Kuhmilchallergie???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Heike030, 29. März 2004.

  1. Hallo liebe Mütter,
    auch ich bin neu hier und stelle mich vor:
    Mein Name ist Heike, 30 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder.
    Meine Tochter Lena ist 7.Jahre alt und mein Sohn ist etwas über 5.Monate und wir haben große Probleme mit der Ernährung.Unser Kinderarzt hat eine Kuhmilchunverträglichkeit festgestellt.Der Kleine hat Ausschlag am Körper wie Neurodermitis.Ich habe erst Humana SL gefüttert, wo wir weiter keine Probleme mit hatte nur er hatte nach kurzer Zeit wieder Hunger.Dann habe ich Milumil HA gegeben, aber das war schrecklich.Hendrik hatte Erbrechen und starken Durchfall und seine Haut ist total kaputt.Wer kennt sich mit diesem Thema aus und kann mir helfen??? :-(
     
  2. Liebe Heike!

    Du, ich kenne mich damit auch nicht wirklich aus. Aber als wir solche Probleme mit dem Essen hatten (unser kleiner Mann hat ständig gebrochen!), hat uns der Kinderarzt empfohlen die Nahrung zu wechseln und nannte uns auch konkret eine Firma. Wir geben ihm seit dem Aptamil AR, das was der Arzt uns empfohlen hat und keine Probleme mehr... :prima:

    Was ich damit sagen will ist, dass du doch mal den Kinderarzt fragen solltest, was er dir für Nahrung empfiehlt. Wenn er doch die Unverträglichkeit festgestellt hat, müsste er dir doch auch einen Rat zur Ernährung gegeben haben, oder? 8O

    Liebe Grüße,
    ARIANE & CO! :winke:
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Hallo Heike!

    Wenn du mit dem Humana SL gut gefahren bist, verwende das doch weiter.
    Gegen den Hunger kannst du ihm auch einen Teeöffel Reisflocken mit in das Fläschchen mischen, dann hält es länger vor. Muß ich bei meiner Tochter auch machen (sie bekommt Milupa SOM), sonst schreit sie auch alle 2 Stunden HUNGER 8) . Aber mit den Reisflocken kommt sie wieder ihre 4 Stunden hin (nachts sogar 8 :bravo: )
    Ich glaube, Milumil HA dient nur der Allergie-Vorbeugung, soll aber nicht bei Kuhmilchunverträglichkeit gefüttert werden.
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    mein Sohn leidet auch unter einer Kuhmilcheiweißunverträglichkeit und ich fütter ihm Milupa SOM Nahrung. Schreib doch mal einen Essensplan vom Tag auf, dann kann man dir bestimmt besser helfen!
     
  5. Hallo und vielen Dank!!
    Ich bin heute wieder mit Humana SL angefangen und Hendrik hatte am später Nachmittag Bauchweh. Vielleicht liegt das nun wieder an der Umstellung der Sorte?Manchmal weiß man sich einfach keinen Rat mehr.

    Wie ist das eigentlich mit Gläschen füttern? :o

    Liebe Grüße
    Heike
     
  6. Hallo Heike,

    Noah hat auch eine Kuhmilchunverträglichkeit, leider nun auch gegen Soja.
    Aber ich habe ihm 3 moante Milupa SOM gegeben und das hat ihn supi gesättigt. Die Humana SL mochte er nicht so.

    Zu der Ha milch, die enhält ja auch Kuhmilch, zwar stark bearbeitet aber es ist Kuhmilch. Es gibt von Milupa SOm auch die Trinknahrung, dazu vielleicht Reisflocken und das müßte reichen.
    Aber versuch doch mal den SOM Brei.

    Viel Glück


    yvonne
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    es gibt Milcheiweißfrei Gläschen von Hipp, Alte und Milasan. Aber ich habe mir auch angewöhnt selber zu kochen :winke: Gabriela :)
    dann weißt du genau was drin ist und es ist auch billiger.
    Unser essensplan sieht so aus:

    morgens eine flasche som nahrung
    mittags bekommt er Sinlac Brei
    nachmittags eine banane und ein dinkelzwieback
    abends einen brei aus karotten, kartoffeln und fleisch

    gemüse kann man abwechseln.

    Sinlac Brei sit glutenfrei und milcheiweissfrei. Der ist speziell dafür gedacht.

    Denke das bauchweh kann von der Umstellung sein.

    Gib ihm auch keinem Fall eine normale HA Nahrung, die wird er nicht vertragen
    Wende dich am besten an einen Arzt der sich auch mit Kinderernährung auskennt bei Allergien und NMU´s

    Wenn du fragen hast,m stell sie einfach
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ach was vergessen, wo wohnst du eigentlich?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...