Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Charleen, 15. Januar 2010.

  1. Hallo,
    ich habe hier irgendwie kein Thema darüber gefunden, also dachte ich, ich mach mal eins auf.

    Habe im Mai 2009 meinen ersten Sohn bekommen und nun ist seit November wieder ein Baby unterwegs :baby:

    Ich würde gern wissen, ob ihr ähnliche Erfahrungen habt und wenn ja, wie es euch ergangen ist.

    Lg
     
  2. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

    Hallo erstmal!

    Ja hier sind einige, die Kinder in sehr kurzen Abständen haben!

    Meine Kinder sind auch nur 14 Monate auseinander.

    Es kann klar zeitweise anstrengend sein, aber bei uns lief und läuft es im großen und ganzen super!

    Sehr schön finde ich, dass sie durch den geringen Altersabstand sehr schön zusammen spielen können und auch lernen!

    Die erste Zeit war bei uns sehr entspannt! Der große war immer super lieb und aufmerksam, hat mich nicht gestört bei stillen oder ähnliches.

    Als Ronja dann anfing an sein Spielzeug zu wollen, wurde es etwas unentspannter, aber ich denke das ist normal, auch wenn der Abstand größer ist!

    Tja streitereien sind an der tagesordnung, aber die beiden lieben sich auch abgöttisch!
     
  3. AW: Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

    Danke für die Antwort.
    ja, meine mutti hatte beim ersten schon gesagt, wir sollten danach gleich noch eins machen, das hatte sie sich auch immer gewünscht. weil die dann so gut zusammen spielen können und man als eltern dann auch mal bisschen ruhe hat. aber ich bin nicht sicher, ob das in der ersten zeit so einfach ist, vor allem weil ich mit den kleinen alleine bin und ich jetzt schon kaum zu was komme, da der kleine nur so 2 stunden am tag schläft und ich auch viel müder bin als sonst. und ich bin auch nicht sicher, ob ich ihn zu ende der ss noch umhertragen kann.
    und dann wäre da noch die frage, wie ich die beiden dann befödert bekomme, weil er ja mit 15 monaten noch nicht viel laufen wird... :achtung:
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

    :hahaha: Woher kenn ich das nur? :???:

    Richtig! :lichtan:

    Ich hab's hinter mir! :zwinker:


    David war 6 Monate jung, als sich Dylan ankuendigte und sie haben einen Abstand von 16 Monaten.

    Ich fand die Anfangszeit super schwer, David selbst noch ein Baby, hat so kurz vor der Entbindung angefangen zu laufen, dafuer aber gleich recht "sicher!"
    Ich hatte den Kleinsten dann viel im Tragetuch, wo er meist geschlafen und getrunken hat, und ich hatte die Haende fuer David frei.

    Aber David war von Anfang an ein sehr anstrengendes Kind (weil krank) und hatte zu dem Zeitpunkt auch nicht durchgeschlafen, und natuerlich wechselten sich David und sein Bruederchen nachts beim Wachwerden ab! :nix:

    Ohne meinen Mann und die Grossen, die mir tatkraeftig unter die Arme gegriffen haben, haette ich die erste Zeit wohl nicht so "unbeschadet ueberstanden" wie es dann am Ende war.

    Hast du Familie in der Naehe, auf die du im Zweifelsfall mal ein, zwei Stunden zwecks Hilfe zurueck greifen kannst?

    Haushalt sollte dich erst mal nicht unter Druck setzen, der laeufft dir nicht weg! :zwinker:
    Hier konnten wir auch wochen und monatelang nur das Noetigste richten.
    Die Zeiten gehen vorbei!

    Und ja, heute sind die Zwei ein eingespieltes Team, ich werde oft gefragt, ob sie Zwillinge seien! :)
    Der Stress von damals hat sich auf alle Faelle gelohnt! :jaja:


    :winke:
     
  5. silvana

    silvana Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    taunus
    AW: Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

    Ich finde es eigentlich auch sehr schön, wenn Kinder nahe beieinander sind mit dem ALter :hahaha:, aber als Krankenschwester sehe ich halt auch die andere Seite der Medaile.

