cm, Wehen da, Kind kam nicht. Um 8.00 Visite, Arzt sagte: "Ich weiß nicht, aber ich hole den Chef!" Chef kam, sagte: "Weiß nicht, ich hol den Oberarzt!" OA kam, sagte: "Ich weiß nicht, hole den Chef des Hauses!" Chefarzt sagte:" Aha, probieren wie mal den Wehentropf!" (hatte ich schon hinter mir, es tat sich nichts). Chefarzt ging, Oberarzt kam, sah und sprach: "Kaiserschnitt". Ich war nur noch hinüber, sah beim Rasieren zu, musste furchtbar über die Versuche, meine Beine aufzustellen, lachen. Sie waren von der PDA taub.

    Mein Mann war auf einmal grün (OP-Anzug), dann wurde ich in den OP gebracht. Um 11.04 Uhr gab es einen Protestschrei. Niklas ist da, 3,55kg und 52 cm groß. Er war ein Sternengucker und stieß bei jeder Wehe mit dem Gesicht ans Becken. Deshalb konnte er nicht natürlich kommen.

    Fazit: Nach über 60 Stunden Wehen sagte ich, angesichts Niklas :-o sofort: "Noch ein Baby".
    Es verstand keiner, warum denn nur.

    Heute nehme ich das ganze als lustige Angelegenheit. Wenn ich sagen muss, wie lange es gedauert hat, ernte ich nur Nachfragen, wie lange? Unsere Familien glaubten zum Schluss schon, ich bin scheinschwanger (hihi, war ja nur ein Scherz).

    lg Tina :bravo:
     
  2. :winke: Hallo Tina!

    Bei deinem Bericht kriegt man ja Bauchweh. Man leidet richtig mit. :jaja:
    Und in dieser langen Wehenzeit ist es deinem Baby immer gut gegangen? :o
    Was mich jetzt noch brennend interressiert: Hast du noch weitere Kinder bekommen :?:

    Ich wünsch dir und deinem, inzwischen ja schon großen, Niklas alles Gute
    viele liebe Grüße
    hildegard
     
  3. Hallihallo,

    nein, noch gibts kein zweites Kind, will erst im neuen Haus sein, meine Diplomarbeit zu ende bekommen, dann gibts wieder Nachwuchs.

    Alles Liebe

    Tina
     
  4. Dann wünsch ich dir ja recht viel Erfolg und alles Gute für die nächste Zeit. :prima:

    liebe grüße
    hildegard
     
  5. Dich gruselt auch vor garnichts????
    erst ne Flasche Rhizinus Öl und dann noch 60 Std Wehen und du willst noch ein Kind??
    Gratuliere dich haut bestimmt so leicht nichts vom Hocker

    staunende Grüße Tina
     
  6. Madlen

    Madlen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Wenn man das hört wird einem ja Angst und Bange.

    Zum Glück habe ich schon ein Kind sonst würde ich nach diesem Bericht keins bekommen :D
     
  7. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    huhu

    dein bericht ist echt toll

    rizinusöl jaja kenn ich 1 kind keinerlei wirkung
    2 kind ging so beim 2 coktail
    3 kind sofort wehen und kind

    na da sin ma gespannt aufs zweite

    liebe grüße jasmin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...