Kurs oder "unter sich" zum schwimmen??

Dieses Thema im Forum "Babyschwimmen" wurde erstellt von trinchen, 28. April 2005.

  1. Hallo,

    ich habe jetzt endlich ein Schwimmbad in unserer Umgebung gefunden was Babyschwimmen macht. Ich würde auch gerne mit Michelle dahin gehen. Die bieten allerdings zwei Varianten an und ich weiß absolut nicht was ich machen soll von beiden. Deshalb würde mich mal interessieren was ihr so macht, was ihr besser findet und welche Vor- und Nachteile es gibt.

    Also der Kurs selbst wird nicht vom Schwimmbad sondern von einer Hebamme organisiert, diese soll man bei Interesse anrufen und sich anmelden.
    Die zweite Möglichkeit ist das man Samstags von 9-11 Uhr dahin kommt (da kann dann natürlich auch der Papa mit) und da wird im Nichtschwimmerbecken die Wassertemperatur erhöht und alle Geräte ausgestellt so das man in aller Ruhe 2 Stunden mit seinem Nachwuchs "planschen" kann. :)
    Der eine Vorteil wäre ja schonmal das beim "planschen" keine Zeiten eingehalten werden müssen. Und es auch nicht so schlimm ist wenn man da mal nicht hingeht.
    Wie oft geht ihr eigentlich so zum Babyschwimmen, jede Woche oder wie?

    Freue mich über ein paar Erfahrungen diesbezüglich der babyschwimmenden Mamis hier und bin über jeden Beitrag dankbar (da momentan Ratlosigkeit herrscht hier) :nix:


    Liebe Grüße :-?
     
  2. Hallo,

    wir waren mit Lutmilla ein paar Mal so schwimmen und haben dann einen Kurs gemacht als sie 7 Monate alt war.
    Jetzt gehen wir wieder so schwimmen.
    Vielleicht machen wir später nochmal einen Kurs.

    Ich fand es eigentlich "unter Anleitung" ganz gut, wobei das auch ein sehr freier Kurs war. Aber man bekommt halt einiges beigebracht, worauf man so nicht käme.

    Also stimme ich für den Kurs!
    :jaja:

    Sheena
     
  3. Ich unterschreibe bei Sheena und stimme auch für den Kurs! :)

    LG Natascha
     
  4. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo,


    wir haben mit Benjamin auch einen Kurs gemacht, da war er 4 Monate alt. Es hat ihm sehr geholfen, vorallem sind wir mit diesem Kurs auch an den Krankengymnastik-Stunden vorbeigekommen, da er am Anfang eine leichte Rechtskrümmung hatte. Er hat durch diesen Kurs keine Angst vorm Wasser und es hat ihm vorallem von der Motorik her sehr sehr viel gebracht. Ich kann also so einen Kurs nur empfehlen !!!!

    LG
    Sabine
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Also ich würde einen Kurs besuchen damit bei der Wassergewöhnung keine dummen Fehler passieren. Hebis sind da eigentlich recht kompetent.

    Das Samstagsangebot für die Kleinen finde ich allerdings auch sehr klasse.

    Ich denke nach zwei drei Mal Kursschwimmen wäre ich mit meiner Kleinen da hin gegangen parallel zum Kurs (so alle zwei drei Wochen oder so).

    Wir sind nach dem Kurs auch normal weiter schwimmen gegangen (ohne Babyzeiten im Bad). Wenn ich einen zeitlich passenden Kleinkindschwimmkurs finde werde ich meine Maus mit meinem Mann aber auch dort anmelden.
     
  6. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    einen kurs haben wir nicht gemacht, weils anfangs nicht ging und mama später nicht mehr so recht wollte, weil sie keine kraft mehr für irgendwas hatte.
    inzwischen suche ich krampfhaft nach einer möglichkeit wie die samstags bei euch. das wäre super. aber ich finde auch, baby sollte erst ein wenig an wasser gewöhnt sein.

    lg
     
  7. Hallo,

    ich gehe mit meiner Kleinen auch zu einem Kurs und finde es echt interessant und hilfreich. Die angeleiteten Übungen machen den Kindern Spaß und bringen sie auch in der Entwicklung voran.

    Ich stimme also auf jeden Fall für den Kurs!!!

    Was ich aber schön finde ist die Möglichkeit nach dem Kurs allein das Erlernte weiter auszubauen, dass habe ich auch vor zu machen.

    LG,

    Franzi.
     
  8. hallo,

    ich gehe jetzt seit 3 Wochen zu einem Kurs, mein kleiner fühlt sich da sehr wohl, die Trainer oder Lehrer kommen von der Volkshochschule und sind studierte Leute... Die wissen echt genau was den kleinen Rackern gefällt, Spiel und Spaß, aber auch Muskelaufbau und Bewegung stehen dort sehr im Vordergrund, mein Joel schläft dann zwar immer, ist also völlig fertig, aber er hat eine Menge Spaß... :p Die machen das seit elf Jahren, Joel ist mein erstes Kind, ich fühle mich dort gut aufgehoben und beraten... Das sind neun Wochen, danach machen wir unser Ding... :prima:

    Gruß Doreen...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...