Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 8. November 2011.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!


    Wir waren heute bei der U6 und ich bin etwas erstaunt, 83 cm und 10780 g. Damit ist er Gewichtstechnisch jetzt auf der 50er und Größentechnisch auf der 97er-Kurve. Meine Fragen

    1. ist es normal/ok das die beiden Kurven so auseinandergehen? Ich finde ihn jetzt nicht dünn aber diese Differenz wundert mich, ich dachte das soll etwa gleich sein und bisher waren die auch immer näher beieinander. Die KiA sagt nur das es normal ist wenn sie mobiler werden auch erschlanken, das sagt Ute ja auch aber SO?. Zählt er jetzt eher zu Schlank oder trotzdem immer noch kräftig?


    2 Da ich denmnächt kaufen muss, ist in dem Fall die 2er Folgemilch in der Regel wenig Frühstück ok oder wäre Kindermilch besser damit er dazu mehr isst morgens? Was er isst ist momentan schwer zu sagen da er ja grad kränkelt und die Menge vorher schon grade morgens/vormittags arg Geschwankt hat. Heute warens ca 1 1/2 Portionen OGB am spääten Vormittag aber das ist wirklich sehr viel und wie gesagt das schwankt.


    KIA brauch ich sowas nicht fragen die ist der Meinung er kann/soll ruhig Vollmilch bekommen und darf auch sonst alles essen.

    LG Julia
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

    Hey, ich hab´s jetzt gar nicht alles durchgelesen, aber nur mal so am Rande... Das mit dem Messen der Kinder ist sowieso so ne Sache! Die einen messen noch 79 cm, die anderen schon 85 cm. Das ist immer recht ungenau. Wenn du Noah mal mit anderen Kinder und deren Staturen "vergleichst", dann wirst du sehen ob er eher kräftig oder eher schmal ist.
    Mein Problem bei Ute´s Antwort auf meinen Thread: Niklas ist weder kräftig noch schlank! :) Der ist total normal!!! (Denke das wird Noah auch sein!)

    LG
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

    Hi Du!


    Also das Noah sehr groß ist ist schon Fakt, das sagt jeder und du müsstest mal sehen wie das aussisht wenn er auf meinem Schoss sitzt (allerdings bin ich wiederum sehr klein)! Ich hatte das schon für halbwegs realistisch mit der Größe denn ich hab mich immer gewundert weil 78,79 cm soo groß ja nun nicht wären, zudem zappelt er bei uns immer tierisch rum und bei der Ärztin lag er ganz ruhig. Hm ich find die Statur immer so schwer einzuschätzen weil die Größe ja einen Unterschiedmacht odfer ob das Kind sitzt oder steht. Also es gibt definitiv kräftigere Babys, pardon Klrinkinder :hahaha:, dünnere aber auch! Also soweit ich das auf dem Bild in deinem Profil von Niklas (wo er ganz drauf ist) beurteilen kann wirkt Noah jetzt schon eher ein wenig schlanker!

    LG Julia Sorry werde grad am Arm gezuppelt
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

    :hahaha: Und du machst dir immer son Kopp ob er vielleicht zuviel isst!!! :hahaha:
    ;-)

    Also bei uns ist Niklas einer der schlankeren, deswegen hab ich ihn für normal gehalten. Es gibt in der Gruppe einen der richtig dünn ist und die anderens sind eher moppeliger. :)

    (Und jetzt mach dir bitte keinen Kopp ob er GENUG isst!!!)
    Du weißt ja, dass die Milchen alle die gleichen Kalorien haben. Dann nimm doch lieber die KiMi wenn ihm das von der Konsistenz her behagt, dann isst er vielleicht ne Scheibe Brot mehr. Vollmilch dann später halt eher 3,5 % Fett. Kannst ja mal probieren lassen, ob er die überhaupt mag. :)