    Die Ärzte sagen einem immer dass man sich bisschen Zeit lassen soll, damit sich die Gebärmutter und der Beckenboden wieder regenerieren können.
    Ich hatte während der Ausbildung und dem Einsatz auf der Entbindungsstation eine Frau dort, die hat in einem Jahr zwei Kinder bekommen.

    Aber wenn es eben passiert, und man so schnell wieder schwanger wird, dann sollte es eben so sein...

    Hol dir auf jeden Fall die Hilfe von deiner Family, grade weil du noch so jung bist und es dein zweites Kind in kurzer Zeit ist.

    Und wenn du Fragen hast, dann stellst du sie einfach hier.Es gibt immer jemanden der dir helfen kann.
     
  6. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

    Also ich bin nach 1 Jahr wieder schwanger geworden, aber das war so geplant.
    Was nicht geplant war, war die Tatsache, das sich Zwillinge angemeldet haben:hahaha:
    Diese kamen dann auch noch fast zwei Monate zu früh und so war der Abstand auch nicht riesig, aber man schafft es.
    Obwohl ich nicht viel Unterstüzung hatte und habe bekommt man es hin und heute 2,5 Jahre später ist es so schön, wenn alle drei miteinander spielen (auch wenn das nie lang gut geht:nix:
     
  7. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

    Ich selbst hab ja einen großen Abstand, (leider nicht geplant) aber meine Schwester hat zwei Kinder fast innerhalb einen Jahres bekommen. Beide im Dezember und nur 13. Tage und ein Jahr auseinander. Das war schon sehr heftig. Die letzten drei Monate gings ihr einfach nur noch schlecht. Da die zwei auch noch Nr. 2 und Nr. 3 waren und somit noch eine Große versorgt werden musste und sie mit ihrem Mann eine Firma führt, war alles schon sehr anstrengend. Jetzt wo die kleine Zwei ist wirds langsam leichter.

    LG Regina
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kurz nach erster Geburt wieder schwanger

    Meine beiden Großen sind geplant 16 Monate auseinander. Je nach Kind kann das sehr anstrengend sein. In unserem Fall ging es eigentlich ganz gut, allerdings hab ich mit Kind gearbeitet und die Große ging mit 14 Monaten in die Krippe, so hatte ich immer nur ein Kind mit zum arbeiten. Aber die beiden sind auch sehr unterschiedlich. Das Arbeiten war mit der Großen einfacher als mit der Mittleren. Die eine war selbstständig, spielte schon sehr früh ausdauerend allein und war ruhig. Die andere sicherte, musste mich in der Nähe haben.

    Was das zusammen spielen betrifft: hier herrscht seit Wochen und Monaten Kleinkrieg, die eine gönnt der anderen nicht die Butter auf dem Brot wie es bei uns so schön heißt. Das gemeinsame hat sich also fürs erste erledigt :(

    Ach ja, Thema Transport: ich würde das kurzfristig entscheiden. Bei uns wäre ein Geschwisterwagen rausgeschmissenes Geld gewesen. Die Große entdeckte ihre Füße und war ab der Zeit in keinen fahrbaren Untersatz zu bekommen. Da war die Jüngste noch nicht geboren. Eigentlich wollte ich die Große fahren und das Baby im Tuch tragen - soweit mein Plan, mein Kind sah das anders. Und so hab ich das Baby getragen und das Kleinkind laufen lassen. ;)

    Ach ja, Unterstützung hatte ich nur von meinem Mann. Der Haushalt musste halt auch mal warten. Zumal ja mein Job auch erledigt werden musste. Aber ich hatte in der Schwangerschaft der Großen mit viel zu frühen Wehen schon lernen müssen, fünf gerade sein zu lassen - von daher fiel es mir leichter als es das vor der ersten Schwangerschaft tat, da war ich ein echter Putzteufel.

    Trotz allem: hätte ein viertes zur Debatte gestanden, es wäre längst unterwegs :jaja: Ich hätte gern wieder einen kurzen Abstand genommen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...