Kuhmilch???

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Kathie87, 26. Februar 2008.

  1. Hallo ihr Lieben,
    ich bin zwar noch nicht lange hier, aber ich dachte ich frag mal nach.
    Kann ich Neleh jetzt auch schon Kuhmilch, statt Milumil 3 geben?
    Sie mag ihre Nahrung auch gar nicht mehr gerne trinken. Morgens und Abends isst sie ein Butterbrot und Mittags, das was wir auch essen, oder ich koche ihr extra was.

    Über Antworten wrde ich mich freuen.

    Liebe Grüße Katharna mit Neleh
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kuhmilch???

    Hallo,

    Kuhmilch ist für die kindlichen Nieren schwer zu verarbeiten. Wir sind in dem Alter auf Milupino Kindermilch umgestiegen, weil sie verträglicher ist durch extra aufgearbeitetes Milcheiweiß. Ich weiß aber auch, dass manche Eltern den Preis dafür scheuen ... ihr solltet dann darauf achten, dass ihr nicht mehr als 300 ml Kuhmilch am Tag gebt. Ich hatte wahre Milchtrinker, da war ich mit Milupino besser beraten, denn davon durfte es auch etwas mehr sein.
     
  3. AW: Kuhmilch???

    Hallo Kathie!!

    ich versuche mich hier heute zum ersten mal und hoffe es klappt alles!!
    Ich bin ja total gegen die zweier und dreier Folgemilchnahrung da die mir zuviel Zucker enthalten, unsere Kleine bekommt immernoch die einser Nahrung und sie hat es immer gut vertragen, sie ist jetzt knapp 14 Mon alt und bekommt auch nur noch Morgens die Milch ansonsten isst sie alles das was wir auch essen. Laß die Milch doch einfach mal ganz weg vielleicht möchte deine Kleine einfach normal essen, das kenne ich von einer Freundin!!
    Lg Yvonne
     
  4. AW: Kuhmilch???

    Fiona hat schon sehr früh mal Kuhmilch getrunken, ich meine so mit 10 Monaten und hat das bestens vertragen. Habe aber sonst auch schon mal Juniormilch.

    Jetzt ist sie aber schon 20 Monate, da isst und trinkt sie alles was wir auch trinken und essen.
     
  5. AW: Kuhmilch???

    Danke für eure Antworten.

    Neleh isst auch alles mit, was wir essen. Da habe ich keine Probleme. Nur sie will auch noch Milch trinken. Immer, wenn die Milch auf dem Tisch steht, fängt sie an zu schreien und macht ein Theater bis ihr etwas davon gebe.

    Ich weiß ja, dass man das nicht machen soll. den Kleinen den Willen lassen, aber Neleh stellt sich dann auch vor dem Kühlschrank und schreit weiter und sie hört wrklich nicht auf.

    Ich mache ihr immer so 100ml in die Flasche. Mehr bekommt sie auch nicht.
    Sie bekommt ja auch nur noch morgens die Flasche und abends. Tagsüber kriegt sie Obst oder mal auch einen Keks.

    Ist es besser die Milch richtig warm zu machen oder reicht es, wenn ich sie nur lau warm mache?

    Liebe Grüße Katharina mit Neleh
     
  6. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kuhmilch???

    Ich würde sie halt schön trinkwarm machen und aus der Tasse trinken lassen. Flasche mit Kuhmilch würde ich eher nicht geben.

    Gruß
    Eos
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Kuhmilch???

    Hallo

    Kuhmilch in dem Alter ist kein Problem. Aber ich würde sie nicht aus der Flasche, sondern aus einer Tasse geben, wie Eos schön erwähnt hat. Aus dem einfachen Grund, dass die Milch so verträglicher ist, da sie mit dem Speichel im Mund schon zusammenkommt.
     
  8. AW: Kuhmilch???

    Ok, dann versuche ich mal, dass sie aus der Tasse trinkt.
    Manchmal will sie ja auch schon ihren Tee aus einem Becher trinken.

    Liebe Grüße Katharina mit Neleh
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...