    LG
     
  5. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

    Also Lennart hat zum ersten Geburtstag nur so um die 9400g bei ca 78-81cm und heute er wird ja im Dezember 3 wiegt er 13,5 Kilo also Du siehst sonderlich viel zugenommen hat er nicht aabberrr er futtert eigentlich ganz gut ist und sehr aktiv.
    Ständig am laufen, machen und tun und ist ansonsten ein Kerngesunder Junge(wenn man mal davon absieht das er seitdem er im KIGA seit ca. 4 Mon. ständig mit Erkältung nach hause kommt) ansonsten davor war erfast nie Krank.
    Ich hab mir auchmal sone Gedanken gemacht weil er bei den Kurven auch immer einwenig drunter lag, finde man sollte aber nicht soviel drauf geben sind ja nur Richtwerte und Kinder kann man nicht in DIN Norm einteilen solange er sonst gesund ist und nätürlich nicht unternährt lass es einfach laufen wie es ist denn bid hierhin hast Du es ja schließlich auch geschafft oder!?!?LG dine
     
  6. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

    Hey Julia,

    wir hatten heute auch U6: 8530gr und 76cm....der Kia meinte, es könnten gut 1,5 Kilo mehr sein. Ist noch ok so, aber er liegt unter der Kurve....und das obwohl er ja eigentlich auch wirklich gut isst!

    Soviel dazu ;-)
     
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

    Hi!

    @Vivi: sorry ich wollte damit jetzt nicht sagen ich fände Niklas moppelig oder so! Ich find nur das Noah "dünner" wirkt aber vielleicht bild ich mir das auch ein, wie gesagt ich kann sowas irgendiwe ganz schlecht schätzen.

    Es ist ja so das Noah bisher eher gut beieinander war,

    Ja mit der Milch wollt ich mal auf Ute hoffen um zu wissen ob das denn nun schlank ist oder nicht. Genau das war mein Gedanke weil ja de Folgemilch ne komlette MZ ist, das er mit KiMi seine Milch hätte aber eben noch zusätzlich was(mehr)isst, aber mästen will ich ihn ja auch nicht und hierlt es immer für richjtig auf das natürliche Hungergefühl des Kindes zu vertrauen.


    OT: ab wann hast du denn Vollmilch gegeben?


    :hahaha: ich bemüh mich.Momentan isst er für seine Verhältnisse insgesamt wenig aber er ist halt auch krank (so gehts ihm besser denk ich aber das steckt schon noch in den Knochen)

    @Dine: das komische ist das er bisher auch vom Gewicht her eher weiter oben lag, klar ist es in dem Alter normal das sie " erschlanken" aber so dolle Noah ist wenn er nicht schläft auch ständig in Action. Aber du hast natürlich recht, im Allgemeinen macht er nen guten, fitten Eindruck (davon abgesehen das er im Moment krank ist) somit kann nicht sooo viel falsch laufen.

    @Catrin: Oh naja das ist schwer zu vergleichen da Noah ja einiges Größer ist aber er hatte mit 74 cm 9250 g (U5 mit ca 7 Mon glaub ich) und galt damals noch als eher kräftig. Ich hab grad gelesen was Emil so futtert, da kommt Noah insgesamt eher nicht ran auch wenn er gesund ist.


    LG Julia
     
    #7 Tigerentchen2110, 8. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2011
  8. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Kurven und Folgemilch+Minifrühstück oder Kindermilch u richtiges FRühstück

    Ich hab ganz bestimmt nicht gedacht, dass du Niklas jetzt "moppelig" findest... Und selbst wenn! Ja und? :hahaha:

    Hmm, weiß ich gar nicht mehr so genau mit der Vollmilch. Aber da sie ja INSGESAMT inkl. Frischkäse, Käse, Joghurt etc 330 ml/g dürfen, hab ich ihm schon ab und zu mal so 50 - 100 ml zu probieren gegeben. Nicht aus der Babyflasche, nur aus seiner normalen Trinkflasche. Hab schon so oft gehört, dass Kinder, die lange die "Instant"-Milch bekommen, die Vollmilch später gar nicht mögen. Er mochte sie. Die Mini-Mengen waren aber auch für ihn völlig ok.

    Angefangen haben wir eigentlich abends mit einem normalen Naturjoghurt. Den liebt er heiß und innig! :) Wir nehmen meistens den N.estle L.C1. Da hab ich glaub ich mit 13 Monaten mit angefangen...

    Hey Cathrin, da hast du aber echt ein zartes kleines Kerlchen! :)
    Und deine Signatur ist klasse! :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...