Läuse..................und wir werden sie nicht los

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Heidi, 16. Juli 2009.

  1. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Hallo :winke:


    Vorgestern abend habe ich bei Niklas Läuse entdeckt und auch bei Emely:achtung:.
    Nun bin ich flinken Fußes in die Apo und habe Mosquito Läuseshampoo geholt, Haare nach Vorschrift gewaschen, gekämmt.
    Was ich gefunden hae war alles noch sehr klein, aber es knackte beim Zerdrücken :umfall:. Sowohl Emely als auch Niklas haben Kopfjucken und auch nach der Behandlung war es nicht besser :ochne:.
    Wir kämmen und kämmen mit dem Läusekamm, es sind nur winzig kleine Läuse, aber es sind definitiv noch welche da...............

    Was nun? Ich habe bei Emely JETZT Probleme mit dem Haarewaschen, wie soll ich sie bei ihr wegbekommen?

    Warum sind die Biester so hartnäckig und resistent? Was hilft besser?

    juckende Grüße, Heidi
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Läuse..................und wir werden sie nicht los

    Du ich weiss nicht wie still Emely hält - bei Nils mag ich gar nicht daran denken, er würde wahrscheinlich als Bub einen Kurz(!)haarschnitt bekommen - aber wenn die Läuse noch krabbeln nach der Anwendung von Mosquito, dann haste vielleicht zu kurz einwirken lassen? Mosquito wirkt doch mechanisch, da kann keine Resistenz gegen entwickelt werden :???: oder ich lieg da falsch, dann korrigier mich wer bitte.

    Was Du noch machen kannst: Haare nass machen, Spülung ins Haar von der Motte, die macht die Viecher bewegungsunfähig und dann wirklich Haarsträhne für Haarsträhne mit dem Läusekamm durch gehen. Das Läuseshampoo müßte dann - bei entsprechender Anwendung, die Läuselarven in den Nissen abgetötet haben. DIe ANwendung wiederholst Du ja eh nach 8 - 10 Tagen um dann eventuell doch überlebende frisch geschlüpfte Läuse abzutöten (die in dem frühen Stadium ja noch keine Eier legen können - GsD) .

    Ich selbst hab ja GsD noch keine gehabt bzw. die Kids und hoffe einfach davon erschont zu bleiben :rolleyes: - aber das ist das, was ich so gesagt bekommen hab. Mit der Spülung kontorllier ich meine übrigens auch, ob sie überhaupt welche haben, wenn Läusealam im KiGa ist- da kannst nämlich keine Übersehen.

    EIn paar Links hätte ich dann da noch für DIch:

    http://www.kopflaus.info/

    http://www.pediculosis-gesellschaft.de/

    Oder guck mal über die Forensuche, da waren ja schon einige Posts und ich mein hier in der Krankenpflege sogar oben angepinnt.

    :bussi:
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Läuse..................und wir werden sie nicht los

    Geh zum Kinderarzt und lass dir ein ordentliches Läusemittel verschreiben. Wir hatten ein Öl, das relativ schnell wirkt. Nach einer Behandlung war alles weg. Allerdings habe ich mich auch 1,5 Stunden hingesetzt und habe die Nissen einzeln abgezogen.

    Nach 8 Tagen nochmal anwenden und die viecher sind weg.

    :winke:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Läuse..................und wir werden sie nicht los

    Wir hatten: Jacutin Pedicul Fluid
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Läuse..................und wir werden sie nicht los

    Jacutin gabs damals schon bei mir :jaja: und es half super.
    Wichtig ist auch die Umgebung zu behandeln, Bettzeug, Kuscheltiere etc.
    Oh man ihr Armen :umfall:
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Läuse..................und wir werden sie nicht los

    Über dieses Umgebungssäubern streiten sich die Gelehrten. Ich habs trotzdem gemacht - aus angst vor erneutem Auftreten :rolleyes:
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Läuse..................und wir werden sie nicht los

    Die Leute die ich kenne die Läuse hatten, haben das alle gemacht. Stofftiere einfrieren und meine Mama hat damals jeden Tag die Betten abgezogen und Handtücher etc. gewaschen. Aber die Arme hat sich auch ganz furchtbar geekelt :hahaha:
     
  8. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Läuse..................und wir werden sie nicht los

    Danke euch :bussi:

    Wir waren beim Arzt, haben jetzt InfectoPedicul.
    Das ist ne Lösung zum Auftragen und man spült nur mit Wasser aus.
    So hat Emely wenigstens still gehalten(haben es im Garten mit dem Schlauch gemacht, das macht ihr Spaß)

    Ja, ich habe auch Betten bezogen usw.
    Ich hoffe, es wirkt *Daumendrück*

    Liebe grüsse, Heidi

    PS. wir hatten bisher auch Glück, bin Neuling mit Läusen :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...